Ergebnis 1 bis 10 von 10

FID

Erstellt von klausi9988, 19.09.2009, 13:43 Uhr · 9 Antworten · 969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    4

    Standard FID

    #1
    Hallo!
    Ich bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer einer R1150GS. Heute vormittag, als ich das Motorrad gestartet habe ist die Uhrzeit auf 0.00 Uhr zurückgegangen. Danach habe ich die Uhr eingestellt, und nach einer kurzen Fahrt, als ich stehen bleiben mußte ist das Motorrad abgestorben, und die Uhr zeigte wieder 00.00 Uhr. Könnte es sein, dass die Batterie nicht mehr die Beste ist, oder gibt es sonst noch Vorschläge was daran Schuld sein kann.
    Danke für die Hilfe.

  2. Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    254

    Standard

    #2
    Erst mal Gratulation. Frag den Vorbesitzer mal wei alt die Batterie ist. Sicher schon ausgelutscht.

    Gruß,

    Peter

  3. Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #3
    Hallo klaus9988,
    das mit dem auf "0" gehen hatte ich auch schon. Lag an der schwachen Batterie, unterstützt von "Minusgraden". Anscheinend "nullt" sich die Uhr, sobald die Batteriespannung einen bestimmten Wert unterschreitet.

    Ausgegangen ist "Meine" allerdings nicht. Was ist eigentlich für dich eine kurze Fahrt? War das Moped warm? Hatte das Moped bereits die Betriebstemperatur erreicht, sollte es eigentlich nicht mehr ausgehen.

    Gruß
    Rainer

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Was nu? Die Uhr nullt sich beim Starten (Batterie) oder ist auf Null sobald die Zündung aus ist (Sicherung F3 prüfen)
    gerd

  5. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #5
    Hallo!
    Danke für die Hilfe. Ich werde einmal die Batterie aufladen und sehen, was sich tut. Gottseidank ist es nur eine Kleinigkeit.

  6. Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    #6
    Hi Klausi,

    hatte beim Kauf vom Händler auch ne schwache Batterie drin.
    Uhr weg und ab und zu beim losfahren funzte das ABS
    nicht. Also blinkte abwechselnd (Siehe Bedienungsanleitung).

    Neue Batterie auf Kulanz und alles ist in bester Ordnung.

    Kostete ihn anscheinend 140 Euronen weil ne Gelbatterie drin ist.

    Grüße Daniel

    P.S. Gute Wahl getroffen!

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Wenn es eine BMW Batterie war und er BMW Händler kostete es ihn 80 (EK-Steuer) Euronen, wenn er eine FIAMM eingebaut hat waren es 45
    gerd

  8. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #8
    Hallo!
    Jetzt habe ich die Batterie geladen. Aber jetzt geht gar nichts mehr. Nach dem Starten bockt die Maschine wie ein Pferd. Nach 5 Minuten Fahrt hat der Auspuff geglüht. Hoffentlich habe ich nichts zerstört.

  9. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    319

    Standard

    #9
    kleines "ups" großes Problem (Strichliste)


    und trag dich in die liste ein...

    dein gaszug ist ausgehangen,aber nicht tragisch

  10. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #10
    Hallo!
    Nach der ersten Panikattacke, da ich Neuling bin habe ich das Forum durchsucht und die Geschichte mit dem Gaszug gelesen. Danke vielmals.