Ergebnis 1 bis 2 von 2

Frage an die Wilbers Fraktion...

Erstellt von Bogserfan_1, 07.06.2016, 17:49 Uhr · 1 Antwort · 637 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    226

    Standard Frage an die Wilbers Fraktion...

    #1
    Moin,
    habe mir im letzten Jahr für meine 2003er 1150GS ein hinteres Wilbers Federbein gegönnt Typ 640 mit Hydraulischer Federvorspannung etc.

    Nun nach nicht mal einem Jahr, stelle ich fest das im oberen Federbeinauge ein Radialspiel vorhanden ist (die Schwinge kann angehoben werden und es ist, ein Sicht und Fühlbares Spiel "2 bis 3mm" vorhanden). Das kann doch nicht normal oder gewollt sein oder?

    Danke und Gruß

    Jens

  2. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    415

    Standard

    #2
    Hi Jens,

    weder normal noch gewollt noch zu Ignorieren. 2-3 mm ist ein haufen Zeug. Du solltest erstmal prüfen, woher genau die "Luft" kommt: Schraube zum Auge, oder Lagerhülse zum Federbein selbst, oder (am blödesten) Schraube zu den Rahmenseitigen Blechlaschen.
    Sind die Lagerhülsen im Wilbers aus ALU oder Edelstahl (wie bei mir z.B.) ?

    Grüße
    Volker


 

Ähnliche Themen

  1. Frage an die TT-Fraktion (Tube Type)
    Von jonnyy-xp im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 19:52
  2. Frage vom 1100 Fahrer an die 1150er Fraktion bzgl. Unterschieden zur 1100er
    Von cbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 02:23
  3. Frage an die Versicherungsfachleute
    Von onkel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 19:47
  4. Frage an die Elektrischen
    Von gladdi im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 16:10
  5. Frage an die IT-Experten
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 08:32