Ergebnis 1 bis 4 von 4

Frage eines Anfängers zur Schaltung der R 1150 GS

Erstellt von Udo, 13.06.2005, 11:45 Uhr · 3 Antworten · 4.914 Aufrufe

  1. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard Frage eines Anfängers zur Schaltung der R 1150 GS

    #1
    Hallo,

    nach Durchsicht der Beiträge habe ich nicht so viel zu meiner Frage gefunden und darum mache ich nun einen neues Thema auf.

    Bin am Wochenende eine R 1150 GS (Baujahr 2002, 3.000 km) probegefahren und hatte Probleme beim Hochschalten, also im 2. beschleunigt, Kupplung, hochschalten und war dann aber immer noch im zweiten, fühlte sich an wie der Versuch, im sechsten Gang hochzuschalten. Erst durch nochmaliges Hochziehen kam ich dann in den dritten Gang.

    Der Besitzer sagte mir, bei ihm sei das nicht so, klar.

    Nun gut, bin aber auch blutiger Anfänger, kann also sehr gut sein, daß ich noch irgend etwas falsch mache (aber was denn nur?). Oder ist das ein schlechtes Zeichen für das Getriebe? Vielleicht hat jemand von euch schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Am Tag zuvor hatte ich bei einer R 1200 GS nicht die geringsten Probleme, die Gänge ließen sich im Unterschied zu dieser 1150 GS exakt und butterweich einlegen. Auch mit einer R 1150 R war das Schalten okay, aber es soll nun einmal eine GS sein, die gefällt mir einfach viel besser.

    Hat einer eine Idee oder einen Tip für mich?

    Gruß, Udo

  2. Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    121

    Standard

    #2
    Gude, also bei der 1150ér können die Buchsen der Schaltwelle ausgeschlagen sein. Sind aus PVC und kosten beim ca. 2€. War bei meiner 1150ér auch so. Neue Buchsen reingemacht, und es schaltet sich wieder butterweich. gruß thilo

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #3
    Hi
    Die Getriebe der 11xx und diejenigen der 1200 sind nicht vergleichbar. Die 1200 haben Schrägverzahnung (die 11xx nur der 6-te Gang) und so was Ähnliches wie Synchronringe
    gerd

  4. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard

    #4
    Danke für die Antworten!

    Bringe die GS jetzt zu einem hiesigen BMW-Händler, der sich die Maschine 'mal anschaut - falls der Verkäufer damit ein Problem haben sollte, hat sich die Sache für mich natürlich erledigt.

    Bin positiv überrascht, daß der Händler das für lau macht, prima.


 

Ähnliche Themen

  1. Vorführer und Schaltung
    Von Klilie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 20:40
  2. Frage eines Neulings
    Von Chris86 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 21:39
  3. Schaltung
    Von Herzberg im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 23:33
  4. Benzinpumpe? Frage eines Anfängers...
    Von ThyFan im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 09:32
  5. kleine Fragen eine Anfängers ...
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 00:30