Ergebnis 1 bis 5 von 5

Frage zu Stahlflexumbau

Erstellt von 2Wheels, 21.03.2011, 22:32 Uhr · 4 Antworten · 995 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    18

    Standard Frage zu Stahlflexumbau

    #1
    Hallo,

    ich habe beim Winterkundendienst meine Q beim Händler auf Stahlflex umrüsten lassen.
    Nun ist mir aufgefallen, dass das Leitungsstück zwischen den beiden Bremssätteln vorne über dem Vorderrad nicht ausgetauscht wurde und immer noch die normale Bremsleitung verwendet ist.
    Auf meine Nachfrage meinte der Händler, dass das normal wäre, da es dafür kein Stahlflex gäbe.
    Ich wie der Ochs vorm Berg wusste es nicht besser und bin erstmal von dannen.
    Ist dem so, dass es wirklich normal ist, dass dieses Stückchen bleibt?

    Gruß

    2Wheels

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard Nönö

    #2
    da stimmt was net!


    Hallo 2Wheels,

    Beim Umbau auf Stahlflex bleibt kein Stück Gummileitung mehr drin!
    Was hast Du denn für einen seltsamen Mechanikus?
    Da würd ich monieren...!

    Man kanns auf meinen Bildern sehen, wie´s richtig geht!

    Grüße vom elfer-schwob
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0625-klein.jpg   img_0607-klein.jpg  

  3. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #3
    Tach

    Jetzt mal im Ernst, warum in aller Welt eine starre Metallleitung, die auch noch korrosionsgeschützt ist und sich nicht bewegt, gegen eine Flexleitung tauschen ?

    Ausserdem wird dir entgangen sein, daß auch das erste Stück Leitung vom Fußbremszylinder bis zum Kupplungsstück rechts unterhalb vom Ausgleichbehälter auch noch diese komische Metallleitung ist.

    DIE bewegt sich auch nicht und bleibt folglich auch drin.

    Sinn dieser STAHLFLEX- Leitungen ist eine Ausdehnung, wie zB bei Gummischläuchen, beim Bremsdruckaufbau zu verhindern. So verhalten sich eben auch diese nicht ausgetauschten Metallleitungen.

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #4
    Hallo 2Wheels,

    stell mal ein Foto ein!

    Schuppis Einwand ist nat. berechtigt: Ich dachte, Dein Schrauber hätte ein Stück Gummischlauch dringelassen!
    Fallls das bei Dir jedoch die starre Bremsleitung ist, dann paßt das schon.
    Meine Version hat übers Vorderrad jedenfalls Flexe drin.

    Grüße vom elferschwob

  5. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    18

    Standard

    #5
    Hi,

    danke für die Kommentare! Das kommt halt davon, wenn man nach dem Motto "nur gucken, nicht anfassen" verfährt
    Ist eine fixe Metallleitung (s. Bilder). Somit hab ich meinen armen Händler ganz umsonst aufgescheucht. Aber er hat mir bereits anstandslos den Austausch angeboten

    Somit alles gut und meine Q muss nicht mehr unters Messer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1000727.jpg   p1000728.jpg  


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  2. Hab da mal ne Frage..
    Von Hope im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 21:32
  3. Mal ne Frage............
    Von franova im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 16:54
  4. Hab da mal ne Frage
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 18:53
  5. Mal ne Frage
    Von franova im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 17:01