Ergebnis 1 bis 7 von 7

Frage zum Poly V-Riemen

Erstellt von Martin1150ADV, 03.06.2013, 13:41 Uhr · 6 Antworten · 1.761 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    46

    Standard Frage zum Poly V-Riemen

    #1
    Hallo zusammen,

    habe am Wochenende von einem Kumpel einen 4PK 611 ELAST geschenkt bekommen. Er hat ihn auf seine 1100er GS Bj. 96 NICHT drauf bekommen - zu kurz. Passt er bei meiner 1150 ADV 12/04? Aus den früheren Freds werde ich nicht schlau, ich schließe aus den früheren Beiträgen, dass es einen 4PK 611 (ELAST?) gibt, der gerade mal 592 mm lang - und damit für die 11x0er zu kurz - ist.

    Fragen über Fragen...

    schöne Grüße aus dem sonnigen Mainz

    Martin

  2. Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    61

    Standard

    #2
    Hatte bei meiner 08/2003er adv den 4pk592 mal verbaut gehabt, weil der 611er nicht so ohne weiteres zu kriegen war. Den bekommst du mit viel würgen drauf ! Das böse erwachen kam ne woche später als ich den tank abbauen mußte. Durch den kurzen riemen mußte ich die lima ganz nach unten schieben. hatte auch geschaut das der verbindungsschlauch der beiden tankwangen nicht gequetscht wird. nun beim tankabbau ging der schlauch noch gerade so durch, nur die schnellkupplung nicht mehr, klassiches eigentor seitdem nurnoch original 4pk611...ohne elast !

    gruss

  3. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    35

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Martin1150ADV Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    habe am Wochenende von einem Kumpel einen 4PK 611 ELAST geschenkt bekommen. Er hat ihn auf seine 1100er GS Bj. 96 NICHT drauf bekommen - zu kurz. Passt er bei meiner 1150 ADV 12/04? Aus den früheren Freds werde ich nicht schlau, ich schließe aus den früheren Beiträgen, dass es einen 4PK 611 (ELAST?) gibt, der gerade mal 592 mm lang - und damit für die 11x0er zu kurz - ist.

    Fragen über Fragen...

    schöne Grüße aus dem sonnigen Mainz

    Martin
    Der passt.
    für BMW R 1150 GS AdventureTyp R21A
    BJ 2002 - 2005

    für Modelle mit Einfachzündung
    und mit Poly-V-Riemen-Länge 592mm - bitte vorher prüfen!

    bestehend aus
    1 x Ölfilter Mahle OC91
    1 x Luftfilter Mahle LX578

    2 x Zündkerze NGK BKR7EKC
    1 x Benzinfilter Mahle KL145
    1 x Poly-V-Riemen Continental/Bosch 4PK611(592)ELAST
    2 x Alu-Dichtring


    Ist der gleiche wie bei der R 21 = R 1150 GS

    Es wurde einmal für kurze Zeit eine andere Größe bei BMW verwendent,dann ist BMW aber wieder auf das alte Maß zurück gegangen.

    Es ist aber doch kein Problem das zu testen. Nach Anleitung aus dem, powerboxer, Neueste Beiträge und Informationen ,vorgehen. Ist leicht selbst zu erledigen.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Der Riemen hat nichts mit Zündungsart oder sonstigem Vodoo zu tun, sondern lediglich damit ob die LiMa mit oder ohne Freilauf ist. Die Angaben dazu im offiziellen ETK sind einfach nur Mist (sorry, ich werde selten so deutlich). Es werden viel zu häufig falsche Riemen verkauft.
    4V Poly-V-Riemen und Riemenscheibe wechseln (lesen, nicht nur überfliegen!)
    gerd

  5. Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    394

    Standard

    #5
    Hallo zusammen, zu dem Thema hätte ich als Boxerneuling auch noch ne Frage.
    Mein Poly-Riemen wurde letztes Jahr vom freundlichen beim KD getauscht. Seitdem Quietscht das Ding nach dem Anlassen und auf den ersten hundert Metern ziemlich stark. Dann - Geräusch weg als wäre nichts gewesen. Diagnose klar: Riemenspannung zu schwach, aber wenn ich die Abdeckung abbau und die Spannung teste hab ich wirklich nicht das Gefühl der wär zu locker. Lässt sich gerade mal um 90° drehen, mehr nicht. Und ich denke das müßte laut Forum so passen, oder?
    Ich gehe ebenso davon aus dass mir der den richtigen Riemen eingebaut hat.
    Ist das Quietzschen am Anfang normal? Wie ist das bei euch?
    Mir ist schon klar dass ein Boxer recht fidele Lebensäußerungen von sich gibt, aber hört sich trotzdem komisch an.

    Danke für eure Tips im Voraus

    Grüße aus Augsburg
    Hubert

  6. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Berto Beitrag anzeigen
    Ich gehe ebenso davon aus dass mir der den richtigen Riemen eingebaut hat.
    Ist das Quietzschen am Anfang normal? Wie ist das bei euch?
    Mir ist schon klar dass ein Boxer recht fidele Lebensäußerungen von sich gibt, aber hört sich trotzdem komisch an.

    Danke für eure Tips im Voraus

    Grüße aus Augsburg
    Hubert
    Hallo Hubert,
    nee, das Quietschen ist nicht normal. Hab vor ein paar Wochen nen neuen Riemen montiert (Original beim gekauft) und der quietscht nicht. Auch der alte Riemen quietschte nicht.
    Die Spannung ist so, dass ich den Riemen gerade so um 90° verdreht bekomme.

    VG Marco

  7. Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    394

    Standard

    #7
    OK, dann werd ich wohl nochmal beim vorstellig werden. Wie gesagt, mehr spannen möchte ic ihn nicht. Mehr als 90° drehen kann ich den nicht, will mir nicht die Lima-Lager schrotten.
    Hab auch schon mal was von nem speziellen Riemenspray gehört, aber eigentlich sollte man da denke ich vorsichtig sein mit Chemie.

    Vielen Dank nochmal
    Hubert


 

Ähnliche Themen

  1. Poly V Riemen
    Von ellerbeker52 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 15:56
  2. Poly-V-Riemen
    Von Bingo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:56
  3. Poly V-Riemen
    Von AmperTiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 19:43
  4. Poly-V Riemen
    Von Knappi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 23:00
  5. Poly-V-Riemen
    Von MaBo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 13:26