Ergebnis 1 bis 4 von 4

Fragen zur Inspektion

Erstellt von cha0s, 12.09.2011, 20:02 Uhr · 3 Antworten · 796 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    6

    Standard Fragen zur Inspektion

    #1
    Hallo,
    an der GS1150 ADV meines Kumpels steht demnächst die 60er Inspektion an. Ich kenn mich mit der BMW kaum aus, fahre und schraube aber selber an meiner Suzuki GS-500 und Kawa ZZR1100. Auch die letzte Inspektion an der BMW habe ich mit meinem Kumpel gemacht, von der Bremsflüssigkeit lies ich wegen der ABS/ BVK- Geschichte aber die Finger und schickte ihn zum Händler. In Beiträgen zur GS1200 fand ich diese Anleitung und Links auf Videos:
    http://users.rcn.com/dehager/service/service_abs3.pdf
    http://www.youtube.com/user/mazbymot.../0/YLM25NYvlas
    http://www.youtube.com/user/mazbymot.../1/a1ktxY_bgQY
    Sind die dort beschriebenen Arbeiten an der GS1150 genau so zu machen oder muss man anders vorgehen? Kann ich die Flüssigkeit auch am Bremssattel absaugen oder muss ich zwingend das System pumpen lassen?
    Muss zum Abbau des vorderen Motordeckels zwecks Riemenwechsel noch was anderes abgebaut werden?
    Haben die Bremsscheibenschrauben ein Feingewinde?
    Gruß
    Flo

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    schau mal hier nach -->

    Da wird alles beschrieben und die Inspektionspläne findest Du bestimmt auch.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #3
    Hi
    Zitat Zitat von cha0s Beitrag anzeigen
    Hallo,
    a) Sind die dort beschriebenen Arbeiten an der GS1150 genau so zu machen oder muss man anders vorgehen? Kann ich die Flüssigkeit auch am Bremssattel absaugen oder muss ich zwingend das System pumpen lassen?
    b) Muss zum Abbau des vorderen Motordeckels zwecks Riemenwechsel noch was anderes abgebaut werden?
    c) Haben die Bremsscheibenschrauben ein Feingewinde?
    Gruß
    Flo
    a) Du kannst das machen wie Du willst. Doch weshalb brauchst Du dann eine Anleitung? Wozu saugen wenn das System freiwillig pumpt?
    Bei PB ist zu diesem Thema nichts zu finden (genau aus diesem Grund)
    b) Nein, aber dazu findet man was bei PB
    c) nein

    gerd

  4. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    a) Du kannst das machen wie Du willst. Doch weshalb brauchst Du dann eine Anleitung?
    Hab mich vor 2 Jahren das erste mal mit der Geschichte beschäftigt. Auf PB las ich damals eben die Hinweise, dass die üblichen Methoden bei I-ABS nicht funktionieren und schlug es mir darauf hin aus dem Kopf.


 

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Fragen zur Inspektion
    Von bdr529 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 14:13
  2. Fragen über Fragen
    Von B.E.P. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 17:40
  3. Fragen über Fragen, Technik und Marokko
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 09:58
  4. BMW Modellpolitik...Fragen über Fragen...
    Von Motoduo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:16
  5. Neuling mit Fragen über Fragen :-)
    Von Sota im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2006, 13:48