Ergebnis 1 bis 6 von 6

Frontschaden, welche Teile passen

Erstellt von NE-DS68, 26.08.2011, 21:31 Uhr · 5 Antworten · 755 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Frontschaden, welche Teile passen

    #1
    Hallo Gemeinde,

    Die 1150 GSA von 2002 eines Freundes hat einen Frontschaden.
    Ist mit 30 - 40 km/h in ein quer stehendes Gespann gerutscht.

    Benötigt wird:
    Lenkslenker
    Federbeine komplett
    Gabelbrücke unten
    Lenker
    Plastikteile und Blinker.

    Abgesehen von der anderen Eloxierung der Tauchrohre stellt sich mir die Frage, ob die Teile bei der Standard und bei der Adventure gleich sind?
    Ich könnte mir vorstellen, dass da nur ein anderes Federbein verbaut wurde.
    Gerne nehme ich auch Angebote und Tipps zu Teilen und Montage entgegen.
    Was ist mit dem Vorderrad (Speiche)? Verformung und Schäden sind nicht zu erkennen. Wie stelle ich sicher, dass keine verdeckten Schäden vorliegen?
    Was sagt das ABS zu einem Bums? Blinkt nun "Fehler"!
    Kann der Reifen selber auch einen Schaden durch den Bums genommen haben?

    Vielen Dank für euer Tipps

  2. Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #2
    hoffentlich gehts deinem kumpel entsprechend gut. erstmal alles gute in diese richtung.

    ich weiß jetzt nicht direkt wie "krass" sich der unfall auf den schnabel und die scheibe ausgewirkt hat. aber ich könnte beides anbieten.

    gruß und schnelle genesung

    edgar

  3. Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    3

    Blinzeln

    #3
    Hallo grummi,

    danke für die Genesungswünsche. Ich werde diese an seine Freundin weiterleiten, die eine leichte Gehirnerschütterung hat. An sonsten bliebs bei blauen Flecken.

    Ob der Schnabel benötigt wird, sehe ich erst nach dem Besuch des Gutachters und dann bei der Demontage.
    Werde dann aber auf dich zurück kommen.

    Bis Denne
    Dieter

  4. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #4
    Hallo,

    erst mal gute Besserung. Die Gabeln sind laut ETK seit 11/01 dieselben (selbe BestNr. Der Längslenker passt ab der 1100er. Untere Gabelbrücke brauchst Du von der 1150er. Die 11er haben eine andere. Die von der 1150er GSA müsste auch passen.
    Habe vor kurzem auch so ein Schaden repariert. Bis auf den Längslenker und die untere Gabelbrücke ist es kein Problem. An der unteren Gabelbrücke brauchts aber einen riesen Gabelschlüssel 44mm oder 46mm (weiß nicht mehr genau). Habe ihn leihweise von ner LKW Werkstatt bekommen. Im Handel sind die Dinger kaum zu bekommen. Der Längslenker sitzt am Motor bombenfest (130Nm) bei der unteren Gabelbrücke NICHT die Imbusschraube zum öffnen benutzen (die ist gleich hinüber) sondern die riesen Mutter (44er oder 46mm eben).

    Viel Spaß beim werkeln.

    Für den ETK folgender Link:

    http://www.maxbmwmotorcycles.com/fic...9&rnd=03252011


  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #5
    Hi
    Weshalb nicht auf den offiziellen ETK zugreifen? Da braucht man nicht Englisch lernen
    http://www.powerboxer.de/ETK-Teilesuche.html
    gerd

  6. Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    3

    Daumen hoch

    #6
    Hallo TimGS und Gerd,

    danke für die Auskunft.
    Jetzt kann ich ja Teile suchen gehen.

    Schönes WE
    Dieter


 

Ähnliche Themen

  1. Frontschaden suche Teile
    Von ScottyMcCoy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 14:53
  2. Welche Ventildeckel passen alle??
    Von Joes im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 15:53
  3. Anlasser - welche andren passen?
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 23:43
  4. Systemkoffer welche passen?
    Von muh-q im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 11:16
  5. Suche Teile für Frontschaden 1150 GS Bj. 2003
    Von hansV im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 18:27