Ergebnis 1 bis 7 von 7

Frontträger - Befestigung Scheibe

Erstellt von Andi1965, 08.08.2011, 13:39 Uhr · 6 Antworten · 753 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard Frontträger - Befestigung Scheibe

    #1
    Hallo liebe Gemeinde!

    Nun habe ich am WE meine Vario-Scheibe angebracht (MRA) und bin auch sehr zufrieden mit dem Resultat im Vergleich zur Werksscheibe.

    Nun muss man ja noch ein bischen rumschrauben bei der Verstellung, und da hat mir die Technik doch ein Problem bereitet:

    Die Messingbuchse in der Verstärkung am Frontträger dreht sich mit, so dass ich auf einer Seite die Torx-Schraube ncht mehr lösen kann um die Scheibe in der Neigung zu verstellen.
    Das ist die Schraube mit Gegenmuffe im Frontträger (besser gesagt in der Verstärkung), die die Verzahnung fixiert um die Scheibe in den diversen Neigungen zu fixieren.

    Habe mir schon den halben Sonntag die Rübe zerbrochen, wie ich das wieder instand setzen kann, aber so adhoc ist mir keine "zerstörungsfreie" Lösung eingefallen.
    Hat ein anderer GS-Treiber mir eine zündende Idee.

    Gibt es einen Trick?

    Danke schon mal für Eure Ideen!

    Grüßle

    Andi

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #2
    Hi
    Foto der defekten Stelle?
    gerd

  3. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #3
    Ich weiß zwar nicht, was du da genau meinst, aber man solche mitdrehenden Teile sehr gut mit Sekundekleber fixieren. Dabei darauf auchten, dass man die Schraube nicht mit verklebt. Dann ist nämlich ganz Schicht.

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Hi Andi.

    Dieses Teil gibt's einzeln käuflich beim .
    Montiere es ab und schau einfach mal, ob du von der Innenseite den Gewindeeinsatz "fixieren" kannst.
    Alternativ dann ein Neuteil.
    Im Bild die Nr. 2
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...03&hg=46&fg=35

  5. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #5
    Servus Gerd,

    hier nun 2 Fotos, 1 x mit Cockpit und einmal im Detail.
    Es handelt sich um die Messingbuchse.
    Das Problem ist nicht das Ersatzteil, sondern vielmehr die Scheibe zerstörungsfrei herunterzubekommen.
    Danke für den Tipp mit Sekundenkleber, das wird meine erst Variante sein.
    Alternativ denek ich darüber nach ein 2 mm Loch durch den Kunststoff in die messingbuchse zu bohren und dann den Bohrer als Splint benutze um dann die Schraube rauszubekommen.
    Ich vermute dass die Reste der SChraubensicherung sich in einem Gewindegang gesammelt haben und die Sache so verursacht haben.




  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Jetzt! Nachdem das bei den GSA anders ist, konnte ich mir nix vorstellen.
    Genauso wie Du denkst: quer anbohren, dann einen Nagel rein (schont den Bohrer ) und die Schraube lösen
    gerd

  7. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #7
    So Sache ist erledigt:
    Loch gebohrt, Nagel implantiert, Halter abgeschraubt, Gewinde nachgeschnitten und alles wieder zusammengebaut.
    Hoffe nur dass durch das Ballastgewicht rechts die Reifen nicht ungleich abgefahren werden ;-).

    Wer noch so ne Zahnoperation braucht, kann sich gerne melden.

    Danke fürs feedback !

    Grüßle

    Andi


 

Ähnliche Themen

  1. Frontträger
    Von Locky im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 17:50
  2. 1200 gs, bj. 2004, Frontträger nicht schraubbar?
    Von OpaEmil im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 22:18
  3. Befestigung NSW
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 16:37
  4. Suche 1150GS Frontträger
    Von Lumpenseckel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 15:39