Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Frühlingsbeginn

Erstellt von Prophet, 10.01.2005, 16:18 Uhr · 10 Antworten · 1.791 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    78

    Standard Frühlingsbeginn

    #1
    Allen ein gesundes Neues und möge der Frühling jetzt einziehen.
    Ich habe jedenfalls das milde Wetter genutzt und den Thüringer Wald bereist. Leider war es Dunkel und deshalb auch noch keine Bilder.
    Mir ist folgendes aufgefallen:
    1. Bei den Orkanböen freut man sich über jedes Kilogramm Gewicht, war ein bisschen wie Segeln - nur schöner, aber absolut beherrschbar.
    2. Mit der Serienlichtanlage kann man richtig etwas sehen und wenn man vor den Kurven anbremst - ist die Kurve immer noch zu sehen - was bei meinen anderen Mopeds nicht immer der Fall war.
    3. Bin auch im Gelände gewesen und habe festgestellt, das man auf den Fußrasten keinen Halt findet - naß und feucht und Gummi halt. Gibt es da was im Zubehör ?? Auch ist die Serie sehr schmal ( oder meine Sohlen zu dünn )
    4. Eine Tour habe ich mit allen drei Alukoffern unternommen. Da ich ein wenig " verkühlt " war, bin ich fast mit der ganzen Fuhre beim " Aufsteigen " auf die Fre... geflogen. Bin ich nur zu Ungelenk oder wie besteigt man elegant die Kuh.
    5. Wo steht der Rekord beim aufheben der Kuh im Gelände ??? Ich habs zweimal geschafft - Paris Dakar verschiebe ich noch ne Weile.

    Gebt einem Greenhorn bitte mal ein paar Tipps.

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Re: Frühlingsbeginn

    #2
    Zitat Zitat von Prophet
    Allen ein gesundes Neues und möge der Frühling jetzt einziehen.
    Ich habe jedenfalls das milde Wetter genutzt und den Thüringer Wald bereist. Leider war es Dunkel und deshalb auch noch keine Bilder.
    Mir ist folgendes aufgefallen:
    1. Bei den Orkanböen freut man sich über jedes Kilogramm Gewicht, war ein bisschen wie Segeln - nur schöner, aber absolut beherrschbar.
    2. Mit der Serienlichtanlage kann man richtig etwas sehen und wenn man vor den Kurven anbremst - ist die Kurve immer noch zu sehen - was bei meinen anderen Mopeds nicht immer der Fall war.
    3. Bin auch im Gelände gewesen und habe festgestellt, das man auf den Fußrasten keinen Halt findet - naß und feucht und Gummi halt. Gibt es da was im Zubehör ?? Auch ist die Serie sehr schmal ( oder meine Sohlen zu dünn )
    4. Eine Tour habe ich mit allen drei Alukoffern unternommen. Da ich ein wenig " verkühlt " war, bin ich fast mit der ganzen Fuhre beim " Aufsteigen " auf die Fre... geflogen. Bin ich nur zu Ungelenk oder wie besteigt man elegant die Kuh.
    5. Wo steht der Rekord beim aufheben der Kuh im Gelände ??? Ich habs zweimal geschafft - Paris Dakar verschiebe ich noch ne Weile.

    Gebt einem Greenhorn bitte mal ein paar Tipps.
    Hi,

    also Thema Fußrasten: Wenn ich mich jetzt nicht arg täusche, kann man das Gummi einfach abnehmen und hat dann rutschfestes Metall unter den Füßen.

    Das mit dem Auf-/Absteigen kenne ich, muss aber zugeben, dass ich es auf Grund meiner Größe (Kleine) sowieso etwas schwieriger habe.

    Gruß Tobias

  3. Biji Gast

    Standard Re: Frühlingsbeginn

    #3
    3. Bin auch im Gelände gewesen und habe festgestellt, das man auf den Fußrasten keinen Halt findet - naß und feucht und Gummi halt. Gibt es da was im Zubehör ?? Auch ist die Serie sehr schmal ( oder meine Sohlen zu dünn.
    also Thema Fußrasten: Wenn ich mich jetzt nicht arg täusche, kann man das Gummi einfach abnehmen und hat dann rutschfestes Metall unter den Füßen.
    Moin moin,
    jo das ist ein Greuel und wird beim Abnehmen der Gummis noch schlimmer. Guckst Du bei TT unter Rallyerasten und alles wird gut. Hatte sie an meiner Dakar und werde sie auch an meine Dicke schrauben.

    Da stehste bombig und nix drückt

  4. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard Re: Frühlingsbeginn

    #4
    Zitat Zitat von Prophet
    4. Eine Tour habe ich mit allen drei Alukoffern unternommen. Da ich ein wenig " verkühlt " war, bin ich fast mit der ganzen Fuhre beim " Aufsteigen " auf die Fre... geflogen. Bin ich nur zu Ungelenk oder wie besteigt man elegant die Kuh.
    Vor allem, wenn Koffer dran sind, ist wohl der "Reiteraufstieg" der eleganteste. Also links den linken Fuß auf die Raste und drüber. Auch wenn die Maschine nur auf dem Seitenständer steht, klappt das.

    Zitat Zitat von Prophet
    5. Wo steht der Rekord beim aufheben der Kuh im Gelände ??? Ich habs zweimal geschafft - Paris Dakar verschiebe ich noch ne Weile.
    Bei einem Enduro-Training hab ich es aus eigener Kraft so etwa 8-10 Mal geschafft. Ist auch eine Frage der Technik, dann geht es ganz leicht.
    Allerdings ist es einmal passiert, daß sich ein Ventildeckel völlig in den Modder gegraben hat. Die Kuh lag also voll horizontal. Da mußte ein Dritter kommen, um das Vieh wieder aufzurichten.

    Gruß Ron

  5. Biji Gast

    Standard Re: Frühlingsbeginn

    #5
    Zitat Zitat von Prophet
    Bin ich nur zu Ungelenk oder wie besteigt man elegant die Kuh.
    Gebt einem Greenhorn bitte mal ein paar Tipps.
    Moin moin,
    also ich bin ja nicht sehr lang (174cm), habe dafür aber eine Sitzbank "Hoch"(89cm/also 87cm Stehhöhe wg. Öhlins-kurz) von TT, um den Elefanten nun zu besteigen mache ich es mir aber einfach und elegant

    Das Teil auf den Seitenständer und dann ganz entspannt das rechte Bein über die Sitzbank (etwas eingeknickt/eingeschlagen wenn TC montiert sein sollte) und den Schwung dann mitnehmen um sie aufzurichten. Wenn man das öfter so macht, geht das ganz einfach Das hat sogar wunderbar mit einer X-Hoch(92cm/also 90cm Stehhöhe wg. Öhlins-kurz) Sitzbank geklappt, nur dass ich dann nicht mehr so richtig auf den Boden kam - LOL, da hilft dann die Technik von Ron kombiniert mit sofortigem Losfahren nach dem Schwung holen um vom Hauptständer zu kommen! Ging aber mit den Fußspitzen trotzdem grad noch so

    Das wird schon - Du meintest doch aber nicht etwa im Gelände oder? Da nützt Dir in den meisten Fällen nämlich weder der Hauptständer (Technik von Ron) noch der Seitenständer.... aber es hilft ungemein, wenn Du schon verschiedene Techniken verinnerlicht hast - dadurch bekommt man ein ganz gutes Gefühl für die Balance. Meine Technik hat mir geholfen das auch mal ohne Seitenständer zu üben (Tipp: Einfach etwas ankippen und den Ständer anfangs zur Sicherheit noch ausgeklappt lassen ), das wäre dann die Variante für's Gelände.

    So und nun übe mal schön und berichte uns über Fortschritte und neue Erkenntnisse!

  6. Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    78

    Standard Danksagung

    #6
    Da sag ich - vielen Dank,
    das hat mir richtig was gebracht.
    Gummi von Fußraste ist ab - tatsächlich genauso ungeschickt - zumindest nicht viel Besser und bei TT die Neuen ( gleich mit Schalthebel und Bremsverbreiterung ) bestellt. Ich denke das ist die solidiste Lösung.
    Aufsteigen - die eleganteste Lösung ist mit Links aufsteigen und dann im anfahren das Bein überschwingen - Nachteil - habe mir schön das rechte Bein am Halter der Blechkoffer blau geschlagen. Seitenständer ist die für mich bessere Variante. Ich freue mich aber, das Alle schon mal darüber nachgedacht haben - man kommt sich ja sonst ein bisschen Deppert vor.
    Ich gelobe weiter zu üben.
    Ich sollte doch mal ein Enduro Training machen, da kann man sich viel Elend mit den 300 kg ersparen, denn Technik ist das halbe Leben.
    Vielen Dank - hat was gebracht

  7. Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    78

    Standard So und nun übe mal schön und berichte uns über Fortschritte

    #7
    Hallo Biji,
    gestern Abend die (neuen ) Fußrasten, den verbreiterten Bremshebel und den einstellbaren und klappbaren Schalthebel angebaut und trotz heftig Schnee probiert. Alle Teile von Touratech, alles viel zu teuer aber - genial.
    Darf man sich an dieser Stelle fragen, warum bmw das nicht gleich so gestaltet ? Vielleicht erhält irgendwer Provision vom Veredler, zu verstehen ist es jedenfalls nicht.
    Man kann super stehen und im stehen die Bremse besser treffen und mit dicken Endurostiefeln schalten. Beim zwangsläufigen Sturz ( tourance und dicke Schnee mit Eis drunter ) bleibt alles heil.
    Hier habe ich auch gleich das Aufheben wieder über können. Mein Stand jetzt - Lenker an den Anschlag legen, schön in die Knie gehen und aus den Beinen rausdrücken. Geht prima, aber Achtung - nicht zuviel Schwung, sonst liegt die Kuh auf der anderen Seite.
    Alles Übungssache.
    Aufsteigen geht bei mir jetzt am besten im anfahren, linker Fuß aufgestellt und Kupplung los - auch Alles Übung.
    Nochmals schönes Dank für die Tipps und wenn jemand den Frühling sieht - sagt ihm er soll in die Spur kommen.

    Prophet

  8. Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    18

    Standard Sumo - Technik

    #8
    Aufsteigen leicht gemacht :?

    ...... und wenn das Bein so gar nicht mehr rüberschwingen will und alle anderen Tricks versagen , dann hilft nur noch die Sumo-Beintechnik:


    Breitbeinig links neben Motorrad hinstellen
    rechter Fuss am Hauptständer
    Augen in Fahrtrichting (ganz wichtig !!! )
    Link Hand in linke Hüfte,
    rechte Hand in rechte Hüfte,

    Gewicht nach links über die Hüfte verlagern,
    rechtes Bein bei angewinkeltem Knie seitlich "hoch" (nein, noch höher)
    (Waage-Stellung auf linkem Bein)
    rechter Fuss übern Sattel
    Knie langsam ausstrecken
    rechtes Bein drüberutschen lassen ....
    Linkes Bein automatisch nachziehen
    Hände weg von der Hüfte ...
    rann an den Lenker - festhalten und

    Sitzen !!!

    Uff ....

    Vorsichtig "cool" umherblicken,
    Wenn's jemand beobachtet hat .. dann :
    Leise starten ...
    und mit wenig aufsehen vom Acker machen .... 8)

  9. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #9
    Hai!

  10. Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    78

    Standard Sumo

    #10
    Danke Target,
    Punkt für Dich.

    Ansonsten bin ich dato nur noch depressiv wegen des Wetters. Meine schöne Lenkererhöhung montiert, aber bei Schnee bis zum Tank kann ich nicht mal ne Probefahrt machen.

    Geht irgendjemand nach Leipzig auf die Motorradmesse ??

    Prophet
    Der mit der Kuh schwatzt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte