Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Füllmenge Bremsflüssogkeit vorne

Erstellt von C-Treiber, 04.05.2014, 19:28 Uhr · 12 Antworten · 1.025 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard Füllmenge Bremsflüssogkeit vorne

    #1
    Hallo,

    R1150GS, 2001, ABS

    Will, nein muss, die Beläge vorne tauschen. Wieviel Bremsflüssigkeit brauche ich?

    Ich möchte mir hier kein Lager dieser verderblichen Ware anlegen. Reichen mir 250ml?

    Danke.

    Über SuFu unbei Gerd nichts gefunden dazu.

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #2
    N´abend,

    wenn Du die Beläge tauschst, brauchst Du keine Flüssigkeit. Wozu bitte?
    Musst eher etwas rausnehmen.

    Und wenn Du an der Bremse nicht sachkundig und standfest bist - bring die Q zum .
    Sonst gefährdest Du u.U. Unbeteiligte - mich nicht da ich im Süden bleibe

    Gruß

    Andi

  3. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #3
    [QUOTE] Will, nein muss, die Beläge vorne tauschen. Wieviel Bremsflüssigkeit brauche ich?.
    [QUOTE]

    Vlt sind doch nicht die Beamten bei "deinem" Finanzamt diejenigen, die sich nicht klar ausdrücken können ....?

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    N´abend,

    wenn Du die Beläge tauschst, brauchst Du keine Flüssigkeit. Wozu bitte?
    Musst eher etwas rausnehmen.

    Und wenn Du an der Bremse nicht sachkundig und standfest bist - bring die Q zum .
    Sonst gefährdest Du u.U. Unbeteiligte - mich nicht da ich im Süden bleibe

    Gruß

    Andi
    Okay, guter Vorschlag.

    Ich tausche im Mai die Bremsbeläge und im August, weil dann die 2 Jahre rum sind, die Bremsflüssigkeit.

    Ich tausche beides, in einem Aufwasch.

    Reicht, wenn ich nach dem Urlaub im Rahmen der nächsten Insepktion auch hinten tauschen muss.

    Wieso gibt es Deiner Meinung nach Sachkunde nur beim Freundlichen?
    Glaub mir, bevor ich mir Gedanken über die Gefährdungen anderer mache, mache ich mir Gedanken über die Gefährdung meiner Gesundheit und meines Lebens. Ist vielleicht egoistisch, aber ziemlich zielführend. Du glaubst, Du bist sicher weil Du im Sünden bleibst? Ich bin lokal nicht so gebunden und häufig im Süden.

    Hast Du noch mehr so kompetente Vorschläge für mich?

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    ... Reichen mir 250ml?
    ...
    reicht locker ... ich würde allerdings stattdessen bremsbeläge kaufen und einbauen.

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #6
    [QUOTE=morepower;1373006][QUOTE] Will, nein muss, die Beläge vorne tauschen. Wieviel Bremsflüssigkeit brauche ich?.

    Vlt sind doch nicht die Beamten bei "deinem" Finanzamt diejenigen, die sich nicht klar ausdrücken können ....?
    Was haben die nicht vorhandenen Fehlberechnungen und Falschbescheiden des Finanzamtes Spandau mit der Bremsflüssigkeitsmenge zu tun? Nichts.

    Ob die sich ausdrücken können, entzieht sich meiner Beurteilung.

    Wenn das Dein einziger Beitrag ist, geh in einem anderen Thread spielen.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    reicht locker ... ich würde allerdings stattdessen bremsbeläge kaufen und einbauen.
    Danke. Das wollte ich wissen.

    Klar tausche ich die Beläge aus (bevor der nächste Scherzkeks hier auftaucht, ich kauf neue Bremsbeläge). Ich fahr doch nicht mit abgenudelten Belägen in die Alpen und füll nur Flüssigkeit nach.

  8. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    950

    Standard

    #8
    BF wird nicht so schnell schlecht.
    Ich wechsel jedes Jahr aber auch wenn Du alle 2 Jahre wechselst, brennt da nichts an, ist ja keine Vollmilch...

  9. Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    100

    Standard

    #9
    Kaufe dir ruhig ein größeres Gebinde DOT4.
    Im Verkaufsgebinde wird das zeug nicht schlecht.
    Das besteht aus Blech und PE. da kommt kein Wasser durch.

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #10
    na ja, wenn wunderts, daß so eine aussage kommt:
    Und wenn Du an der Bremse nicht sachkundig und standfest bist - bring die Q zum .
    zumindest ist deine Sachkunde in Sachen Bremsen nicht ebenbürdig mit deinem Wissensstand, den du in anderen Themen von dir gibst

    und
    Wieso gibt es Deiner Meinung nach Sachkunde nur beim Freundlichen?
    das wurde ja so nicht behauptet, daß es die NUR beim gibt, sondern es ist wohl gemeint, daß dort zumindest sehr wahrscheinlich mehr davon zu finden ist als beim TO


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steckdose vorne am Cockpit, BMW Navigator II Plus
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 22:12
  2. Adventure-Federbein vorne
    Von GS Peter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 15:46
  3. Radnaben vorne und hinten baugleich mit GS?
    Von hansi HP im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 22:36
  4. Test: Federbeine 1150GS vorne und hinten
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 22:16
  5. Feder Stoßdämpfer vorn (Gabelfeder)
    Von rust im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 10:13