Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Fußrasten vorne tiefer legen

Erstellt von Saarlandboxer, 08.05.2007, 19:20 Uhr · 17 Antworten · 5.260 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Standard

    #11
    Hallo Gerd!
    Ich habe letztes Jahr die Rasten auch selbst mit dem Wunderlich-Satz tiefergelegt, mit den beigelegten Teilen und der bebilderten Montageanweisung (Bremse und Schaltung wird ja auch nach unten gelegt) ging das für mich als normlen Heimwerker ganz gut, aber Papiere und Tüv??? Habe ich vor lauter Stolz, dass alles geklappt hat, etwas behördliches übersehen? Reicht das evtl auch bei der nächsten normalen Tüv-Abnahme?
    Viele Grüße
    Werner

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #12
    Hi
    Da sollte so ein rotes Heftchen dabeigewesen sein. Die Fussrasten des Fahrers sind sicherheitsrelevante Teile. Ich habe die Dinger dies' Wochenende bei einem Bekannten angebaut :-). Was mich angesichts des Preises nicht 100% überzeugt hat, ist die Lösung mit dem neuen Schalthebel der, weil nicht doppelt gekröpft, beim Schalten leicht am Seitenständer anschlägt
    gerd

  3. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Standard

    #13
    Hallo Gerd,
    ich habe noch mal nachgesehen (im geordneten Haushalt kommt nichts weg, man kann es nur nicht wiederfinden), habe ein Teilegutachten-Heftchen in weiß mit allerlei Tüv-Chinesisch, ich werd´s der Vollständigkeit halber mal vorlegen, Danke für den Tip!
    Zum Preis.... hat es schon mal bei BMW was wirklich erstaunlich billiges (preiswertes) Zubehörteil gegeben? Ich habe knapp 130 EUR für die Tieferlegung und gleichzeitig noch 155 EUR für einen Satz Zusatzscheinwerfer bezahlt. Die Um- und Auf-Rüstung hat mich zeitlich einiges gekostet, so dass der gefühlte Preis o.k. war.
    Bei mir eckt beim Schalten nix, nur der Seitenständer schrappt beim Einklappen etwa hinter der Fussraste lang, ansonsten bin ich zufrieden. Die Schräglagenfreiheit ist etwas eingeschränkt, bei meiner Fahrweise sind meine Stiefel zwar im Kontakt mit der Straße, aber ich sehe das als frühzeitige Rückmeldung für mich als Fahrer.
    Viele Grüße und Gute Fahrt
    Werner

  4. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Standard gleiche Diskusoin

    #14
    Moin!

    hier ist die gleiche Diskusion:

    http://www.gs-forum.eu/showthread.php?t=12419

    Bye, jens

  5. Registriert seit
    05.04.2007
    Beiträge
    261

    Standard Tiefer Fussrasten

    #15
    Hallo,

    ich habe eine zweiventiler GS jedoch hatte ich das gleiche Problem. Deshalb habe ich selbst Rasten gebaut. Diese passen von R80G/S über R80/100GS bis zu R1100/1150GS.

    Schaut mal unter :

    Fußrasten-Tieferlegung

    Grüße

    FF

  6. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von werner.bmw
    ... ich habe noch mal nachgesehen (im geordneten Haushalt kommt nichts weg, man kann es nur nicht wiederfinden), habe ein Teilegutachten-Heftchen in weiß mit allerlei Tüv-Chinesisch, ich werd´s der Vollständigkeit halber mal vorlegen, Danke für den Tip! ...
    Hallo Werner,

    wie ist die Geschichte beim TÜV finanziell ausgegangen?
    Ich habe nun auch tiefere Rasten (mit dem weißen Teilegutachten-Heftchen) bei mir liegen und überlege, ob ich sie einbauen soll, gerade weil der TÜV eine Abnahme machen will bzw. muss.

  7. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #17
    Moin,

    ich habe die Fußrasten 30mm runter gemacht (WundermilchSchnapp dank EBucht) und den Lenker 25 mm hoch. Bei 182cm Körpergröße ist das schon etwas angenehmer.

    Bei engen Kurven können die Fußspitzen schon mal etwas schleifen aber das macht mir nix. Drücke mein Schätzchen eh nit sooooo tief .

    Gruß

    Uli

  8. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    659

    Beitrag Tüv für tiefe Fahrerfussrasten

    #18
    Hallo Hübbel (Gerd),
    bei mir hat sich noch nix getan, mein Tüv-Termin ist erst nächtes Jahr, dann lass ich die tiefen Rasten mit eintragen, z.Zt. tue ich so, als ob die Dinger gerade seit 2 Stunden dran sind; ich hoffe, damit komme ich im Ernstfall durch . Meine jetzt Langzeiterfahrung von mehreren Tsd. km bringt mir die Erkenntnis, die Fuss-Spitzen schrappen deutlich öfters über die Strasse, die Sitzposition aber dafür erheblich entspannter (besserer Kniewinkel), Fazit daraus: nix bereut, die Dinger bleiben dran!
    Allen Gute Fahrt
    Werner


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fußrasten tiefer??
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 14:48
  2. Fußrasten umbauen (tiefer)
    Von Taps16 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 20:30
  3. 650 GS noch tiefer legen
    Von Motorradreiter im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 13:46
  4. Tiefer legen via Umlenkhebel - geht das nicht?
    Von reach im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 15:06
  5. Fußrasten(tiefer)
    Von Haferkamp-7 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2007, 10:20