Ergebnis 1 bis 3 von 3

Gabel tauschen

Erstellt von EBBI, 25.10.2013, 19:07 Uhr · 2 Antworten · 567 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    51

    Standard Gabel tauschen

    #1
    Hallo zusammen,
    ich muss aufgrund eines unfalls die komplette Gabel incl. Gabelbrücken austauschen.

    Hat jemand erfahrung damit. Was bedeutet das an arbeit und auf was muss ich achten?

    Danke

  2. Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    55

    Standard

    #2
    Ah, noch einer mit der "Haben wir noch nie gesehen"-(Niederlassung Bonn)- Sollbruchstelle.
    Hab ich im Sommer an der 11er meiner Freundin hinter mich gebracht.

    Ist eigentlich mit WHB nicht übermäßig kompliziert. Voraussetzung: Gutes Werkzeug, gute Drehmomentschlüssel (10-60 + 40-200 nm). Drei kniffelige Punkte gibt es m.M.:
    1) Den Sprengring, der die Achse des Telelevers sichert, heraus- und anschließend wieder herein zu bekommen
    2) Da Du wahrscheinlich einen gebrauchten Telelever verbauen willst: Tausch der Lager (falls erforderlich). Auf jeder Seite sind zwei der Standardlager hintereinander eingepresst. Ohne gute Innenauszieher und ggf. Heißluftpistole keine Chance.
    3) Korrekter Anzug des Kogelgelenks (die einzige Stelle, an der eigentlich Spezialwerkzeug - großer Drehmo mit aufsteckbarem Gabelschlüssel - gebraucht würde).

    Aus Sicherheitsgründen sollte m. M. die untere Gabelbrücke mitsamt Kugelgelenk und Telelever getauscht werden: Am stärksten belastet wird die Aufnahme des Kugelgelenks im Telelever, das kann schon bei niedrigen Aufprallgeschwindigkeiten zur Ovalverformung der Aufnahme und zum Verbiegen des Telelevers führen (Hebelverhältnisse!). In unserem Fall (geschätzt <30 km/h) hatte die Felge nicht den kleinsten Schlag, die Aufnahme war oval, der Telelever erkennbar gestaucht (Delle und Lackabplatzer).

    Wenn das schon fällig ist: Alles (gebraucht) neu incl. Achsen. ABS ausdistanzieren nicht vergessen. Kontrolle von Felge und Bremsscheiben, Tausch der Bremsbeläge (wahrscheinlich mit Gabelöl zugesaut) etc. sind wohl selbstverständlich.
    Kosten: Hängt natürlich davon ab, ob Du eine komplette intakte Front bekommen kannst und wie lange Du suchen kannst/willst. Mit Neuteilen wird das fast zum wirtschaftlichen Totalschaden.
    In unserem Fall sollte es - in der Saison - schnell gehen und wir haben eine komplette Front auftreiben können. Kostete rd. 700 Euro incl. Werkstattbesuch für den Lagertausch.
    Eigene Arbeitszeit rd. 1 Tag mit Ruhe und Sorgfalt.

    Viel Erfolg!

  3. Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #3
    Hallo danke für die Info,

    das sollte ich hin bekommen.
    Ich will soweit es geht gebrauchte Teile kaufen.
    Vermessen wurde die gute schon.

    Da die "Saison" eigentlich rum ist habe ich über den Winter zeit zum schrauben.

    Gruß Ebbi


 

Ähnliche Themen

  1. Heckrahmen tauschen
    Von Paladin124 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 16:53
  2. Schließzylinder tauschen
    Von mijoe17 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 10:15
  3. Tank tauschen!!
    Von gabolek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 08:32
  4. Lichtmaschine tauschen
    Von RichardO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 10:04
  5. Federbein tauschen
    Von reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 00:41