Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Gasgriff schwergängig -- nicht Griffheizung/ Klemmung

Erstellt von palmstrollo, 17.11.2009, 17:57 Uhr · 16 Antworten · 6.144 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #11
    Hallo Hermann!
    Meine Gaszüge waren auch bei 57.000 km hin, neue rein und es
    flutscht wieder !

    Gruß Armin

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #12
    Hi Armin.

    Neue Züge sind seit 30 Minuten drin, Synchro gemacht und alles läuft wieder glatt.
    Inklusive der Schnelltrennkupplungen rief der glatt 200 Taler auf; 117 für die Züge und 83 für die Kupplungen (halbe Metallversion).
    Die meiste Arbeit war noch die Montage des notwendigen "Reparatursatzes" für die Gaszugumlenkung. Die Führung am Gasgriff wurde geändert, so dass hier zwei andere Kunststoffteile am Griff geändert werden mussten. Diese Abfallprodukte aus Kunststoff kosteten alleine schon 31 Euro. Da hast du keine Wahl; ohne geht's nicht.

  3. frank69 Gast

    Standard

    #13
    Hallo Hermann !!

    Was für ein Scheiß, 200€ für Gaszüge...
    Hoffentlich bist Du mit der Dicken jetzt erstmal laaaaaaange ohne Mucken unterwegs, so 200tkm !

    Viel Spaß weiterhin,

    Frank

  4. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann !!

    Was für ein Scheiß, 200€ für Gaszüge...
    Hoffentlich bist Du mit der Dicken jetzt erstmal laaaaaaange ohne Mucken unterwegs, so 200tkm !

    Viel Spaß weiterhin,

    Frank
    Mooooment - 117 für die Gaszüge - der Rest ist eine anderes Thema.
    Ist zwar teuer genug (und bei mir wohl auch bald fällig ...) aber wir wollen mal nicht übertreiben.

  5. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #15
    Hallo Hermann !!

    Da hast du recht fur ein bischen Plastik gelumpe für die neue Führung am Gasgriff und die neuen Gaszüge legst du schon richtig viele Taler auf den Tisch ,aber das Problem ohne die gehts nicht , ich hatte das glück das ich bei meinem Kauf damals festgestellt hatte das die Züge defekt waren ließ sich nicht sauber Synchronisieren hab das dem Verkaufer ( Privat )mitgeteilt das die Züge defekt sind und er meinte tut mir sehr leid aber ich übernehme die Hälfte an den kosten ich fand ich sehr korektt.
    Gruß Armin

    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hi Armin.

    Neue Züge sind seit 30 Minuten drin, Synchro gemacht und alles läuft wieder glatt.
    Inklusive der Schnelltrennkupplungen rief der glatt 200 Taler auf; 117 für die Züge und 83 für die Kupplungen (halbe Metallversion).
    Die meiste Arbeit war noch die Montage des notwendigen "Reparatursatzes" für die Gaszugumlenkung. Die Führung am Gasgriff wurde geändert, so dass hier zwei andere Kunststoffteile am Griff geändert werden mussten. Diese Abfallprodukte aus Kunststoff kosteten alleine schon 31 Euro. Da hast du keine Wahl; ohne geht's nicht.

  6. frank69 Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    Mooooment - 117 für die Gaszüge - der Rest ist eine anderes Thema.
    Ist zwar teuer genug (und bei mir wohl auch bald fällig ...) aber wir wollen mal nicht übertreiben.
    Wenn man es zum Zügewechsel braucht, gehört es dazu...
    Aber egal, man braucht es halt. Wir fahren schließlich Premiumfahrzeuge !

    Frank

  7. Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    41

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Welcher war's denn? Primär- (der lange von oben) oder Sekundärzug (die kurzen unten rechts und links)?
    120 tkm sehe ich auch als reichlich lange, aber 47 tkm
    welcher jetzt eine Macke hatte, kann ich nicht sagen. Habe auch nicht lange nachgefragt. Mir war es lieber - wenn es schon sein muss - bei 120 tkm komplett auszutauschen als 20 oder 30 tkm später wieder damit rumzumachen. Schließlich will ich fahren und nicht beim rumhängen.

    Gruß Tailon


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Bordsteckdose Bordnetzsteckdose Euro-Steckdose mit Klemmung
    Von Barney66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 11:53
  2. Gasgriff geht nicht wieder auf 0, wenn Griffheizung an
    Von rollerboller im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 10:40
  3. SUCHE Klemmung bzw. Maße der Bremszangen vorne von 800GS
    Von grummi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 15:59
  4. Gasgriff schwergängig
    Von weckmer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 13:49
  5. Kupplung schwergängig
    Von InChi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 09:17