Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Gebrauchte GS - Worauf beim Kauf achten?

Erstellt von Oldtimer, 22.08.2008, 23:49 Uhr · 31 Antworten · 8.119 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Die Sachen bei Mobile sind preislich jenseits von Gut und Böse.
    Zumindest ist das mein Eindruck.
    Eine BMW Bj.2003 für knapp unter 10.000 Möhren?
    Das ist mir schon zu heftig.
    Und bei eBay scheint es zu viele "Freundesmitbieter" zu geben.
    Die Preise, was die Leute so bieten , sind jenseits der Realität.
    Ich stimme dir zu, dass man auf solchen Börsen kaum die "real gezahlten" Preise sieht. Aber wenn Du das alles als "fernab von gut und böse" bezeichnest, musst Du überlegen, ob das nicht evtl. auf Deine Vorstellungen von einem Kaufpreis auch zutrifft?

    Ich würde auch in jedem Fall auf ein lückenloses Checkheft achten. Meine Maschine hat so eines, ich weiß was es kostet das zu führen und ich weiß auch was es mir an Sicherheit für den Zustand des Motorrads bringt. Klar können gute Bastler eine Maschine fast gleichwertig selbst warten, ohne einen Stempel ins Serviceheft zu machen. Genauso gut kann man bei nicht asureichendem Wissen aber auch ne Menge Müll machen. Bei einem vorschriftsmäßig geführten Serviceheft weißt Du normalwerweise woran Du bist und das wäre mir auch einen Aufpreis gegenüber der Ungewissheit einer "hab ich alles selbst gemacht"-Maschine wert.

    edit:
    Ich hab gesehen, dass Du noch einige Fragen zu meinem ersten Kommentar hattest... darauf komme ich später noch, ich war zwischendurch im Urlaub, daher keine Antwort.

  2. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Bei einem vorschriftsmäßig geführten Serviceheft weißt Du normalwerweise woran Du bist und das wäre mir auch einen Aufpreis gegenüber der Ungewissheit einer "hab ich alles selbst gemacht"-Maschine wert.
    Hallo Andreas,

    nimms mir nicht übel, aber das kann man pauschal nicht immer behaupten, in den einzelnen Heimatwerkstätten ist auch schon so einiges an Mist gemacht worden. Das weiss ich nicht aus Foren, sondern aus dem Bekanntenkreis, insofern für mich auch glaubwürdig. Zumal ich beim Ersatzteilverkauf auch schon ein paar mal auf den Bauch gefallen bin, da die die falsch3en Teile bestellt hatten.

    Vorteil gegenüber dem Privatkauf ist aber natürlich auf jeden Fall die Gewährleistung.

  3. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #23
    Hallo Oldtimer,

    <Kennt "man" außer Mobile.de noch andere Plattformen,
    wo Moppeds gebraucht angeboten werden? (kein eBay bitte)>

    ich verrate Dir ein grosses Geheimnis:

    www.bmw-motorrad.de

    und da unter Gebrauchte mal nachschauen.
    Sind meist nicht ganz so hochpreisig wie bei mobile, dafür aber nur
    vom BMW-Händler. Und der drängt Dir auch noch Garantie auf...

    Gruß
    Christian

  4. Oldtimer Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von silverfox Beitrag anzeigen
    Hallo Oldtimer,
    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Kennt "man" außer Mobile.de noch andere Plattformen,
    wo Moppeds gebraucht angeboten werden? (kein eBay bitte)
    Ich verrate Dir ein grosses Geheimnis:
    www.bmw-motorrad.de
    und da unter Gebrauchte mal nachschauen.
    Sind meist nicht ganz so hochpreisig wie bei mobile, dafür aber nur
    vom BMW-Händler. Und der drängt Dir auch noch Garantie auf...
    Gruß
    Christian
    Hi Chris,
    Sorry, ich hatte vergessen zu erwähnen, dass ich Privatanbieter "bevorzuge."
    Klar, der gibt mir sogar Garantie, was auch nicht zu verachten ist.
    Aber ich muss mit jedem Cent sparen.
    (Ohne jetzt näher darauf eingehen zu wollen.)

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    in den einzelnen Heimatwerkstätten ist auch schon so einiges an Mist gemacht worden.
    Klar, es gibt nix was es nicht gibt. Flugzeuge stürzen auch ab.

  6. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Klar, es gibt nix was es nicht gibt. Flugzeuge stürzen auch ab.
    Sorry,

    aber deinen Kommentar halte ich für einen sehr kontraproduktiven Kommentar, ich weiss von einigen, die aus Gründen, die ich oben schon beschrieben habe, dann lieber auf den Stempel der "Fach"=werkstatt verzichten.

    Setzt bitte mal die BMW - Brille ab

  7. Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    #27
    Hallo,
    ich habe bei meiner damaligen Suche auch noch motoscout24 durchforstet und war dort erfolgreich.
    Gruß
    Florian

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #28
    Hi Hans,

    du missverstehst mich - BMW-Brille habe ich keine, nicht bei Zweirädern.

    Ich gehe einfach davon aus, dass im Normalfall - und von dem würde ich hier sprechen wollen - ein wasauchimmer (und das hat mit BMW rein gar nichts zu tun) in einer Fachwerkstatt auch fachgerecht gewartet wird. Wie gesagt, Ausnahmen gibt es immer, überall.

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #29
    @ Oldtimer:
    Hier noch die angekündigten Antworten auf Deine Fragen.

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    BMW R1200R ~ 11500,-Euro
    BMW R1200GS ~ 12500,- Euro
    So sind die Ausgangspreise doch nicht auseinander. (wg. der Vergleichbarkeit) Nur hat im Konkreten die von mir auserkorene Händler (!) -R/R knapp 20% der km drauf wie die R/GS.
    (Zugegeben, es sind zwei verschiedene Anbieter und dadurch unterschiedliche Wertvorstellungen, die die Einzelnen bei "Ihren" Mopped haben.)

    Gut, das Gesamtkonzept der beiden Maschinen ist grundverschieden. Aber so ganz abwegig finde ich den Vergleich nicht, da beide Motorräder vom selbigen Hersteller kommen und einen fast identischen Ausgangspreis haben;
    Ok, von 1200ern sprechen wir hier aber wohl kaum, wir sind im 1150er Bereich. Und die entsprechende R wird gebraucht deutlich unter einer GS gehandelt, genauso wie sie neu auch günstiger zu haben war. Das war was ich meinte.

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Bisher steht bei mir auf der Liste nur das ABS; für mich ein MUSS!
    Heizgriffe tönen gut. Gibt es, wenn wir schon beim Thema Warmduschen sind, auch beheizte Sitzbänke?
    Mittlerweile bin ich soweit, dass ich eine 1150er GS ohne ABS kaufen würde, aber für Anfänger ist es wohl besser ein träges ABS zu haben als gar keines.

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Handprotektoren: Was bringen diese? Ich fahre z.Z. ohne irgendetwas und fühle mich dadurch nicht weniger geschützt. Wind? Da ich bisher mas. 130km/h fahre, macht das Thema mir nix aus. Bisher.
    Handprotektoren bieten Wind- und Wetterschutz, besonders angenehm bei Temperaturen unter 10°C, noch besser wird es, wenn man sie nach oben verlängert. Auch ist es angenehm bei Fahrten abseits asphaltierter Straßen z.B. Äste nicht auf die Knöchen gepeitscht zu bekommen.

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Sturzbügel: Da bringe ich weder Erfahrung (Stürze) noch Wissen (Was bringen diese?) mit. Einerseits scheinen sie wichtig zu sein, andererseits kann ich mir schlecht vorstellen, dass die die gesamte kinet. Energie abbauen, um Rahmenverziehungen und Kratzer zu verhindern. Aber das ist bisher nur eine theoretische Überlegung und, wie schon angedeutet, kein Wissen. Placeboeffekt ist sicher da.
    Ich hab meine einmal auf die Seite ablegen müssen, der Sturzbügel hat fast alles abgefangen, ich war sehr überrascht. Die ADV-Bügel sind super zum Füße ablegen, aber auch teuer und umständlich bei der Wartung.

    Zitat Zitat von Oldtimer Beitrag anzeigen
    Allgemein noch einmal nachgefragt:
    (Leider kann ich hier im Forum keine Umfrage starten)
    # Habt Ihr Eure Gebrauchten beim Händler oder von Privat gekauft?
    Ich habe meine mit genau 2 Jahren und 2900 km privat gekauft. Habe 5.500 Eur eingespart und ein neuwertiges Mopped erhalten, das seitdem knapp 50.000 km ohne Probleme abgespult hat.

  10. Oldtimer Gast

    Standard Schwacke-Liste?

    #30
    Moinmoin.
    Ich pump den Fred noch mal aus der Gruft ans Leben. (aus akut aktuellem Anlass )
    Ich suche eine Liste, in der Verkaufspreise (Werte) gelistet werden, ähnlich einer Schwacke Liste, die ich aber nur für PKW kenne.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. X Moto Kauf / Worauf achten?
    Von Sonnenhut im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 17:27
  2. R1200GS Newbie - auf was achten beim Kauf
    Von hildejun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 08:27
  3. Worauf achten beim Gebrauchtkauf?
    Von schherry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 19:50
  4. worauf muss ich beim Kauf achten
    Von Gammelheino im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 11:47
  5. Worauf achten beim Gebrauchtkauf
    Von michadort im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:28