Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

gebrauchte R1150GS die lange stand kaufen?

Erstellt von ghostfight, 18.03.2015, 02:17 Uhr · 34 Antworten · 3.710 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2015
    Beiträge
    2

    Standard gebrauchte R1150GS die lange stand kaufen?

    #1
    Hi,

    so nun zu meiner ersten frage hier im Forum. Ich hab ein Angebot für ne R1150GS mit EZ 10/2000 die erst 26000 gelaufen hat. Die Maschine stand aber die letzten 7 jahre in einer trockenen Garage und wurde nicht bewegt, ausserdem ist sie Un/Umfallfrei. Ich konnte die Maschine nur kurz betrachten und werde mir diese jetzt am Wochenende genau anschauen. Der Verkäufer hat en Preistvorstellung von 5.500€ VHB.

    So nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Auf was sollte ich undbedingt beim besichtigen achten? Was kommen ungefähr für folgekosten auf mich zu bzw was muss warscheinlich gemacht werden aufgrund der langen standzeit. Oder ratet ihr mir die Finger davon zu lassen und lieber ne Maschine zu kaufen die bewegt wurde? Was haltet ihr für einen angemessen Preis?

    Vielen Dank schonmal im voraus für die Antworten.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von ghostfight Beitrag anzeigen
    werde mir diese jetzt am Wochenende genau anschauen.

    ... na, dann mach das mal, fahre sie `ne Runde und berichte uns, was Du vorgefunden hast.

    Ein paar Bilder und ein paar Fakten zur Historie, Wartungen etc. und schon können wir loslegen....

  3. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #3
    Schwer zu sagen, 7 Jahre ohne Bewegung finde ich schon krass und das (Wellen)dichtringe bei langen Standzeiten gerne Verhärten ist bekannt. Hinzu kommt, dass 5,5K jetzt auch kein Megaschnapper ist. Wenn sich gut verhandeln lässt vielleicht, sonst würde ich mir eine andere Suchen.

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    197

    Standard

    #4
    Wäre auch vorsichtig. Fahre ja als Zweithobby einen SL. Da gibts auch immer welche, die mit sehr wenigen km / bzw. meilen reimportiert werden.
    Die Freude ist meist nur kurz. Nahezu alle Japaner haben eine komplett kaputte Verdeckhydraulik, da die Japaner meist mit Hardtop fahren. Und die aus Florida sind ganz böse, da hilft die Trockenheit und die Hitze, die Wellendichtringe am ganzen Auto im Zeitraffer zu verhärten/zerstören. Besonders eben, wenn die nicht bewegt werden. Gut, die BMW hat kein Verdeck, aber auch den einen oder anderen Wellendichtring.
    Früher hätte ich gesagt: Zündkerze raus, in jedes Loch einen Teelöffel Öl und dann erstmal paar Umdrehungen ohne Zündung.
    Bei der GS liegen die Zylinder ja, da hab ich kein Patentrezept. Öl würde ja nach unten fließen.

    Hätte Bedenken
    Winni

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #5
    Ich würde mir auch Gedanken um alle Kugellager machen. Bei sieben Jahren ist auch die Gefahr von Kontaktkorrision an allen Wälzlagern sehr hoch. . .

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #6
    Kommt immer drauf an was man selbst machen kann, wenn du es beim Händler machen lässt mit allen Flüssigkeitswechseln, dem Tausch der wahrscheinlich mind. 10 Jahre alten Reifen und einigen durch die Standzeit wahrscheinlich nötigen Kleinigkeiten, dann kannst auch einen 1000er einplanen.
    Der Tank ist auch so eine Sache, war er voll, dann muss die alte Suppe wahrscheinlich auch raus, war er nicht voll, dann ist er eventuell innen korrodiert.
    Mehr als max.4000 würde ich unter den Umständen nicht ausgeben, ist immerhin 15 Jahre alt, Laufleistung hin oder her.

  7. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    542

    Standard

    #7
    Dann wäre da noch das ABS was fest sein Könnte...
    Batterie ist nach 7 Jahre auch hinüber....
    Standschäden sind da nicht ausgeschlossen.
    5,5K sind auch sehr hoch.
    Wenn es eine normale GS ist mit Koffer und Topcase würde ich auch nicht mehr wie 3,5k zahlen.
    Lagerschäden und Dichtungsschäden sind da schon nicht ohne.
    Bremsflüssigkeit die 7 Jahre alt ist ist auch nicht gesund für das Bremssystem und ABS.

  8. Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    226

    Standard

    #8
    Moin,
    lass die Finger von der GS. Sieben Jahre sind wirklich viel. Du kannst davon ausgehen, das alle Simmeringe nach und nach Undicht werden, ggf. haben auch die Kolbenringe, Zylinderlaufbahnen, Nockenwellenflächen etc. Schaden genommen. Brems und Kupplungspumpe ggf. Fest oder wird bald undicht. Die GS hat sich vermutlich kaputt gestanden......

    Ich habe auch noch 2/3 Alte Kisten hier stehen die nur selten gefahren werden. Da kann ich diverse Simmeringe jedes Jahr Neu machen. Motoren werden von mir immer mit etwas Öl im Zylinder duchgedreht um Standschäden etc. zu vermeiden.

    Mir wäre solch eine Wundertüte vielleicht max. 3000€ Wert um noch genug Polster für anstehende Reparaturen zu haben.

    Gruß
    Bogserfan

  9. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    273

    Standard

    #9
    Schliesse mich der Meinung der anderen an. Zu lange gestanden, dann lieber eine mit viel KM die regelmässig gefahren wurde. Meine erste GS war 2 Jahre alt und hatte 40'000km drauf, ich fuhr sie bis 107'500km ohne nennenswerte Defekte.

    Aus Schweizer Sicht ist der Preis massiv überteuert. Hier BMW R 1150 GS in Zurich kaufen bei auto.ricardo.ch steht eine mit 64'000km (ist ja nichts für eine GS) für aktuell 1800 und wird erfahrungsgemäss nicht über 3000 Euro gehen (trotz Euroabwertung von 15% seit Januar 2015).

    Aber wahrscheinlich wohnst Du nicht grenznah zur Schweiz.
    Lass' Dir etwas Zeit, das Angebot an 1150-er GS ist gross, da findest Du schon was passendes.

    Gruss, Stefan

  10. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #10
    Gibt genug Maschinen die eine geringere Wundertüten-Gefahr mit sich bringen. Und wie schon geschrieben wurde. Wenn du mit Reifen, Batterie und Inspektion durch bist, ist sie gleich noch mal 1000€ teurer geworden.

    Da gibt es bei Mobile günstigere mit ähnlich geringer Fahrleistung.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 10:49
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 13:39
  3. gebrauchte F 650 GS (Dakar) kaufen
    Von Jonas im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 16:20
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 22:30
  5. Wie lange darf man die Zündung anlassen?
    Von Anonymous im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 14:30