Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Geht plötzlich ab wie Zäpfchen...

Erstellt von MaBo, 14.03.2012, 20:52 Uhr · 28 Antworten · 4.405 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #11
    Habt Ihr es schon mal mit Rennsprit probiert? Dann hat so ne GS doch sicher gleich 10 PS mehr und polierte Brennräume.

  2. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Habt Ihr es schon mal mit Rennsprit probiert? Dann hat so ne GS doch sicher gleich 10 PS mehr und polierte Brennräume.

    so nebenbei,

    Ja,schon probiert VP Racingfuel.merklicher unterschied in den Fahrleistungen bei der 1200er.(sehr teuer)

    Ablagerungen in einer 250er Cross fast nichts mehr,nach einer Laufleistung von 12 Rennstunden,(fahre nicht selber bin ein Angsthase).
    Leistung steigt mit oder ohne 1.5-2.5 PS.

  3. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #13
    naja,ging ja eher um besseren lauf und zündaussetzer,das polieren der kanäle überlässt man im allgemeinen doch tunern,oder?

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von OliverBO Beitrag anzeigen
    naja,ging ja eher um besseren lauf und zündaussetzer,das polieren der kanäle überlässt man im allgemeinen doch tunern,oder?
    Wozu?

    Zitat Zitat von Touareg Beitrag anzeigen
    merklicher unterschied...

  5. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #15
    Das selbstreinigen der Kanäle Brennraum Kolbenboden bringt man auch mit Superplus und Co. "sauber".
    Das die Ablagerungen quasi ausgebrannt werden.
    sicher nicht hilfreich Kurzstrecken und Stadtbummel.

  6. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #16
    wozu?
    gute frage,die man besser leuten stellt die das mal gemacht haben oder selber tunen.

    das motorklingeln durch hochoktanigen sprit beseitigt werden kann ist aber wohl kein echtes geheimnis,und etwaige ablagerungen kriegt man wohl auchnicht mit bummeln sondern eher bei höheren drehzahlen wieder raus,falls vorhanden.
    du kannst das natürlich alles wieder in frage stellen anstatt was sinnvolles bei zu tragen,aber das wäre ja nicht das erste mal....

    grüße aus bochum,

    Oliver

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #17
    Da hast Du schon Recht.

    Manchen Unsinn hier muß man regelmäßig in Frage stellen; sonst gehen da einige Leute auf dem Bikertreff unreflektiert mit los.

    Und dann haben wir wieder den schlechten Ruf der Vollbart tragenden BMW Klugmenschen, die alles ganz genau wissen und mit Super Plus saubere Brennräume und 10 PS generieren.

    Danach fahren sie wieder mit Weste und 80 km/h im langen sechsten Gang über die BAB. Aber jetzt eben mit Super Plus aus Überzeugung.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #18
    Hi
    Der Witz: Je höherwertig ein Sprit ist, desto schlechter zündet er! Klingeln und Klopfen kommt ja von Selbstzündungen zu "irgendwelchen ungeplanten Zeiten".
    Irgendwelche, durch minderwertigen Sprit, in den Brennräumen verursachte Ablagerungen können(!) "nachglühen" und und fehlerhafte Zündungen verursachen (Klingeln). Die Ablagerungen an sich wären kein Problem. Sie steigern nur die Verdichtung .
    Es ist auch richtig, dass ein getunter Motor u.U. höherwertigen Sprit braucht um korrekt zu funktionieren. Ist z.B. die Verdichtung erhöht, so steigt eben auch die Gefahr der Selbstzündung.
    "Minderwertig" hat auch nichts mit Oktan-ROZ oder MOZ-Zahlen zu tun.

    Falsch ist dagegen der Umkehrschluss, dass jeder Motor umso besser läuft, je höher "die Zahlen" sind. Ein sehr niedrig verdichteter Motor wird Mühe haben sehr "Extra-Super" Sprit zu zünden. Das Zeug ist einfach zündunwillig und die Randbedingung "durch Verdichtung stark gesteigerte Temperatur" ist nicht erfüllt.
    Gleiches passiert wenn man in einen modernen Motor LL100 (Flugbenzin) einfüllt. Es hat weit mehr als 100ROZ! Leider auch (noch immer) jede Menge Blei.
    Ähnliches erlebt ein Blinder mit einer diamantenbesetzten Rolex mit Titangehäuse. Sauteuer das Ding, aber er kann damit nichts anfangen.
    gerd

  9. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Daumen hoch

    #19
    Ich liebe Postings von Gerd.

    Lehrreich, unterhaltsam und auf den Punkt.

  10. Registriert seit
    02.04.2008
    Beiträge
    167

    Standard

    #20
    Nahmdt zusammen,

    erst mal Danke für eure anregenden Gedankengänge!
    Bleibt die Frage nach den verölten Gewindegängen der Nebenkerzen?
    Liegt das daran, weil die "unten" liegen? Also Öl kriecht an den Kolbenringen vorbei,
    wenn auch nur minimalst und gelangt dann in die Gewindegänge?
    Oder ist das ein total bekloppter Gedanke?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020088.jpg  


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Plötzlich Motor aus
    Von Rene13 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2012, 23:55
  2. Und plötzlich war sie aus
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 00:22
  3. Abblendlicht plötzlich aus
    Von Lauser10 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 20:18
  4. Warnlampe mit ! plötzlich an
    Von Kustom im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 15:39
  5. Und plötzlich war der Saft weg.....
    Von kuhmania im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 16:57