Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Gel Bakterie

Erstellt von Mucky, 26.02.2004, 14:39 Uhr · 15 Antworten · 2.656 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    342

    Standard Gel Bakterie

    #1
    Hi!
    Was haltet ihr hier von
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...category=49783
    Soll ja angeblich eine lösung für das ABS prob. bei der Q sein.
    Bei Wunderlich wollen die für ne Gel Bakterie stolze 156 teuros haben.
    Wie ist eure Meinung, taugt die von E-bay was oder doch lieber die von Wunderlich!?
    Wer hat schon erfahrung mit der Gel!

  2. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    5

    Standard

    #2
    Schaut alles recht seriös aus. Preis finde ich auch ok.
    Hab in meiner 03er 1150GS das Teil serienmäßig drinne, keine Probleme.

  3. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard

    #3
    Hallo Mirko
    Ich habe auch so ein Teil bei mir drin Baj.03
    Sie ist einfach die bessere Lösung für Deine GS !Bei mir ist noch kein ABS Fehler aufgetreten ! Sie hat einfach den Vorteil das Sie nicht Vereisen kann ( im Winter und so keinen Leistungsverlust hat),weil es ist eine Trockenbat.
    Der Preis ist OK ich würde kaufen.

  4. Carly Gast

    Standard

    #4
    Hallo Mirko,

    ich weiß nicht was ich drin habe? Neu gekauft 08 - 2002.

    steht Sommer wie Winter nur unter dem Dach! Bislang keinerlei Probleme mit ABS und Starten!


    Werd mich erst damit beschäftigen, wenn es Probleme gibt!

  5. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    342

    Standard

    #5
    Hi Carly!
    Eigentlich solltest du schon die Gel drinhaben! Und dann hast du eh keine Probs mehr. Hab mir jetzt auch die Gel geholt und bin jetzt mal gespannt

  6. Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    121

    Standard

    #6
    Gude, aber der Preis ist doch ein wenig teuer- frage mal bei deinem BMW Händler nach, ich glaube so um 90 Euro kostet die Gel-Bat direkt von BMW. mfg thilo

  7. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    342

    Standard

    #7
    Die Batterie ist direkt vom Freundlcihen, und sie kostet eigentlich 114,95€ und auf den Preis habe ich die prozente bekommen bis auf die 94,90€. Aba hauptsachen jetzt läuft sie wieder und ich bin troz kaputten Knie schon die straße rauf und runter gefahren und bin schon wieder mächtig heiß aufs fahren.

  8. Registriert seit
    12.02.2004
    Beiträge
    25

    Standard

    #8
    Ich glaube der ABS-Fehler war hauptsächlich ein Problem der 1100er GS wegen dem Spannungsregler. Der wurde bei der 1150er geändert. Von daher ist es im Prinzip überflüssig für die 1150er eine Gel-Batterie zu kaufen, sofern sie nicht vom Werk her damit ausgestattet ist (ab Bj. 03 Serie)

    Bei der 1100er auf jedenfall empfehlenswert !

  9. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    342

    Standard

    #9
    Also ich habe eine der ersten 1150er und die hatte das Prob noch, und auch laut freundlichen war das prob noch bekannt, und ich sollte doch ne gel reinmachen damit die startkapazität hochgenug ist! So die aussage. Und jetzt wo die alte plat ist nach fast 4.5 Jahren hab ich hat die gel geholt und bin jetzt mal gespannt was passiert.

  10. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R1150 GS

    #10
    Ja Hallo
    Nur so am Rande das Werk baut die Batterien ein wie sie im Regal liegen mal eine Gel und mal eine mit Säure .Das ist auch bei der Seri. 2003 so !
    Was ich damit Sagen wollte man hat keinen Einfluss welche da drin steckt.Ich habe auch Glück gehabt und habe eine Gel-Batterie.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte