Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Geräusche am rechten Zylinder

Erstellt von softy67, 22.07.2008, 22:27 Uhr · 10 Antworten · 2.609 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    34

    Standard Geräusche am rechten Zylinder

    #1
    Hallo Leute

    Habe seit geraumer Zeit Geräusche am rechten Zylinder.Habe letztes Wochenende das Ventilsspiel eingestellt.Keine Besserung.War am Montag beim Freundlichen,der war nicht gut zu sprechen wegen des eigener Ventilspieleinstellung.Hat mir die GS Synchronisiert und gesagt das an der Kipphebelaxialspiel sein könnte.War danach bei meinem alten Monteur(früher Honda Africa Twin)und der sagte mir das es normalerwise der Steuerkettenspanner sein müßte.Er hat mir eine Adresse eines anderen BMW-Händlers gegeben,bei diesem war ich Heute.Der hörte meine BMW mit dem Stethoscope ,und meinte dass das Geräusch eher das Kipphebelaxialspiel sein müßte.Von der Steuerkette hörte er nichts.

    Deshalb meine Frage..was könnte es sein ????


    Gruß Bernd

    PS: GS 1150 98 PS von Fallert,Bj.2001

  2. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #2
    Moin Bernd,

    das Axialspiel gibt BMW in einer recht großen Bandbreite vor: 0,04 bis 0,40. Bei meiner habe ich es auf 0,15 eingestellt.....jeder wie er mag, ich fand die Aktion mehr oder weniger sinnfrei....einfach nachmessen und wenn´s noch in der Toleranz ist und keine Einlaufspuren zu sehen sind.....gemessen wird unten. Wenn Du einstellen willst, die 3 Torx und die Mutter des Stehbolzens sind zu lösen und nach Vorschrift anzuziehen, ein (wirklich) guter Drehmomentschlüssel ist Pflicht, nix von Louix.



    Ansonsten, meine erste 1150er und auch jetzt die Zweite haben/hatten rechts ein Nebengeräusch (klappern, tackern, tickern.....such Dir was aus...), ich dachte dann noch an das axiale Spiel der rechten Drosselklappe (Stichwort: Tickerkiller), war´s aber auch nicht.

    Der luft/ölgekühlte BMW-Boxer hat halt eine hohe Geräuschkulisse....aber dann lebt er auch noch...

    LHzG

  3. Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    219

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Hubert Beitrag anzeigen
    Moin Bernd,

    das Axialspiel gibt BMW in einer recht großen Bandbreite vor: 0,04 bis 0,40. Bei meiner habe ich es auf 0,15 eingestellt.....jeder wie er mag, ich fand die Aktion mehr oder weniger sinnfrei....einfach nachmessen und wenn´s noch in der Toleranz ist und keine Einlaufspuren zu sehen sind.....gemessen wird unten. Wenn Du einstellen willst, die 3 Torx und die Mutter des Stehbolzens sind zu lösen und nach Vorschrift anzuziehen, ein (wirklich) guter Drehmomentschlüssel ist Pflicht, nix von Louix.



    Ansonsten, meine erste 1150er und auch jetzt die Zweite haben/hatten rechts ein Nebengeräusch (klappern, tackern, tickern.....such Dir was aus...), ich dachte dann noch an das axiale Spiel der rechten Drosselklappe (Stichwort: Tickerkiller), war´s aber auch nicht.

    Der luft/ölgekühlte BMW-Boxer hat halt eine hohe Geräuschkulisse....aber dann lebt er auch noch...

    LHzG
    Hallo Hubert
    Sind das zum lösen beide Stehbolzenmuttern unter dem linken u. rechten
    Spionband? Wenn die 3 Torx auch lose sind,kann man dann die Einheit
    zum linken u.rehten Kipphebelbolzen einstellen? Frage im voraus.Ist mein
    erster Boxer.
    Gruß
    GuweS

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GuweS Beitrag anzeigen
    Hallo Hubert
    Sind das zum lösen beide Stehbolzenmuttern unter dem linken u. rechten
    Spionband? Wenn die 3 Torx auch lose sind,kann man dann die Einheit
    zum linken u.rehten Kipphebelbolzen einstellen? Frage im voraus.Ist mein
    erster Boxer.
    Gruß
    GuweS
    Nein, nur die 3 Torx und (in diesem Bild) die Stehbolzenmutter unter der linken Fühlerlehre. Danach kann die Einheit komplett verschoben werden, so dass links und rechts eingestellt werden kann.

  5. Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    219

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Nein, nur die 3 Torx und (in diesem Bild) die Stehbolzenmutter unter der linken Fühlerlehre. Danach kann die Einheit komplett verschoben werden, so dass links und rechts eingestellt werden kann.
    Danke Hermann

  6. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    34

    Standard Danke

    #6
    Danke,

    werde es morgen testen.Mit wieviel NM Muß ich die Torxschrauben anziehen?

    Viele Grüsse

    Bernd

  7. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #7
    - Torx 20 Nm,
    - Stehbolzen 20 Nm Voranzug, dann 180° Drehwinkel.

    LHzG

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Hubert Beitrag anzeigen
    - Torx 20 Nm,
    - Stehbolzen 20 Nm Voranzug, dann 180° Drehwinkel.

    LHzG
    Fast:
    Nach "Werksvorschrift" sollen die Zylinderkopfschraube geölt angezogen werden. Vorheriges Herunterdrehen und einölen schadet also nicht.

  9. Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    34

    Standard Geräusche im rechten Zylinder

    #9
    erst mal Danke für die Antworten.Leider wars nichts von euch Beschriebenes.Werde mir ein Termin bem Händler holen,weiß nicht mehr weiter.Bin seitdem fast 1000 Km gefahren,es ist weder besser noch schlechter geworden.

    Gruß Bernd

  10. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #10
    Ich meinte ja schon weiter oben, dass der Motor halt eine gewisse Geräuschkulisse hat....falls Du dennoch die ....... tauschen willst....der Austausch ist anscheinend unkompliziert (ich habe noch die alten drin und kann damit leben), schau mal auf Gerd´s Seite:

    Klick!

    Falls Du zur Werkstatt gehst.....schreib noch was zum Ergebnis Deiner Bemühungen.

    LHzG


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klappergeräusche am rechten Zylinder
    Von balu67 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 20:15
  2. lautes Tickergeräusch aus rechten Zylinder - was ist die Ursache?
    Von gsisbest im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 13:52
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 12:34
  4. Geräusch vom rechten Zylinder
    Von Chrisflyer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 17:28
  5. Linker Zylinder macht Geräusche (tickert)
    Von Sunsurfer_81 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 10:54