Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 102

Getriebe-/ Kupplungsfragen

Erstellt von Bestvirginia, 21.05.2019, 17:45 Uhr · 101 Antworten · 7.259 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #91
    @hammer:
    Neuer Nehmerzylinder wurde wieder korrekt eingebaut,
    Das mit der Druckstange stimmt natürlich, die war "nur" optisch noch gut. Dann baue ich diese nochmal aus und werde dann messen. Größe Abnutzungserscheinungen (v.a. Berührungsfläche mit der Feder) waren aber nicht zu sehen.

    @Biker:
    Danke für den Tipp, das stimmt, ich habe tatsächlich eine Scheibe aus dem Zubehör eingebaut. Stutzig macht mich nur das späte Trennen.

    Ok, ich werde die Sachen nochmal checken und berichten.

    Jetzt erstmal ne Kraftstoffpumpe (machte sehr unschöne Geräusche) und das ABS-Wechselblinken beseitigen.
    Naja eine never-ending "love" story eben

    Bis dann, Jonas

  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.765

    Standard

    #92
    einen einige zehntel-mm dickeren oder dünneren belag kann man vernachlässigen, das gleicht die hydraulik mühelos aus.
    normalerweise entlüftet sich die kupplung selbst. beim fahren, eben.
    drum mein tipp:
    wirf die quietsche-spritpumpe an, ignorier die ABS-disco und dreh deine runden!

    grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #93
    Muss leider bis Freitag früh warten...
    Aber: Habe heute schon versucht, die Maschine anzuschmeißen - vergeblich...
    Habe insgesamt 4 Mal versucht zu starten (mit langem Orgeln), leider nix und wie gesagt dieses fiese Geräusch. Deswegen tausche ich jetzt erstmal die Pumpe.

    Halte euch auf dem Stand, wenn sich was neues ergibt.

    Danke und bis dann

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    22.234

    Standard

    #94
    Abgesoffen?
    Schon mal mit Vollgas gestartet (halten, nicht "pumpen")
    Sollte sie dann starten, Gas schnell zurück

  5. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #95
    Alles probiert, aber ich wage mich nochmal Ran - leider erst am Freitag...
    Werde berichten, danke für die Tipps!

  6. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.765

    Standard

    #96
    hast du schnellverschlüsse in den spritleitungen?
    evtl. nicht richtig verriegelt?
    oder vertauscht?

  7. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #97
    So dala,

    Druckstange eingelaufen würde meiner Ansicht nach am meisten Sinn geben (Luft kann es - meine ich - nicht sein, da der Druckpunkt (auch bei mehrmaligem Pumpen) gleich bleibt).

    Heute vermessen: nix - immer noch die Soll-Maße von 27 cm. Problem: Nun kann ich natürlich nur die gesamte Länge ausmessen, da ich keine "Vergleichstange" da habe.
    Könnte es vielmehr sein, dass sich der "Kegel" der Druckstange im Bereich der Membranfeder eingearbeitet hat? Oder wäre so etwas deutlich sichtbar?

    Bin immer noch auf der Suche nach dem richtigen Schleifpunkt und hoffe ihr habt noch weitere Tipps auf Lager (vllt. hat zufällig jemand die Maße Spitze Druckstange zu besagtem Kegel).

    @elfer: Schnellverschlüsse sind verbaut, verriegelt und richtig eingesteckt. Prio hat jetzt erstmal die blöde Kupplungsbetätigung

    Danke und Gruß Jonas

  8. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #98
    Moin.

    Ohne kleine Spitze bis Kegel
    imag3629.jpg
    imag3630.jpg

    Mit kleiner Spitze bis Kegel

    imag3631.jpg
    imag3632.jpg

    Gesamt
    imag3633.jpg
    imag3634.jpg

    Grüße Volker

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    14.511

    Standard

    #99
    Hi
    Solange die Enden der Stange "vernünftig" aussehen gehe ich davon aus, dass das Ding passt. Natürlich könnte "irgendwer" ein Stängchen der 1100 (258 mm)mit dem einer 1150 (270 mm) vertauscht haben. Aber könnte das überhaupt sein?
    Das Stängchen liegt lose zwischen Tellerfeder und Ausrücklager, es kann also etwas "vor-/ zurückklappern". Der Filz verhindert, dass es in der Mitte schwingt und sich übermässig durchbiegt.
    gerd

  10. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    Servus Volker,

    vielen Dank fürs Ausmessen!
    Maße scheinen bei mir zu passen, auch der Freundliche hat gemeint, dass die Stange noch völlig in Ordnung sei.

    Nach wiederholtem Entlüften, hat dann der Druckpunkt auch einigermaßen gepasst. Vielleicht bilde ich mir auch einfach nur was ein.

    Werde heute mal eine Proberunde drehen und dann berichten.

    Danke an alle und Grüße,
    Jonas


 
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. suche Getriebe für R 80 GS, Bj. 91
    Von matten im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 12:25
  2. Getriebe und Endantrieb Ölwechsel
    Von Getriebekiller im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 20:36
  3. 1200er Getriebe
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 20:27
  4. Dieses sch......limme Getriebe !!
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 22:18
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17