Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Getriebe Probleme

Erstellt von Arne85, 10.03.2010, 20:27 Uhr · 40 Antworten · 6.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.345

    Standard

    #31
    So da ist noch was!!!
    Die Kupplung kommt raus.Sie würde evt noch 20-25tkm machen;aber wenn schon mal alles auf ist dann ist der wechsel nur halb so schlimm
    Kupplungsgeberdichtung auch erneuern und mit Silikon etwas eindichten.

    KEINE ANGST BIS SONNTAG ZUR ERSTEN AUSFAHRT LÄUFT DAS DING WIEDER

    M&A und Edda die Kuh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0120.jpg   dsci0705.jpg  

  2. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.345

    Standard

    #32
    Moin,moin!!!
    ALSO DIE BLAUE GS VON LUTZ LÄUFT WIEDER
    besser als vorher

    1 neue Schaltwippe(GETRIEBE);1 neue Kupplung--alle Öle-Luftfilter gewechselt-Synchronisiert---ausbau-zusammenbau-Probefahrt und das Ding schnurt wie eine KTM; nein wie ne Katze
    UND DAS BESTE ALLES ZUM DRITTEL DES PREISES VOM PROPELLERMANDEM FREUNDLICHEN!!!

    also allen gute Fahrt und wenig Probleme mit der Kuh
    M&A und Edda die Kuh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0705.jpg  

  3. Registriert seit
    09.03.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    #33
    Hallo Edda

    Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur,,, meine Q läuft auch nach der abschmierung wieder TOP.......
    vielleicht sieht Mann sich ja irgendwo....

    Ps: Ich bin auf der suche nach einem Sturzbügel für meine Q

    und hier noch ein bild meiner Q

    Gruß
    Arne
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken meine-bmw-gs.jpg  

  4. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #34
    Die verchromten Deckel sehen äußerst cool aus!
    Gefällt mir gut deine Mühle.

    Viel Spaß beim Fahren und bleib vorallem unfallfrei!
    Gruß Sepp

  5. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.345

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Arne85 Beitrag anzeigen
    Hallo Edda
    und hier noch ein bild meiner Q

    Gruß
    Arne
    Hallo Arne So sah meine auch zu anfang aus--schwarz;aber ich bin ein Tank..........;große Reichweite ist mir wichtigDen ADV-Tank habe ich günstig bekommen und so habe ich den Schnabel auch in dem Alu-weiß lackieren lassen---ist keine ADV sondern ne "normale"
    Ja mit dem sehen;zwei Termine---Ostern,GS-Treffen Belgien
    GS-Treffen in Breitenau(Westerwald)
    Schöne und immer unfallfreie Fahrt
    M&A und Edda die Kuh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0107.jpg  

  6. Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #36
    Hallo Edda und alle hier,
    meine R1150GS Bj03 hats nun auch erwischt mit Getriebelagerschaden.
    Bin gerade am ausbauen des Getriebes.
    Ich bekomme den Heckrahmen nicht hochgeklappt.
    Habe alles abgeschraubt was geht. In der BMW-Anleigung (CD-ROM) steht was von Schrauben Luftfilterkasten. Ich kann diese jedoch nicht finden (außer eine vorn links) ist hier evtl. der Sicherungskasten gemeint?
    Der Sicherungskasten und Luftfilterkasten, schwenken diese mit hoch oder bleiben diese unten?
    Brauche dringend Eure Hilfe!

    Vielen Dank!

    Beste Grüße, BerryBlack

  7. Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    112

    Standard

    #37
    Hi BerryBlack,

    der Luftfilterkasten bleibt unten. Da sind links und rechts noch eine Schraube.

    Weiter mussten wir den Batterie-Kasten lösen und einen Stange über den Zylindern. Danach geht der Heckrahmen ohne Probleme hoch.

    Nach dem Hochklappen kannst Du den Luftfilterkasten einfach rausbauen.

    Viel Erfolg.

    Viele Grüße
    Bob

  8. Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    128

    Standard

    #38
    Hallo BarryBlack,

    die Schrauben rechts und links musst Du unterhalb der Rahmenstrebe so suchen, dass sie unterhalb des Luftfiltereinsatzes in die Plastikaufnahmen gehen.
    Bei der 1100er geht zudem hinten eine Schaube in die Aufnahme des Federbeins. Dazu muss der LuFi raus.

    Tschüß

    Harald

  9. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #39
    Hallo BlerryBlack

    ich denke, dass es bei mir genauso war, ich hatte nur die beiden unteren Heckrahmenschrauben gelockert und wollte dann den Heckrahmen hoch kippen, es ging aber nicht.
    Da ich zwei unteren ausbauen muß und die oberen dann lockern, diese sitzen ein paar cm höher.
    viel Erfolg und melde dich woran es lag.
    Gruß Edgar

  10. Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #40
    Hallo Leute,
    vielen herzlichen Dank!

    - Die Schraube im Luftfilterkasten, welche richtung Federbein zeigt hatte ich übersehen.
    Warum muss die unbedingt schwarz sein?
    - Danach war der Lufi-Kasten also lose (vorne sinds zwei schrauben, unter dem oberen Rahmenrohr,
    in der Flucht der beiden Muttern unter der Batterie.
    - Ging aber immer noch nicht hoch. Hab an sämtlichen Leitungen gezogen, hatten aber alle genug Lut
    zum nachgeben.
    Habe auch das "Rohr" Oberhalb der Zylinder gesucht, nicht gefunden.
    - Bei allder Sucherei habe ich entdeckt, vielmehr mit den Fingern gespürt, dass an den oberen Rahmenbefestigungen,
    an welcher man den Heckrahmen hochklappen sollte, noch laschen angeschweißt waren, welche ca. 2cm weiter
    an den oberen Befestigungspunkte des Forderrehmens verschraubt sind.
    Schrauben sind nun raus, mit viel viel gerüttel auch der Lufi-Kasten und die Benzien / Einspritzleitungen
    - Getriebe liegt mittlerweile auch ausgebaut da.

    ....wenn man dran rüttelt, hat die Eingangswelle am äußeren Lager zumindest spürbar mehr spiel als im Vergleich das Ausgangslager.

    ...was für Fett nehmt Ihr beim Zusammenbau, damit der Faltenbalg am Getriebe aufschieben lässt?
    ...gibt es eine Alternative zu dem "Staburags" (Was ist das überhaupt)

    Noch ne Bitte, mir ist die Kupplungsdruckstange aus dem Getriebe gefallen. Welche Seite gehört richtung Kupplung?
    Die lange dünne Seite oder die kurze dünne Seite?

    Vielen Dank nochmal für Eure Unterstützung!

    Grüße, BerryBlack

    getriebe_3.jpggetriebe_1.jpggetriebe_2.jpg


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Schalten-Kupplung-Getriebe
    Von medusa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:19
  2. Probleme mit der F 800 GS
    Von Micha84 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 15:39
  3. BMW R 850 Getriebe - Probleme mit 3 und 4 Gang - "Gangspringer"
    Von crockyy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 11:23
  4. EWS Probleme
    Von Dubliner im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 19:46
  5. 2 Probleme mit f 650 GS
    Von Pego im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2006, 21:24