Ergebnis 1 bis 4 von 4

Getriebelagerschaden

Erstellt von Role, 15.12.2007, 15:01 Uhr · 3 Antworten · 880 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    2

    Böse Getriebelagerschaden

    #1
    Hai,GS Gemeinde
    im Frühjahr 06 hab ich mir endlich meinen GS 1150 Traum erfüllt (1150 GS Bj03 Ez04 21000km) (8000km)
    im Frühjahr 07 lande ich nach 1600km Alpentour in der Werkstatt mit
    Getriebelagerschaden Hat mich Gott sei Dank nur 350€ Material gekostet,
    aber stinkig war ich trotzdem!
    Jetzt zu meiner Frage:
    Kommt dieses Problem öfter vor? brauch ich etwa
    alle 30000km neue Lager?
    was kommt sonst noch alles auf mich zu ?
    Natürlich macht es nach wie vor mächtig Fun dieses morts trum zu fahren
    u. möchte auch nix anderes mehr!!!

    Grüße aus Zwiefalten
    Role
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken campingurlaub-may-07-070.jpg  

  2. Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #2
    Moin!

    Ich kann dich von meiner Seite aus beruhigen! Ich hab nicht davon gehört, dass
    irgendwer das selbe problem hatte. Es war sicher ein "Montags-Getriebe"

    Bye, jens

  3. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    190

    Standard Pech

    #3
    Hi,

    ich hab 57.000 km auf der Uhr und bin immer am heizen und große Reisen und durch Sand, Staub Dreck und Sand. Das Getriebe geht super und das Bike wird vorbildlich gewartet. Ich denke der Defekte dürfte wirklich einfach Pech (Materialfehler) gewesen sein.

    Liebe Grüße,

    Jakob

  4. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    Hallo,hört sich ja richtig positiv an. Hoffendlich bleibt,s auch so.
    Jedenfalls freu ich mich schon auf nächstes Frühjahr,da geht es
    wieder über die Alpen ins Trentino!!!!

    Schöne Weihnachten und einen guten Start für,s nächstes Jahr.

    Grüße aus dem Süden
    Role