Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Getriebeölwechsel

Erstellt von Juergey, 07.09.2011, 01:32 Uhr · 37 Antworten · 6.755 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen


    Procycle= 8 Euro
    Castrol= 22 Euro!

    Getriebe = ca. 1.000,- Euro! (gebraucht)

  2. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von globerocker Beitrag anzeigen
    Getriebe = ca. 1.000,- Euro! (gebraucht)
    Ja und was???
    Willst jetzt damit sagen, das Procycle ist unbrauchbar und verursacht Getriebeschaden? Und bei Castrol sind Getriebeschäden ausgeschlossen?
    Wenn ja, wäre interessant, worauf du eine solche Aussage begründest! Hattest du mir dem Procycle schon einen Getriebeschaden?

  3. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #23
    Nun müsste man wissen, wer der eigentliche Hersteller ist. Bekanntlich sind die Öle ja von Pentosin, aber die haben gar kein 75W - 140 im Programm, zumindest nicht auf deren Homepage: http://www.pentosin.de/shop.php?c=214,289
    Der einzige, der mir jetzt so einfällt, ist Castrol - und dann wäre der Unterschied ja nicht so groß

    Habe mir jedenfalls 4 Liter davon bestellt und hoffe, dass es nicht schlechter als Castrol ist...

    Schöne Grüße vom Machtien

  4. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    #24
    Da ich mal davon ausgehe, dass es sich kein Hersteller leisten kann, minderwertiges Öl zu verkaufen, werde ich mir morgen auch noch ein paar Liter holen.

    Ausserdem verwende ich schon seit Jahren Procycle Öle in verschiedenen Mopeds und hatte noch nie irgend ein Problem.

  5. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    524

    Standard

    #25
    Moin, moin,

    jetzt bin ich ganz verwirrt. Kipp ich nun das Procycle rein oder besser nicht. Ich weiß natürlich auch nicht was der Vorbesitzer eingefüllt hat. Meine Q ist Bj 2000, mit 51000 auf der Uhr.

    In diesem "öligen" Sinne

    Uli

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #26
    Hi :-)

    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin, moin,

    jetzt bin ich ganz verwirrt. Kipp ich nun das Procycle rein oder besser nicht. Ich weiß natürlich auch nicht was der Vorbesitzer eingefüllt hat. Meine Q ist Bj 2000, mit 51000 auf der Uhr.

    In diesem "öligen" Sinne

    Uli
    Fürs gute Gefühl würde ich das Castrol reinkippen (hab ich auch!!). Wenn Du das Zeug 10.000 Km drin lässt und Walters Preisdifferenz von 14 € annimmst, dann kostet Dich das Zeug pro 100 Km 14 Cent zusätzlich. Wenn ich über so ne Summe Nachdenken sollte oder müsste, hätte ich das falsche Hobby. Gleiches gilt, finde ich, übrigens auch für Bremsflüssigkeit.

    Geld sollte man nicht verschleudern, aber alles hat auch mal seine Grenzen.

  7. ttspieler Gast

    Standard

    #27
    Moin, Moin!

    Google mal nach Pennasol

    5L 75W-90GL für Getriebe und Kardan

    und

    5L 20W-50 Motorenoel

    und Du hast alles was Du brauchst.


    Gruß
    Uwe

  8. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    297

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Woidl Beitrag anzeigen
    Ja und was???
    Willst jetzt damit sagen, das Procycle ist unbrauchbar und verursacht Getriebeschaden? Und bei Castrol sind Getriebeschäden ausgeschlossen?
    Wenn ja, wäre interessant, worauf du eine solche Aussage begründest! Hattest du mir dem Procycle schon einen Getriebeschaden?

    Hallo Walter,

    nö, ich will gar nix damit sagen. Außer daß @Laure87 seine Bedenken gegen das Procycle hatte und diese mit dem für Ihn marginalen Preisunterschied zum Castrol weggewischt hat.

    Was wer ins Getriebe kippt, ist doch jedem selbst überlassen.

  9. Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #29
    Hi zusammen,

    also ich muss sagen, ich bin sehr dankbar für die vielen echt hilfreichen Tipps und Erfahrungswerte, genau das macht doch so ein Forum wie dieses hier interessant, auch wenn man nicht immer einer Meinung ist. Muss man ja auch nicht sein, Hauptsache, wir bleiben immer schön sachlich dabei.

    Ich habe meine Q seit letztem Jahr und kann nicht genau sagen, wann was zuletzt gewechselt worden ist. Ich für meinen Teil werde ihr in Kürze sämtliche relevante Flüssigkeiten tauschen bzw. tauschen lassen, um a) meine Investitionskosten möglichst abzusichern und b) sicherheitstechnisch keine Risiken einzugehen. Getriebe, HAG, Motoröl bekomme ich locker selber hin und schaue da auch nicht auf den Cent oder EURO (allein, was ich schon an Werktstattkosten spare!) aber Kupplung und Bremse lass ich besser machen, das übersteigt meine Künste. Das Castrol MTX für Getriebe und HAG hatte ich auch gesehen, das wird´s dann wohl auch werden. Scheint ja tatsächlich das Geld wert zu sein und ist letztlich ja auch kaum teurer als Anderes. Zudem wird´s so oft ja nun auch nicht gewechselt... Da spielen Benzinkosten eine ganz andere Rolle... Doch es ist und bleibt ein Hobby und darf deshalb auch Geld kosten, gell?

    Von mir einen Daumen hoch für die Entscheidungshilfe von Euch erfahreneren Kuh-Reitern !

  10. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin, moin, hat jemand Erfahrung mit PROCYCLE Getriebe- und Kardanöl SAE 75W-140 ?

    Gruss Uli
    Hi Uli...

    Bin vor etwa 2 Jahren auf das Öl umgestiegen..vorher 5 Jahre das von Castrol benutzt...Es ist mindestens so gut wie das teure von Castrol...nutze es im Getriebe und im Kardan.
    Hab es vor einigen Tagen das erste mal gewechselt...sah fast aus wie neu...Kann es nur empfehlen........warum sollte man mehr zahlen......


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HA-Getriebeölwechsel
    Von Microbi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:50
  2. Getriebeölwechsel GS
    Von Metallmicha im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 22:02
  3. Getriebeölwechsel und die Folgen
    Von bikeronfire im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 07:52
  4. Getriebeölwechsel?
    Von enigma0307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 15:55
  5. Getriebeölwechsel
    Von banane im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 12:30