Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Getriebeölwechsel

Erstellt von Juergey, 07.09.2011, 01:32 Uhr · 37 Antworten · 6.737 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    890

    Standard

    #31
    Hallo GS-Freunde,
    wer kann mir den nun sagen, wo das PROCYCLE 75 W140 Getriebe-Kardanöl denn wirklich her kommt?

    Allzeit gute Fahrt, mit optimaler Schmierung !!!
    Benny

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von GS-Benny Beitrag anzeigen
    Hallo GS-Freunde,
    wer kann mir den nun sagen, wo das PROCYCLE 75 W140 Getriebe-Kardanöl denn wirklich her kommt?

    Allzeit gute Fahrt, mit optimaler Schmierung !!!
    Benny

    http://www.pentosin.de/shop_produkt.php?c=252&pid=594

    wäre naheliegend.

  3. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    890

    Standard

    #33
    Hallo Dobs,
    danke für die Info. So weit war ich auch schon, 75W140 ist nicht dabei.
    Welches Getriebe-Kardanöl fährst Du denn?

    Allzeit gute Fahrt, egal wo !!!
    Benny.

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #34
    Spät, aber besser als nie...

    Ich fahre die Erstbefüllung und danach werde ich mal sehen. Bin gerade wieder auf diesen Fred gestoßen und werde mal versuchen ein Datenblatt von Tante Louise zu bekommen.
    Ich tendiere aber eh zum Louiseöl, denn bei meinem Vergleich der Motoröle war Castrol doch eher Scheixxe.

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #35
    War nicht schwer,

    hier:

    http://cdnxl7.louis.de/shop/zusatz/a...__10038567.pdf

    und hier:

    http://www.castrol.com/liveassets/bp..._2011_06_2.pdf

    Visko 40°C Castrol 175 Procycle 196, Louise also etwas dicker

    Visko 100°C Castrol 24,7 Procycle 28, auch hier ist Louises Schmierfilm noch etwas dicker

    Bei der 15°C Dichte gebe sich beide nix

    Beim Flammpunkt liegt Castrol mit 228°C deutlich vor Tante Louise, die mit > 180°C angibt (4 whatever that means..) Verdunsten wirds deswegen schon nicht.

    Im Grunde geben sich die Öle also nix.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #36
    Aber nehmen! Und zwar im Preis.
    Wenn's bei einem Liter Bedarfsmenge auch herzlich egal ist, denn mehr als 1x im Jahr wird selten gewechselt.

    Ist denn eigentlich heute so schlechtes Wetter, oder warum schon wieder ein (aufgewärmter) Ölfred?

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #37
    Naja, man muss der Höflichkeit halber ja die Frage beantworten, auch wenn diese schon etwas älter ist

    Aber nehmen! Und zwar im Preis.
    Wenn's bei einem Liter Bedarfsmenge auch herzlich egal ist, denn mehr als 1x im Jahr wird selten gewechselt.
    Naja, einmal gibts eben nur Öl und einmal Öl und zweimal Currywurst mit Pommes zum gleichen Preis. Geschmiert wird von beiden Ölen, aber bei Tante Louise wird auch noch der Magen gefettet

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #38
    Lieber 2x Öl wechseln und dazu 2 Bier trinken.
    Ist gesünder für die Kuh und den Menschen und kostet gleich viel.


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. HA-Getriebeölwechsel
    Von Microbi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 07:50
  2. Getriebeölwechsel GS
    Von Metallmicha im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 22:02
  3. Getriebeölwechsel und die Folgen
    Von bikeronfire im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 07:52
  4. Getriebeölwechsel?
    Von enigma0307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 15:55
  5. Getriebeölwechsel
    Von banane im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2007, 12:30