Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Getriebeproblem R1150 GS A

Erstellt von Leckerbaecker, 03.05.2013, 21:22 Uhr · 11 Antworten · 1.507 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    21

    Standard Getriebeproblem R1150 GS A

    #1
    Hallo, ich bin neu hier und hab da ein Problem mit meiner GS 1150 A. Bj. 2003 ca. 50000km.
    War heute in der Eifel unterwegs und kurz hinter Adenau ging plötzlich die Schaltung nicht mehr.
    Zum Glück hatte ich den 5-ten Gang drin so das ich noch nach Hause bis Ahrweiler gekommen bin.
    Auf den ersten Blick ist alles dran ( Schaltgestänge und so). Der Schalthebel hängt einfach locker runter und es können keine Gänge mehr geschaltet werden.
    Kennt jemand das Problem?
    L.G. Klaus

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #2
    hallo ich meine dass da im Getriebe eine Feder bei der Schaltkulisse gebrochen ist

  3. Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #3
    Ja danke erst mal, werde heute mal genauer hinschauen.
    Hattest du das Problem schon mal, wie aufwändig und teuer wird die Reparatur?

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #4
    wenn es das ist, wird es teuer.
    da muss das Getriebe auseinander. Das Federchen ist nicht der Rede wert.
    Ich hatte das noch nicht, aber habs mal in einem Forum gelesen.
    Am günstigsten wird es bei Leuten/ Händlern die öfter mal ein Getriebe rausmachen, nicht bei denen mit dem schönsten Verkaufsraum.
    Wenn das Getriebe auf ist sollte man auch die Dichtringe erneuern Gangsensor und wo man eingebaut schlecht ran kommt erneuert werden, Kupplung= Verzahnung und Scheibe ansehen, Nehmerzylinder auf Undichtigkeit untersuchen/ tauschen...

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #5
    Hi
    Ganz billig wäre es wenn der Hebel an der Schalteingangswelle nicht richtig verschraubt ist. Da gab es mal welche bei denen zuerst die Schraube durchgesteckt und der Hebel dann (nicht ganz) auf die Welle geschoben wurde. Das taugt nicht. Der Hebel gehört zuerst drauf und dann die Schraube durch (da ist eine Nut in der Schaltwelle)
    gerd

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #6
    genau aber ich will mal davon ausgehen, dass "mann" sich erst mal bückt und nachsieht, bevor man eine Internetlawine lostritt-

  7. Registriert seit
    03.05.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    genau aber ich will mal davon ausgehen, dass "mann" sich erst mal bückt und nachsieht, bevor man eine Internetlawine lostritt-
    Habe die Schaltwelle und das Gestänge mit Verschraubung kontrolliert, alles in Ordnung aufgesteckt und verschraubt.
    Die Schaltwelle dreht komplett durch, also muss das Problem im Getriebe liegen.
    Habe in meiner Nähe die Boxerschmiede, werde da mal nachfragen ob die so was reparieren können.
    Ich bin halt ein Bäckermeister und kann sowas nicht selber schrauben, in meinem Werkstatthandbuch steht das man das halbe Bike auseinanderschrauben muss um ans Getriebe zu kommen.
    Jetzt fahr ich seit 35 Jahren und habe den ersten Boxer und gleich einen Getriebeschaden so ein Mist.
    Danke für eure Nachrichten, Klaus

    - - - Aktualisiert - - -

    Habe die Schaltwelle und das Gestänge mit Verschraubung kontrolliert, alles in Ordnung aufgesteckt und verschraubt.
    Die Schaltwelle dreht komplett durch, also muss das Problem im Getriebe liegen.
    Habe in meiner Nähe die Boxerschmiede, werde da mal nachfragen ob die so was reparieren können.
    Ich bin halt ein Bäckermeister und kann sowas nicht selber schrauben, in meinem Werkstatthandbuch steht das man das halbe Bike auseinanderschrauben muss um ans Getriebe zu kommen.
    Jetzt fahr ich seit 35 Jahren und habe den ersten Boxer und gleich einen Getriebeschaden so ein Mist.
    Danke für eure Nachrichten, Klaus Bearbeiten Antworten Zitieren

  8. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #8
    Sorry, sollte eine PN werden.

    Gruß Edgar

  9. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #9
    Die Boxerschmiede ist das nicht der Horst Liedtke? Der kann das sicher gut. Ist ein ehrlicher Typ, soweit ich das beurteilen kann,
    Rösner und Rose in Rödermark über FFM ist auch eine gute Adresse

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Die Boxerschmiede ist das nicht der Horst Liedtke? ...
    Nein,

    Der Horst betreibt die Boxergarage.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplungs-/Getriebeproblem ???
    Von Nightrider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 10:12
  2. Getriebeproblem
    Von Qhirt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 20:29
  3. Getriebeproblem
    Von Uralmanni im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 21:42
  4. Getriebeproblem???
    Von KlausiMausi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 13:49
  5. Getriebeproblem oder was???
    Von Rainer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 19:31