Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Getriebeprobleme die 300ste. ??

Erstellt von manlights82, 27.05.2010, 16:24 Uhr · 16 Antworten · 1.741 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #11
    Hi
    Ja, logisch, wenn es der Zylinder ist. Wenn's aber ein Einbaufehler war (Druckstange an der Tellerfeder "verschweisst") oder eine andere Ursache ist....
    gerd

  2. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.342

    Standard

    #12
    Hallo Manfred!!!
    Das selbe Problem hatte ein GS-Stammtischkollege auch(selben Synthome)
    Getriebe raus--Fachmann abgegeben--nichts--einwandfrei.
    Kupplung ausgebaut--Belag bis auf Nieten runter--neue Scheibe--Einwandfrei--Problem behoben
    Macht aber Arbeit
    wieviel hat Deine Kuh drauf???
    Grüße M&A und Edda
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsci0120.jpg  

  3. Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    161

    Standard

    #13
    Hallo Leute
    Danke erstmal, werde mich morgen daran setzen zu reinigen und testen.
    TIMGS, was meinst Du mit nachdrehen lassen??? und EDDA, so 39000km
    Bis dahin

  4. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #14
    Guten Morgen,

    Das Schaltgestänge wird an der Aufnahme am Rahmen durch ein Lager am Rahmen geführt. Dieses kann mit der Zeit verdrecken oder durch thermische Einflüsse enger werden. Im Falle von Dreck ist natürlich Putzen angesagt. Im anderen Fall müsste die Schaltklaue an der Stelle an der sie in die Halterung am Rahmen reinragt etwas abgedreht werden. Wie bereits geschrieben muss die Schaltklaue nach dem Abschrauben des Schaltgestänges sich vollkommen ohne jeglichen Widerstand bewegen lassen. Ansonsten erreicht du nicht die Ausgangsstellung zwischen den einzelnen Gängen und das Getriebe blockiert.

    Der Fehler tritt selten auf und wird daher meist einer anderen Ursache zugeschrieben. Üblicherweise sind die Mopeds schon etwas älter (>50tkm) und ganz symptomatisch, der Fehler tritt nur im warmen Getriebezustand auf, da sich dann die Aufnahme der Schaltklaue am Rahmen sich geringfügig ändert und dafür sorgt das diese schwergängiger geht. Nach Abkühlung des Motors/Getriebes ist es oft sogar so das das Getriebe wieder funktioniert - bis es eben wieder warm ist. Dann treten die Störungen erneut auf.
    Ebenso typisch ist, das nur das runterschalten betroffen ist. Hochschalten geht in der Regel.

    Mein BMW Händler meinte bei einem Schrauberkurs für Fernfahrer das diese Art Störungen bei ihm etwa 1-2 Mal im Jahr vorkämen. Und er macht nur BMW Motorräder (keine Dosen). Da es doch recht selten vorkommt wirds eben auch oft verkannt.

    Nachher werde ich mal ein paar Bildchen machen, damit Du Dir besser vorstellen kannst was ich meine. Kämpfe immer noch mit meiner festgebackenen Riemenscheibe damit ich endlich an den albernen Hallgeber rankomme.

    Bis später.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #15
    Hi
    Na wenn es gar nicht anders geht, dann nimm doch einen Abzieher oder heize das Ding kurz mit einem Brenner an (und anschliessend eine neue Riemenscheibe)

  6. Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    314

    Standard

    #16
    Bekomme die Schraube nicht auf. Ich könnte k...

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #17
    Hi
    Nur die Ruhe. Zuerst mal einen "Tupfer" mit dem Hammer auf den Schraubenkopf. Nicht umherdengeln, sondern 1 mal richtig draufhauen. Dann einen zweiten Mann organisieren, Mopped auf die Räder, 1. Gang rein, alle Bremsen auf "Amok" und mit Schmackes drehen. Auch hier hilft es u.U. die Schraube mal kurz richtig heiss zu machen (ein Heissluftfön ist ungeeignet). Auch die Nuss oder der Ringschlüssel sollte ein 16er und kein 16,5er sein
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hat BMW Getriebeprobleme ?
    Von LLosch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 11:57
  2. Getriebeprobleme
    Von golftdi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 17:47
  3. Getriebeprobleme
    Von moonrisemaroon im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:48
  4. Getriebeprobleme ???
    Von qudo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 22:58
  5. Getriebeprobleme
    Von Herbi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 14:20