Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Getriebeschaden 1150GS

Erstellt von Lui, 10.06.2008, 01:05 Uhr · 17 Antworten · 7.285 Aufrufe

  1. Lui
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    5

    Cool Getriebeschaden 1150GS

    #1
    Getriebeschaden 1150GS
    Nach knapp über 80.000km ist es soweit, die Q fährt nicht mehr, musste tatsächlich abgeschleppt werden und das ging so :
    bei 83.000 habe ich das Gefühl, das beim Anfahren der erste Gang rausgesprungen ist, ziehe die Kupplung und höre ein ganz neues Geräusch, schalte in den 2. ,einkuppeln, noch ein neues Geräusch, welches mir sagt: sofort anhalten.
    Abschleppen zum Fachmann, die Schnelldiagnose des freundlichen: wahrscheinlich ist die Zwischenwelle gebrochen. Reperaturkosten ca.2500€ egal ob Reperatur oder Austausch durch neues Getriebe. Um aber genauere Aussagen zu treffen müsste das Getriebe erst geöffnet werden, was ich mit 750€ zu entlohnen hätte.
    Fragen:
    lohnt es sich finanziell noch bei einer R1150GS Bj. 2001 mit 83.000 km Reperaturen in dieser Höhe vorzunehmen ? Was geht als nächstes kaputt ??
    Austauschgetriebe
    Wer hat Erfahrung damit ?
    Wo bekomm ich ein Austauschgetriebe her ? (Adressen Raum Hamburg wären super)
    Is 'n Austauschgetriebe 'n gute Idee ??
    Da ich ja hier auf Kulanz nicht zu hoffen wage, habe ich trotzdem den Freundlichen gebeten mir mir ein Angebot für eine neue GS zu machen und die alte in Zahlung zu nehmen. Die Antwort steht noch aus.

    Am Rande bemerkt, ich war tatsächlich beim DucatiHändler um mir ne Monster anzuschauen, als ich mich dort dann aber als BMWfahrer geoutet hatte und als Krönung sogar ne kappute GS mit Getriebeschaden in Zahlung geben wollte, war die Geduld der Italiener am Ende und ich musste fliehen.

  2. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #2
    .

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #3
    Hi
    Ein Tauschgetriebe kostet bei BMW 1634 EUR (mit etwas Lächeln bekommt man da sogar in kleines Bisschen Rabatt). Da ist Gewährleistung drauf. Wie sich das zu 2500 EUR hochrechnet ist mir schleierhaft.
    Soviel zu diesem "Angebot". Offenbar ist die Werkstatt sehr gut ausgelastet.

    Warum soll sich das nicht rechnen? Meine alte 1100GS hat über 180TKM und das erste Getriebe (und sonst nix Wesentliches an Reparaturen)
    gerd

  4. Registriert seit
    08.06.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    #4
    moin,ich hatte jetzt wegen meiner gebrochenen schaltwelle rumgefragt,addressen aus dem motorradheft,da war einer bei,gtriebe im austausch 9oo € mit garantie,13000 km gelaufen,aber meine reparatur kostet nur ...750 € ,nachteil beim anderen gtriebe,es weiß keiner,ob 1 langer 5gang,oder kurz übersetzter drin ist!frag doch wegen der reparatur mal bei strauß+gerken nach,04539/768,istan der ab abfahrt oldesloe,gruß,rüdiger

  5. Lui
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    5

    Cool

    #5
    Danke für die Antworten, ich habe mir das schon gedacht.
    Frage an Gerd : "Ein Tauschgetriebe kostet bei BMW 1634 EUR", ich habe bei mehreren Händlern nachgefragt und keiner konnte mir ein Tauschgetriebe anbieten immer nur ein neues für knapp 2000 EUR.
    Wie komme ich an so ein Tauschgetriebe ?
    Rüdiger: strauß+gerken scheint das zu sein was ich gesucht habe, danke

    Anscheinend wollen alle Werkstätten das Getriebe zerlegen und selber reparieren, ich frag mich, ob das eine gute Idee ist, sollte das nicht jemand machen, der so was schon mal gemacht hat ?

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #6
    Hi Lui!

    Ich würde mal bei eBay vorbei schauen!! Da gibt es zu Zeit einige sehr seriöse Gebrauchtteile-Leute...

    Habe selber vor einigen Monaten einen kompletten Motor über einen diese Leute gekauft ...hatte zwar bedenken...konnte mir das Teil aber vor dem Kauf anschauen...war Ok----!

    Läuft heute bei einem Kollegen in seiner GS....null Probleme....
    Sind zwar etwas rum gefahren und hatten einiges an arbeit....aber fast 1500€ gespart!!!

    Vielleicht hat einer von den Leuten zur Zeit auch ein Getriebe....kannst ne Menge einsparen...nur in jedem Fall....erst anschauen....!!

    Bis dann.........Lutz

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #7
    Hi
    Ein Tauschgetriebe hat z.B. die Nr 23 00 7 677 008 (hochverzahnt, 6-ter lang). Kommt natürlich darauf an was für eines Du willst/brauchst (lang? Kurz?...). Kosten tun sie alle das Gleiche. Dann gibt es einige Händler die einen Aufschlag auf den Listenpreis machen. Andere gewähren z.B. 5% Rabatt.
    Was in einem gebrauchten Getriebe drin ist lässt sich relativ einfach feststellen. Da ist eine Nummer drauf und die gibt Auskunft. Wenn da einer etwas Grundlegendes geändert hat, müsste er die gesamte Hauptwelle getauscht haben.
    http://www.power-boxer.de/Getriebeco...Baureihen.html
    gerd

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #8
    hier ist ein getriebe für 650,-

    BMW R1150GS 6 Gang Sportgetriebe zu verkaufen

  9. Lui
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    5

    Cool

    #9
    OK, kleines update
    ich hab die Kiste zu strauß+gerken gebracht, die machen das klar.
    Ich werde dann berichten.
    Gruß
    LUI

  10. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #10
    .


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebeschaden
    Von bikerhpc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 20:57
  2. Getriebeschaden
    Von thoms im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 00:23
  3. GETRIEBESCHADEN
    Von 1200 gs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 11:19
  4. Getriebeschaden
    Von Highender im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 20:21
  5. Getriebeschaden?
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 17:38