Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

griffe für die sozia

Erstellt von schweigel, 07.07.2016, 11:11 Uhr · 18 Antworten · 1.286 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Bei einem superpeniblen TÜVie bleibt nur der Rückbau.
    Das sind die Freuden der Selberschrauber. Ich lasse meine GS von der Werkstatt TÜVen, und da wird weder über die anderen Rasten noch über das fehlende Soziusbrötchen oder die abgesägte Scheibe gemotzt. Der Prüfer will ja schließlich die Werkstatt als Kunden behalten.

  2. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #12
    Danke, ihr lieben ! Mit allen antworten kann ich was anfangen !
    und nein, ein dürres bürschchen bin ich nicht (184 cm und 130 kg) !
    aber der gurt mit griffen um die leibesmitte...mannomann..wem fällt denn sowas ein ???
    und mit dem deutschen TÜV habt ihr nicht so viel spass, oder täuscht mich das als österreicher ?

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #13
    Die Zeiten das man keinen TÜV bekommt wg einer Kleinigkeit sind doch schon lange vorbei .

    Hier im Osten Deutschland gibts an jeder Ecke so einen Verein TÜV - Dekra - KÜS oder wie auch immer .

    Ich jedenfalls bin die letzten 20 Jahre kein 2.tes mal da hin , zwecks Nachuntersuchung .

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.700

    Standard

    #14
    Hi
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Die Zeiten das man keinen TÜV bekommt wg einer Kleinigkeit sind doch schon lange vorbei .
    Gelächter. Seit letztem Jahr ist z.B. ein nicht funktionierendes Fernlichtkontrolllichtchen ein "schwerer Mangel".
    Zum Glück mag nicht jeder Prüfer jeden Schwachsinn umsetzen.
    Leider muss ein Prüfer (laut unserem TÜVie) offenbar alles prüfen. Also ein 160 cm Mann (der zwar einen Moppedschein hat aber noch nie gefahren ist) auch eine auf einen 200cm Menschen abgestimmte GSA. Der geht eben stur nach Plan vor. Was soll er auch tun wenn er keine Erfahrung hat? Ich denk' mir da "wenn er das Mopped hinschmeisst, der TÜV ist versichert"

    "Unser" TÜVie sagt einfach "geh', fahr doch mal bitte mit Schmackes vorbei und hau dann in die Bremsen" und gibt ganz einfach zu "wenn's feucht ist sind mir meine Beine für Deinen Karren zu kurz und TKC + ABS zu tückisch". Er kennt neuralgische Punkte bei Moppeds, und schaut nach ob der Scheinwerfer eine E-Nummer hat. Den roten Rückstrahler (weil andere Heckleuchte) hat er einfach zu Kenntnis genommen aber nicht nach einem "E" gesucht.
    gerd

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #15
    Der Haltegurt wurde ursprünglich für Kinder entwickelt und dafür finde ich ihn gut. Meine Sozia hat um die Mittagszeit hinten drauf immer ein Schläfchen gemacht, hörte ich, wenn ihr Helm gegen meinen "klackte."

    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Die Zeiten das man keinen TÜV bekommt wg einer Kleinigkeit sind doch schon lange vorbei .
    Ebenfalls Gelächter, bzw. müdes Grinsen. Nicht funktionierende Scheinwerferwaschanlage (Auto) keine Plakette. Falsche Umweltplakette (Thema hatten wir schon) ebenfalls keine Plakette. Weil ich keine Lust mehr habe, mich mit diesen Korinthenk.ackern abzusabbeln, bzw. auf ihre Oberlehrerallüren: Das dürfte eigentlich nicht ....... usw. usf., mache ich es mit all meinen Fahrzeugen wie Sampleman. Ein Gutes kann der TÜV aber auch haben, bei der abschließenden Probefahrt hat sich der Prüfer mit der Maschine von meinem Freund auf den Pinsel gelegt. 2.400 € Schaden, Sturzschaden für 500 € perfekt selbst repariert, so kann er ca. 40 Jahre kostenfrei zum TÜV fahren, wird er aber nicht mehr erleben, so muss er die Taler anders unter die Leute bringen. Ich bin ihm dabei behilflich. *grins*

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.107

    Standard

    #16
    Ja ok , kann sein das es bei euch so ist ,mein Prüfer ist ein Kumpel / Freund ich kann natürlich nicht mit Schweren Mängeln bei ihm auftauchen ...wenn aber mal ein Lämpchen nicht geht , kommt dann die Ansage .. machste aber noch ..!

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Ja ok , kann sein das es bei euch so ist ,mein Prüfer ist ein Kumpel / Freund ich kann natürlich nicht mit Schweren Mängeln bei ihm auftauchen ...wenn aber mal ein Lämpchen nicht geht , kommt dann die Ansage .. machste aber noch ..!
    Dafür hat man Freunde und ich würde mir das als TÜV Prüfer ohne weiteres zutrauen, einen Kunden zu beurteilen, ob ich dem vertrauen kann, dass er das Lämpchen tauscht. Wenn nicht, nennt man das Ermessenspielraum und das Lämpchen kann just nach dem verkleben der Plakette kaputtgehen. Wenn man aber zur Gattung der wirbellosen Korinthek.acker gehört und da scheint es bei diesem Verein viele zu geben, dann geht das halt nicht.

    Aber jetzt bin ganz vom Griff nach der Sozia abgekommen. *grins*

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #18
    Steht ja nicht im Widerspruch zum Oben gesagten. Wenn der TÜVi keine Ahnung hat, hangelt er sich eben an den Vorschriften lang.

    Wollte einmal, so im Vorbeifahren, Samstags, bei unserer DEKRA die HU machen lassen. Bei einem FengBao von HU. Der DEKRA-Ing. hat völlig entgeistert in den Kfz.-Schein geschaut. Er liess sich vor dem Motorrad auf einen Stuhl nieder. Dem war seine Ahnungs- und Hilflosigkeit mit fettem Filzschreiber auf die Stirn geschrieben. Hab ich so noch nie gesehen. Er war erleichtert, als sich noch ein PKW mit Termin dazwischenschob.

    Hab´s dann gelassen. Weiter zum TÜV. Abnahme lief, wie immer locker ab. . .

  9. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    344

    Standard

    #19
    Hallo,

    hatte den Riemen bei Montage der Topcaseplatte gleich weggelassen. Hat in den letzten 10 Jahren keinen Tüv-er interressiert.

    Gruß Ralf


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Forum für die F650GS?
    Von Tobias im Forum Neu hier?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 21:43
  2. Welche Textilklamotten für die Sozia???
    Von FroQgster im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 19:43
  3. Einzelsitzbank (Egoistenbank) für die R 80 GS Basic
    Von Schneckle im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 07:27
  4. Schnabelumbau 1100 GS,Was braucht man für die Jungs vom TÜV?
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 21:16
  5. Erfahrungen mit Doppelscheinwerfer für die 11er?
    Von Getriebekiller im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2004, 09:32