Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

GS 1150 Blackout, Motor geht pötzlich kurzzeitig aus

Erstellt von hefranck, 11.07.2015, 19:08 Uhr · 32 Antworten · 3.697 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    172

    Standard

    #21
    So, da bin ich wieder. Immer noch ratlos!

    Zunächst muss ich das Fehlerbild korrigieren: Wenn die "ABS-" und Kontrollleuchte allgemein" leuchten und der Motor kurz ausgeht, kann ich weiterhin blinken, hupen und auch FID und Drehzahlmessser funktionieren.

    Nach dem Tausch der Motronic habe ich nun auch die Relais für Kraftstoff und Motronic sowie die dazugehörigen Sicherungen getauscht.

    Fehler tritt weiter auf.

    Heute habe ich eine Probefahrt mit einer selbstgebauten Leitung mit Schalter gemacht, die ich anstelle der Sicherung für die Kraftstoffpumpe eingesetzt habe. Bei Unterbrechung des Stromkreises ging der Motor erwartungsgemäß aus, die Kontrolleuchten blieben aber auch aus. In so fern scheidet die Kraftstoffversorgung m. E. als Fehlerursache aus.

    Hoffe von Euch hat noch jemand eine Idee!

    Gruss
    Hermann (z.Z deprimiert)

  2. Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    #22
    Tach Hermann,
    nachdem ick mir n Tag lang Gedanken gemacht habe, warum wohl alles nach "Zündung an" aussieht und die Blinker nicht gehen, kommt jetzt doch das korrigierte Fehlerbild...
    Ich kann dir zwar jetzt nicht unmittelbar weiterhelfen, da diverse von mir auch vermutete Ursachen schon im threat von Anderen angesprochen wurden (Kabelbaum am Zündschloß, Seitenständerschalter...)
    Vielleicht solltest Du ja nochmal alles zusammenfassen wann, wie lange, immer gleich? wie lange aus?, sprich alle möglichen Umgebungsvariablen die vorhanden sind wenn dieser Fehler auftritt.
    Ich gehe also nach deiner letzten Aussage davon aus, daß die Zündung noch an ist, und der Fehler am Ende relativ trivial sein wird, wenn man ihn mal gefunden hat.

    Also, Kopf hoch!

    Sei gegrüßt
    sven

  3. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    172

    Standard

    #23
    Hallo Sven,

    danke fürs Mutmachen !

    Da der Fehler oft länger nicht auftritt, und wenn auch nur für kurze Momente, war es schwierig in diesen kurzen Pausen zu testen , welche Funktion noch da sind.

    Die Rahmenbedingungen für das Auftreten des Fehlers kann ich nicht nennen, da ich sie "ums verrecken" nicht finden.

    Der Fehler tritt bei ganz normaler Fahrweise "aus dem Off" auf und ist nur Sekunden später wieder verschwunden. Ich kann das weder an die Fahrbahnbeschaffenheit, der Motortemperatur oder der Füllhöhe des Tanks festmachen, noch lässt sich de Fehler irgendwie produzieren.

    Es ist zum Verzweifeln.

    Gruss
    Hermann

  4. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    172

    Standard

    #24
    so, komme gerade von einer Runde durch die Marsch zurück und muss wohl das korrigierte Fehlerbild wieder korrigieren:

    Nach ca 10 km Fahrt trat der Fehler ca. 5 Mal in kurzer Folge auf. Diesemal kündigte sich das Ausschalten des Motors durch kurzes Aufleuchten der Ladekontrollleuchte ( Batteriesymbol) an. Wegen der häufigen Störungen wollte ich schon umdrehen und schlechtgelaunt nach Hause fahren. Habs mir dann anders überlegt und auf den folgenden 80 km trat der Fehler nicht ein einziges Mal wieder auf!

    Gruss
    Hermann

  5. Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    #25
    Kabelbruch am Lenkerschloss ist noch immer mein Tipp. Unsichtbar, schwer reproduzierbar. Bei mir war es mal ein Lenkereinschlag, mal ein Schlagloch,...

  6. Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    #26
    Mein tipp wäre derselbe, ick mußte meinen Kabelbaum auch in der Nähe des Lenkerschloßes brücken, respektive irgend nem Scheiß mit dem Killschalter oder den Kabeln dort. Würde zumindest genau passen!
    Der Schalter Seitenständer ist in der Tat raus, wenn die roten Lampen angehen.
    und irgendwie klingt der Kram nach Zündfunke wech...

  7. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    172

    Standard

    #27
    wenn das aus dem Dunstkreis Zundschloß kommen würde, wäre m. e. immer "geschaltet Plus" (old school Klemme 15) kurzzeitig unterbrochen. dann müsste auch das FID und der Drehzahlmesser ausgehen. Das bleibt aber alles in Funktion. Auch wärhrend der Motor kurzzeitig ausgeht, zeigt der Drehzahlmsser weiter korrekt an.......................

  8. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #28
    Ganz ehrlich : auch mein Tipp Kabelbaum prüfen. Die Ummantelung ist eh sehr schlecht und die kleinen Kabel sind schnell hin. Hatte ähnliche Elektrik Probleme mal wegen sonem kleinen Massekabel unter dem Tank. Manchmal ging nach belieben das Licht aus - Ursache war ein Massekabel an einem Mehrfachstecker unter dem Tank.

  9. Registriert seit
    15.07.2013
    Beiträge
    37

    Standard

    #29
    Hermann, ich würd zumindest mal den Kabelbaum öffnen bis er wieder fest am "Rahmen" anliegt und die Schelle beim "Sollbruch" entfernen und dauerhaft ablassen. Ca 5cm nach dem Zündschloß beginnt die problematische Stelle. Motor an und jedes einzelne Kabel auf Biegung und Zug beanspruchen. Ick geb Dir im ersten Augenblick bei Deiner Einschätzung recht, bin aber nicht derjenige der jeden Stromfluß an der Karre durchblickt. Bei mir bammeln jetzt alle Kabel einzeln, sind schön bunt weil nachgestezt und haben genügend Platz, die Ummantelung hab ich mir geschenkt! Irgendwas muß man ja machen, das ist relativ einfach...und Du kannst es danach ausschließen...

    Gruß sven

  10. Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    172

    Standard

    #30
    ich werds genauso machen und berichten


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor geht beim runterschalten aus
    Von Red_Lady im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.07.2014, 21:32
  2. Brauche Euren Rat - GS läuft unruhig und geht immer wieder aus
    Von b-o-b im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 18:10
  3. Motor geht aus F 650 GS
    Von Anoige im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2013, 07:17
  4. Motor geht beim 1. KM aus!
    Von Monstermammi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 08:24
  5. Motor GS 1150 27000km plus Fahrwerk
    Von Brummer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 22:19