Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85

GS 1150 oder 650 Dakar

Erstellt von Peter GS, 04.02.2010, 19:19 Uhr · 84 Antworten · 7.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #51
    7800 das ist kein Schnäppchen aber Geld ist nicht alles...Man sollte Gefühle nicht mit Geld aufwiegen..

    BJ05

    Bilder kommen nächste Woche dann zieh ich auch noch die TKC schlappen drauf dann wird sie richtig schick aussehen und ist für alles gewappnet

    Die Nebelscheinwerfen wären noch schön gewesen

    Grüße

  2. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    nochmal zum Getriebe.
    Da solltest du dir bei einer 1150er am wenigsten Sorgen drum machen.
    Wenn es denn wirklich mal kaputt geht, dann gibt es neuwertige, aufbereitete für einen Tausender. Von Käufen in der Bucht würde ich absehen; viele Getriebe (insbesondere die der 1100er) sind nicht umsonst ausgebaut worden und werden danach in der Bucht angeboten.
    Wenn schon, dann vom Händler mit Garantie. Sonst macht man u.U. den Umbau doppelt.
    Aber wie gesagt: bei der 1150er sind die Dinger extrem langlebig.
    Ähh,ahem, bist du so nett, einem Newcomer im Forum den Begriff "Bucht" zu erhellen? Interessiert mich als 1150GSler doch, was sich dahinter verbirgt. Die von vielen hier beschriebene Ausdauer der 1150 erfreut mich natürlich sehr! Schon muss ich mein Verlangen nach einer 1200GS neu überdenken. Und ich gebe gern zu, dass die Plastikanbauteile der Neuen mich auch schon stutzig machten. Da strahlt die 1150 mehr Solidität aus im Detail. Grüße und over, Axel

  3. L7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    212

    Standard

    #53
    Bucht = Ebay...

    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #54
    Kann jemand ein billigen Transport empfehlen? Wollte nicht umbedingt direkt aufsteigen und 300km abspulen

    Eine große Reise fängt mit kleinen Schritten an und ich wollte halt nicht direkt losgallopieren

    Auto besitz ich nicht mehr, daher ist transportieren lassen oder selbst fahren die einzige Möglichkeit die mir gerade einfällt..

    Kennt jemand die Preise ? Strecke ca. 300km

  5. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #55
    Die Händler bieten immer einen Versand eines Motorrades für rund 200 Euro an. Diese Preislage mußt Du wohl einkalkulieren. Hast Du niemanden, der ein Auto mit Anhängerkupplung besitzt? Anhänger kann man ja leihen, falls nicht vorhanden.

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    ... Hast Du niemanden, der ein Auto mit Anhängerkupplung besitzt? Anhänger kann man ja leihen, falls nicht vorhanden.
    Oder du leihst dir einen Sprinter mit Zurrösen. Eine Bohle zum Einladen findet sich auch immer. Das (Anhänger oder Sprinter) dürfte allemale preiswerter sein, als ein Versand durch ein Fremdunternehmen. Und außerdem kannst du dich während der Fahrt schon mal mit "ihr" unterhalten und euch näher kennenlernen.

  7. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #57
    Und sie mal streicheln

    Mit dem Sprinter ist eine gute Idee, aber was ist eine Zurösen?

    Notfalls schnapp ich mir einfach vernünftige Motorradkleidung und ziehe von dort los

    Oder passt die Bmw in nen Multivan T5 VW ?

    Grüße

  8. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #58
    Meine Frau und ich haben vor zwei Jahren für einen Tag einen Sprinter gemietet.
    Zurrösen sind im Boden des Laderaums fest verankert. Das sind meistens stabile Stahlringe, die man hochklappen kann. Es sind genügend links und rechts im Boden neben Deinem Mopped.
    Du mußt Dir dazu nur noch 4 Spanngurte ausleihen, mit denen Du Dein Mopped links und rechts, vorn und hinten verzurrst.
    Und wie zuvor genannt, eine Bohle, auf der Du das Möppi hoch schiebst/ fährst.

    Verzurren, ähnlich wie im Bild.
    Bei Deiner Maschine vorn unter dem Schnabel links und rechts an der Gabel oberhalb der Brücke und hinten an den Soziusfußrastenausleger.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken verzurren.jpg  

  9. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #59
    Eigentlich eine super Idee..vorallem habe ich Sturzbügel und daran lässt sich bestimmt super festzurren

  10. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #60
    Frag mal bei den verschiedenen an.
    Hertz, Avis, Sixt etc....
    Habe damals für einen Tag 120 € bezahlt


 
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Einzylinder F 650 GS oder Dakar nur mit ABS
    Von Bollogg im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 07:42
  2. gs oder dakar?
    Von viob im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 22:06
  3. Sitzbanktausch F650GS oder Dakar, niedrig gegen hoch oder normal
    Von Estaburon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 01:40
  4. 650GS oder Dakar kaufen????
    Von Olly im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 10:48
  5. Windschild für F 650 GS oder GS Dakar
    Von B2 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 22:26