Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

GS 1200 Baujahr 05 oder 1150 Baujahr 01?

Erstellt von Nannamia, 03.04.2016, 23:04 Uhr · 29 Antworten · 3.708 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    10

    Standard GS 1200 Baujahr 05 oder 1150 Baujahr 01?

    #1
    Hallo zusammen,
    ich bin im Begriff eine GS 1200 Baujahr 2005 zu kaufen. Sie hat 70.000 Kilometer runter, ist gut in Schuss, Schekheft gepflegt und fährt sehr schön. Nur im niedrigtourigen Bereich um die 2000 Umdrehungen gefällt mir der Motor nicht. Es ruckelt ein bisschen viel, läuft nicht so sauber und ich bilde mir ein Pfeifgeräusch ein. Stimmt da etwas nicht oder ist das normal? Ab 3000 Umdrehungen ist alles super! Worauf muss ich achten bevor ich zuschlage?
    Alternativ steht noch eine 1150 GS von 2001 zur Wahl. Gleiche Kilometerzahl und ebenfalls Scheckheft... Fährt sich viel träger und ist natürlich günstiger. Trotzdem lieber die 1150er?

    Bitte gebt mir unter dem Gesichtspunkt der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit einen Tipp. Am Dienstag muss ich mich entscheiden. Nicht viel Zeit. Vielen Dank im Voraus für eure Beiträge.

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #2
    Was möchtest du hören..die oder die?

    Trägeres Fahren wäre für mich persönlich schon Ausschlußkriterium, aber die Liebhaber der 1150er Schwermetalle werden sich sicher auch noch melden.

    Bei 2000 umin kann man übrigens noch keinen riesig guten Rundlauf erwarten von einem 1200er Zweizylinder, beim Wasserkühler mit wenig Schwungmasse ist es noch ärger.

    Wenn die 2005er günstig ist und gut da steht, tät ich die nehmen. Und ...kaufst du die nun?

    Gruß

    RunNRG (der sich mit Probefahrten ein Bild macht, was passt und was nicht)

  3. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #3
    Hallo Nannamia,
    willkommen erstmal,
    muß dem Run unbedingt zustimmen,
    wenn du ein geil zu fahrendes Motorrad willst ist die 1200er die deutlich bessere Wahl.
    Dafür zahlst du mehr bei der Anschaffung und hast wegen dem Integral-ABS mit Bremskraftverstärker auch den etwas höheren Wartungsaufwand.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.992

    Standard

    #4
    Oder mehr zahlen und eine jüngere Version ohne BKV wählen!

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #5
    ...und gegen den untertourigen unrunden Motorlauf könnten auch korrektes Ventilspiel, neuer Luftfilter und evtl Iridiumkerzen helfen !

  6. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,

    erstmal Danke für eure Antworten. Jetzt ist es doch eine 1150 GS geworden. Einfach ein Klassiker! Wenn ich ein schönes Bild habe stelle ich es ein. Übrigens, kann mir jemand einen Tipp geben wo ich eine Bedienungsanleitung her bekomme? Es war keine dabei. Ich wollte die bei BMW runterladen. Es gibt sie dort aber nicht. Ident. Nr. WB10415....

    Gruß, Martin

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    ...und gegen den untertourigen unrunden Motorlauf könnten auch korrektes Ventilspiel, neuer Luftfilter und evtl Iridiumkerzen helfen !

    ich weiß ja nicht wie gut Du aufgestellt bist! gegen den unrunden Motorlauf im genannten Bereicht hilft eine"gute Syncronisation" !!!!
    Hab ich mit meiner erst durch, die ging bei den Drehzahlen und ums Eck teilweise sogar aus, war praktisch unfahrbar im unteren Drehzahlen
    Nach einigen Versuchen und richtiger Suche hier, hab ich die wohl richtige Metode gefunden und die Dicke geht jetzt auch mit um die 2000U/min ums Eck, sogar minimal drunter möglich
    Gruß Bernd

    würde heute auch zur 12er raten!

  8. Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    #8
    Mit der 1150er hast ein guten Kauf getätigt , ich war mit meiner immer sehr zufrieden.
    Eine gute Saison
    Gruss aus dem Sauerland

  9. Registriert seit
    03.04.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    #9
    Hallo Leute,

    jetzt habe ich doch Pech gehabt. Nach den ersten 300 tollen Kilometern zeigt das ABS einen Fehler an. Ich hatte davon gelesen, auch von der Häufigkeit, dass es jetzt doch mich so schnell erwischt. Ich werde heute noch ein Ladegerät dranhängen und die Spannung überprüfen, den daran kann es liegen, da habe ich aber nicht viel Hoffnung. Hat jemand eine Idee was ich selbst testen kann ohne zum Händler zu müssen? ich ärgere mich gerade...Mann!

    Gruß an Alle

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #10
    du hast i-abs.
    bitte beschreibe den fehler (was machen die lampen ("abs" und "i"), welche blinkt, welche leuchtet? welche blinkfrequenz?)

    hier gibts schon mal hilfe zur fehlersuche.
    im besten fall ist nur die rücklichtbirne durch.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Nebel-/Zusatzscheinwerfer für GS 1200 BJ'05
    Von falcon0704 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 03:28
  2. Suche Tankrucksack GS 1200 BJ '05
    Von falcon0704 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 10:05
  3. GS 1200 Modell 2011 oder 2012?
    Von Micky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 16:04
  4. Biete Originalscheibe GS 1200 Mod. 05
    Von Harrys Bike im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 11:10
  5. Suche Für GS 1200 Bj.05 Koffer u.Topcase
    Von Rainer1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 19:41