Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

GS geht zwischendurch aus...

Erstellt von Früh-chen, 29.07.2010, 16:47 Uhr · 30 Antworten · 4.320 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #21
    Ich hatte bei mir den Fehler gefunden... Bei mir war (vermutlich beim Pflegen der Q) der Stecker unterhalb des linken Krümmers in der Nähe des Ölschauglases abgerutscht. Da sitzt ein ungeschützter Kabelschuh auf einem (ich vermute) Öldruck- oder Temperatursensor. Dieser Kabelschuh lag nur locker auf dem Sensor und produzierte durch den Fahrtwind einen Wackelkontakt...

    Stecker druff und seit dem niiiiiiiiiiiieee wieder gestotter von der Q

    Gruß Frühchen

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Früh-chen Beitrag anzeigen
    Bei mir war (vermutlich beim Pflegen der Q) der Stecker unterhalb des linken Krümmers in der Nähe des Ölschauglases abgerutscht. Da sitzt ein ungeschützter Kabelschuh auf einem (ich vermute) Öldruck- oder Temperatursensor. Dieser Kabelschuh lag nur locker auf dem Sensor und produzierte durch den Fahrtwind einen Wackelkontakt...
    Danke für das Feedback!

    Das werde ich bei meiner mal prüfen und dann sehen wir weiter.

  3. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Früh-chen Beitrag anzeigen
    Ich hatte bei mir den Fehler gefunden... Bei mir war (vermutlich beim Pflegen der Q) der Stecker unterhalb des linken Krümmers in der Nähe des Ölschauglases abgerutscht. Da sitzt ein ungeschützter Kabelschuh auf einem (ich vermute) Öldruck- oder Temperatursensor. Dieser Kabelschuh lag nur locker auf dem Sensor und produzierte durch den Fahrtwind einen Wackelkontakt...

    Stecker druff und seit dem niiiiiiiiiiiieee wieder gestotter von der Q

    Gruß Frühchen

    Ich habe damit Probleme. Das ist nur der Öldruckschalter, Du hättest also im Cockpit die Warnleuchte haben müssen. Und der Motronic ist der Öldruck schnuppe.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #24
    Hallo,
    ich hatte das mal, bei war ein Gaszug rausgerutscht und zwar oben nicht auf den Einspritzanlagen.
    Die konnte ich nur mit etwas Gas am Leben erhalten.
    Als sie dann warm war setzte die Kraft dann urplötzlich ein
    was kein Spass war auf nasser Strasse.
    Bei mir passiere das nach gefummel an den Benzinschlauchkupplungen die einfach nicht zusammen wollten, waren die aus Messing (Schrottteile)
    Mit Kollegen und Zangen ging es dann doch, und dabei muß es passiert sein.
    Gruß

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #25
    Guten Morgen zusammen,

    heute morgen habe ich rausgefunden was genau das Problem bei mir ist:
    ich wollte die GS starten aber die Zündung ging nicht an, dann bewegte ich den Lenker etwas, plötzlich waren alle Lämpchen an. Noch etwas weiter eingelenkt, wieder alle Lampen aus. Ich scheine also einen Zündunterbrecher zu haben, der mit der Stellung des Lenkers zusammenhängt.

    Woher kann das kommen und was sollte ich als erstes prüfen??? Wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir Tipps geben könntet.

  6. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Guten Morgen zusammen,

    heute morgen habe ich rausgefunden was genau das Problem bei mir ist:
    ich wollte die GS starten aber die Zündung ging nicht an, dann bewegte ich den Lenker etwas, plötzlich waren alle Lämpchen an. Noch etwas weiter eingelenkt, wieder alle Lampen aus. Ich scheine also einen Zündunterbrecher zu haben, der mit der Stellung des Lenkers zusammenhängt.

    Woher kann das kommen und was sollte ich als erstes prüfen??? Wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir Tipps geben könntet.
    Zündschloss defekt?

  7. supermotorene Gast

    Standard

    #27
    HI, nö, Kabel von Schaltschloss unter dem Zündschloß defekt, ist ganz häufig bei einer bestimmten Laufleistung. Das kleine Kunststoffschaltschloß lässt sich mittels zweier Mini Inbusschrauben abschrauben und kompl. mit Kabelbaum auswechseln. Ist bei mir auch schon neu.
    Gruß Rene

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von supermotorene Beitrag anzeigen
    Kabel von Schaltschloss unter dem Zündschloß defekt, ist ganz häufig bei einer bestimmten Laufleistung. Das kleine Kunststoffschaltschloß lässt sich mittels zweier Mini Inbusschrauben abschrauben und kompl. mit Kabelbaum auswechseln.
    Da klingt ja nach einer Kleinigkeit... Problem ist, dass ich bei realoem.com das Teil nicht finden kann. Hast Du evtl. eine Abbildung oder kannst ein Foto machen? Denn ich kann so vermutlich nicht mal zu meinem Schrauber fahren...

  9. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #29
    Da klingt ja nach einer Kleinigkeit... Problem ist, dass ich bei realoem.com das Teil nicht finden kann. Hast Du evtl. eine Abbildung oder kannst ein Foto machen? Denn ich kann so vermutlich nicht mal zu meinem Schrauber fahren...
    Das Problem hatte ich auch. Das Kabel, das zum Zündschloß geht rauspröckeln und das grüne und das rote Kabel zusammenzwirbeln und Du hast Zündung.

    Ohne Gewähr. Bei mir war es jedenfalls so. 1100GS

    Unter dem Tank ganz vorne ist die steckverbindung für dieses Kabelstück. Habe es bei realoem auch nicht finden können. Kostet aber so um die 50,-

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.266

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Früh-chen Beitrag anzeigen
    Ich hatte bei mir den Fehler gefunden... Bei mir war (vermutlich beim Pflegen der Q) der Stecker unterhalb des linken Krümmers in der Nähe des Ölschauglases abgerutscht. Da sitzt ein ungeschützter Kabelschuh auf einem (ich vermute) Öldruck- oder Temperatursensor. Dieser Kabelschuh lag nur locker auf dem Sensor und produzierte durch den Fahrtwind einen Wackelkontakt...

    Stecker druff und seit dem niiiiiiiiiiiieee wieder gestotter von der Q

    Gruß Frühchen
    Hallo,
    wenn der Stecker ab ist sollte man das merken weil dann die Kontrollleuchte strahlt und zwar dauernd.
    Ich denke eher nicht das dieser Stecker dafür sorgt daß die Karre ausgeht.
    Und das hättest Du oder spätestens die Werkstatt bei Deiner "schicken" Inspektion merken müssen.
    Gruß Jürgen


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP2 Enduro LAMPR! geht und geht nicht weg...
    Von NIk im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 19:38
  2. Leerlaufschalter geht/geht nicht
    Von hobe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 12:14
  3. kleine Touren für zwischendurch
    Von Schonnie im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 09:17
  4. Nettes Minispiel für zwischendurch
    Von AndreasXT600 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:27
  5. ABS geht, geht nicht, usw....Ursache???
    Von dr.musik im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 15:56