Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Gummi für Griffheizung

Erstellt von multitank, 02.01.2008, 19:25 Uhr · 15 Antworten · 2.340 Aufrufe

  1. HP2Sascha Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von multitank Beitrag anzeigen
    ...Die "alten" gerillten Gummis der R1150GS gibt es nicht mehr, statt dessen gibt es nur noch die Ausführung für die R1200GS. Schaut auch meiner Meinung nach besser aus.
    Gruß
    Rainer
    So ein Mist, auf diese habe ich spekuliert...... Die sind einiges Dicker als die der 12er, deswegen wollte ich sie. Un nu? Was macht der 1150er Fahrer wenn er ersetzen will? 12er-Gummis aufstecken?

  2. Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #12
    Hallo Sascha,
    das war ja nur die Auskunft "meines" Freundlichen. Vielleicht hat "dein" Freunlicher ja noch welche auf Lager. Anscheinend sind die 1150er Gummis aber schon länger nicht mehr erhältlich.

    Übrigens, ein "Linker" 1200er Gummi kostet nun 12,50 EUR und hat noch immer die gleiche Sachnummer 32 72 7 658 471.

    Gruß
    Rainer

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #13
    Hi
    Gelistet ist der gerillte Griff aber noch 32 72 1 458 395.

    Bütti, was meinst Du?
    gerd

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #14
    Hi

    Also ich muss mich korrigieren.
    Bütti (ET-Mann bei BMW; in DIESEM Forum gar nicht vertreten :-)) hat nachgesehen.
    Die Rillengriffe der 1100 mit und ohne Heizung sind gleich. Sowohl bei den den "Mit-Heizung" wie auch bei den "Ohne Heizung" ist der eigentliche Gummi auf einem Kunststoffrohr.
    Die Innendurchmesser sind gleich, also muss man den "Ohne Heizung Gummi" von seinem Rohr (komplett 7EUR) abrollen und dann wieder mit Seifenwasser auf das "Heizungsrohr" (Heizgriff 70 EUR) aufschieben. Vorher den alten Gummi vorsichtig aufschneiden und abziehen (die Heizung ist nur eine dünne Folie!).
    Bei den 1150 geht das genauso und man kann dort noch zwischen "dünnem glatten" und "dickem geriffelten" Gummi wählen. Alle Typen hat er nicht im Lager und so konnte er nicht nachsehen ob die Gummis überall passen und NUR die Rohre unterschiedlich sind. D
    as vermutet er zwar genauso wie ich, weiss es aber auch nicht sicher. Fest steht nur, dass die Armaturen der 1100 und der 1150, und damit die Rohre unterschiedlich sind.
    Zumindest sind die Rillengummis der 1100 (hatte ich eine) und der 1150 (hat Klaus) täuschend ähnlich. Meine 1150 ist ein Monat zu jung. Ich habe bereits die dünnen glatten Griffe.
    gerd

  5. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #15
    Hallo Gerd,
    wenn ich dich richtig verstanden habe ist die Heizfolie direkt unter dem Griffgummi?
    Kann ich an der Folie etwas verletzen, wenn da zB ein Schere drüberrutscht. Also ich will das Gummi hoch ziehen und durch den, dann hoffentlich vorhandenen Platz, zwischen Folie und Gummi mit einer Schere durch. Klappt das wohl???

    Gruß
    Martin

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #16
    Hi
    Klappen KANN das schon. Machen würde ich es nicht. Da würde ich die Methode "mit Teppichmesser von aussen durchtasten" bevorzugen.
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gummi oder was?
    Von SuedenPit im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 11:52
  2. Gummi-Fußrasteneinsätze
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 20:34
  3. Gummi und Krümmer
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 04:46
  4. Gummi für den Bremshebel
    Von Moped im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 13:41
  5. Flüssiger Gummi
    Von vernagt im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 15:42