Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

HABE DAS JETZT MAL SELBSTGEMACHT !

Erstellt von BADRAT, 07.06.2010, 11:25 Uhr · 12 Antworten · 2.871 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Reden HABE DAS JETZT MAL SELBSTGEMACHT !

    #1
    Hi Leute ,

    also wenn ich die Ohren nicht hätte würde ich jetzt im Kreis grinsen.
    Habe mich gestern getraut ein paar Dinge an meiner Q selbst in die Hand zu nehmen. (Zum ersten mal, und denke jetzt schon gut das du es selbst gemacht hast)

    Zunächst habe ich mit dem einfacheren Ding wie Motorölwechsel begonnen, obwohl die Q vor zwei drei Wochen beim freundlichen war und der den Ölwechsel mit Filter berechnet hat ...ich bin jetzt überzeugt er hat es nicht gemacht...!
    Wurde das Öl wirklich gewechselt ? Wurde da Öl wirklich gewechselt ? Ich hatte ja schon geschaut und der Ölfilter sah wirklich sauber aus...aber wie in obigem Beitrag schon beschrieben war bei Abholung der Q aus der BMW Niederlassung deutlich schwarzes Öl zu sehen und ein zu hoher Füllstand. (genau wie bei der Abgabe) Hatte sofort reklamiert aber es hieß:
    Das gibt es nicht etc...Öl muss sich erst verteilen...trallala...!
    Nachdem ich es selbst gemacht habe ist das Öl (Castrol Actevo oder so, 20W 50) im Schauglas auch nach 20 KM immer noch rot und klar, keine Spur von Verfärbung in Richtung schwarz, auch ist der Ölstand nach 3,75 Litern im kalten Zustand exakt zwischen min u. max. Glaube nicht das die NDL so weit gefahren ist nach dem Wechsel den sie wohl nicht gemacht haben um das Öl schön schwarz zu kriegen.

    Das beste ist aber das das Tackern weg ist.
    TACKERN R 1150 GS...Wat denn nu ?
    Immer wenn Betriebstemperatur erreicht war fing das an. Was soll ich sagen...nach meinem Ölwechsel ist das weg. 20W 50...wenn die den Wechsel doch gemacht hatten, was haben die dann da rein gekippt ?
    Und wenn die den Ölwechsel nicht gemacht hatten, was hat dann der Vorgänger da rein gekippt ?
    Wie auch immer....das Tackern ist weg

    Alsdann habe ich mich an den Poly-V Riemen gewagt. Runter war der alte schnell und der neue kam mir, trotz gleicher Bezeichnung, doch etwas klein vor. Ich fand das der auch ohne ihn zu spannen ziemlich schwer draufging und auch recht fest saß und mit 8 NM spannen ??, der Drehmo knackt ohne das sich was bewegt. Danke an Gerd von Powerboxer der da schreibt das der Riemen richtig gespannt ist wenn man ihn gerade noch so um 90° verdrehen kann. Weg mit dem Drehmo, ran mit der Ratsche und es funzt. Ich bin begeistert, hatte am Anfang schon ein bischen muffensausen...erste mal selbst geschraubt.

    Bei der Gelegenheit dann gleich noch die Heizgriffe getauscht, habe beim freundlichen 56,43 für den einen und 64,35 für den Gasgriff bezahlt. Es sind die Rillengriffe aber scheinbar nicht ganz so weich wie die alten) Der Tank war ja eh schon runter also zack zack den linken Griff getauscht. Nochma DANKE GERD.
    HEIZGRIFFE DEMONTIEREN / MONTIEREN
    Der Gasgriff war ein wenig schwieriger. Habe den Deckel nicht abbekommen. Verflucht nochmal...nach einiger Zeit dann eine kleine Schraube (hinter dem Spiegel versteckt) entdeckt und von da an lief es dann bestens.

    Zum entspannen hab ich dann noch den Luftilter gegen einen K&N getauscht.

    Tolles Erfolgserlebnis für mich. War gar nicht so kompliziert oder schwer wie ich erst dachte...mal sehen was ich mich als nächstes traue....

    Vielen Dank an EUCH die ihr mit euren Tips und Kommentaren mich dazu gebracht haben es selbst zu tun und mich nicht allein gelassen haben.

    Gruß Ingo

  2. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #2
    Hi, das mit dem Öl kann und willich nicht weiter kommentieren. Aber zu den anderen Sachen gratulation!!!
    An der 1150 kann man auch noch gut selbst Hand anlegen, deshalb habe ich auch dieses Modell gewählt.
    Bei mir steht der 80`km Service an und nachdem ich mir beim Freundlichen ausdrucken lies was alles zu tun ist gibt es viel zu tun.
    Öle und Bremsflüssigkeit wechseln (gleichzeitig Stahlflex verbauen), Ventile einstellen, Riemen wechseln........
    Mit so 800€ sollte ich Rechnen und der nächste Termin währe so mitte August.
    Ne Ne mach ich doch selber.

  3. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #3
    Hallo zusammen,
    @Bart - bei mir steht auch der 80-er an - so 500 Flocken hatte mein gemeint - und das ohne Stahlflex
    da ist ja ein Service am Auto nicht teuerer, obwohl die 8 ltr. vom (bei Mercedes ) teueren Öl reinkippen.

    was muß denn beim 80-er alles gemacht werden?
    was kann man da mit handwerklichem Geschick selbst machen? (Scheckheft hat die Q eh keins )

    Danke im Voraus

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    ....was kann man da mit handwerklichem Geschick selbst machen? (Scheckheft hat die Q eh keins )
    Alles.

  5. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard Was gemacht werden soll !

    #5
    Guckst Du hier...alle 20.000 -> wär dann bei dir fällig mit Poly-V-Riemen und Benzinfilter...nie im Leben für 500.- € Der freundliche bei uns nimmt das schon nur für Riemen und Benzinfilter...

    Hhmm hab den Wartungsplan als PDF, schick ihn Dir per PN wenn Du mir die mail verrätst.
    Schau mal ob das auch so geht !!
    Klappt nicht so einfach gib mail kriegst du Pdf

  6. Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    174

    Standard Öl immer noch rot und klar !

    #6
    So Leute, hab ma noch 50 Km abgespult. Das Öl ist immer noch rot und klar !

  7. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #7
    Wenn du gerade so ein schönes Erfolgserlebnis hast, dann wechsel doch noch direkt das Kardan und Getriebeöl, wenn die Werkstatt so schlampt (ist nicht bewiesen) dann würde ich noch die beiden Öle wechseln, außerdem kannst du dir dann sicher sein, das es gemacht wurde

    Und wenn du nicht weißt wie es vorher gepflegt wurde, dann hau direkt mal das 70w140 Getrieböl rein, gibt es sogar bei ATU

  8. Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    38

    Standard Getriebeöl ???

    #8
    @ Peter GS

    kommt da nicht SAE90 API-Klasse GL5 rein ?

    Laut der Rep-Anleitung Seite 00.23 von BMW sollte dass ins Getriebe und
    in den Hinterradantrieb.

    Habe da kommenden Samstag den 20TKm KD auch vor mir.

    Beste Grüße
    Daniel

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #9
    Hi
    Es steht nix dagegen hochwertigere Öle anstelle der vorgeschriebenen zu verwenden.
    http://www.powerboxer.de/Wartungspla...-R11x0-XX.html
    gerd

  10. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #10
    Genau

    Aber wenn der Pflegezustand des Getriebes sowie des Kardans ungewiss ist, sollte man sich schon mal etwas gutes gönnen, denn die paar Mark unterschied machen die Sau auch nimmer fett

    Und wie Gerd schon schrieb: Der Endantrieb ist einer sehr hohen Belastung ausgesetzt. (frei laut meinen Erinnerungen)

    Beim Getriebe würde ich nicht umbedingt das 140er reinkippen, aber da der Wechselintervall sowieso gleich ist..Schadens kann es nicht

    Wobei ich den Wechsel alle 15tkm vollziehe.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt habe auch ich es geschafft....
    Von wadadli im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 05:47
  2. Besser Beatmet, und jetzt habe ich Motorklingeln
    Von Kaplan des Teufels im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 10:05
  3. Jetzt habe ich auch eine
    Von Andy-ID21 im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 01:12
  4. Jetzt ist es passiert, ich habe jetzt auch eine !
    Von Rattenfänger im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 21:03
  5. Jetzt habe ich auch eine
    Von alvara im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 11:11