Ergebnis 1 bis 9 von 9

Härtere Feder für die 1150 GS?

Erstellt von Mecki, 29.09.2007, 21:26 Uhr · 8 Antworten · 1.067 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    40

    Standard Härtere Feder für die 1150 GS?

    #1
    Weiss jemand von euch zufällig, ob es für die 1150 GS eine härtere Austauschfeder (kein Federbein) gibt?
    Ich finde nämlich das die hinten Federung serienmäßige doch sehr weich ist . Vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrung damit?
    Bin für jeden Tipp dankbar

  2. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #2
    hast du denn schon mal versucht mittels der beiden verstellmöglichkeiten die das federbein bietet, etwas zu verändern?
    das müsste eigentlich genügen.

    mathias

  3. Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    341

    Standard

    #3
    Austauschfedern gibt´s z. B. bei Wilbers.

    LHzG

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #4
    nur leider bekommt man als laie das hintere federbein der 1150er nicht zerlegt um die feder zu wechseln.

    erzählte man mir zumindest. ich hab es nie selbst probiert.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Man braucht eine hydraulische Presse. Jede Werkstatt die sowas hat kann das leicht machen. Wilbers bietet diesen Service auch an.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #6
    leider ist aber weder oben noch unten an der feder eine mutter zum abdrehen.
    wo soll man mit der presse ansetzen? es geht ja das teil mit der hydraulischen verstellung nicht ab.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Alternativ auch HH-Racetech. Ich kannte die Firma bisher nicht. Mir sind die erst durch einige positive Berichte in der PS aufgefallen. Hier verwendet man edle Eibach Federn. Ist bestimmt nicht billig.

    http://www.hh-racetech.de/strasse/strasse.html

  8. Registriert seit
    27.09.2007
    Beiträge
    40

    Standard

    #8
    Danke für die zahlreichen Tipps.
    Federvorspannung und den Dämpfer habe ich schon ganz zugedreht, aber es reicht leider immer noch nicht.
    Denke ich werde mal bei Wilbers anfragen, bezüglich einer härteren Feder, die dann auf das Fahrergewicht abgestimmt ist (hoffentlich haben die so etwas auch in meinem Fall - haha).

  9. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #9
    Hi,

    ich will ja nicht unken, aber der Austausch der Feder allein ist eher nur ein halbe Lösung, weil dann die Dämpfung nicht mehr passt.

    Kauf dir gleich ein komplettes Federbein von Wilbers und gut ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Härtere Feder hinten R1100GS '98
    Von LoudpipeHerbie im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 00:45
  2. ADV Feder/Dämpfer
    Von Boxer-Fan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 20:05
  3. Progressive Feder
    Von MBj im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 13:48
  4. Härtere Felgen für die HP2 ?
    Von Crespo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 19:25