Ergebnis 1 bis 9 von 9

Halterung Windschild "normale" GS Schrauben/Rändelmuttern

Erstellt von MaJaDu, 14.09.2018, 13:45 Uhr · 8 Antworten · 479 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    26

    Standard Halterung Windschild "normale" GS Schrauben/Rändelmuttern

    #1
    Hallo Gemeinde!

    Habe mir vor einigen Tagen eine MRA Vario Screen an meine "normale" GS montiert. Um das Schild in der Neigung zu verstellen, muß man links und rechts je eine Schraube mittels Werkzeug lösen. Da vorher ein Adventure Schild mit entsprechenden Haltern montiert war, habe ich mir gebrauchte "normale" Halter gekauft, so daß diese Schrauben dabei waren. Nun meine Frage: Kann ich die beiden Schrauben, welche ich mit einem Inbuß lösen muß, um das Schid in der Neigung zu verstellen, gegen Rändelmuttern -somit benötige ich kein Werkzeug bei der Verstellung des Schildes- wechseln? Hat das schon mal jemand gemacht? Wenn das möglich ist, kann ich dafür x-beliebige (VA-) Rändelschrauben nehmen? Und wißt ihr dann auch zufällig die Bezeichnung M8x30 / M6x25 / ...???

    Vielen Dank,

    Gruß Markus

  2. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.200

    Standard

    #2
    Moin Markus.

    Da stellt sich mir die Frage, warum? Du wirst die Scheibe doch nicht mehrmals am Tag verstellen müssen, oder?
    Erstens würden die Rändelschrauben, damit man sie mit vernünftiger Kraft lösen und festziehen kann, ziemlich weit raus stehen und zweitens wäre das optisch, naja, Grenzwertig.
    Warum nicht ein kleines Inbusschlüsselchen in das Werkzeugfach?

    Grüße Volker

  3. Registriert seit
    25.08.2016
    Beiträge
    102

    Standard

    #3
    Hallo.
    Bei mir bleibt das Windschild das ganze Jahr in einer Stellung. Nach der Saison kommt es in die Wassertonne zum aufweichen der Mückenleichen. (Man könnte auch einen gut feuchten Lappen drüber legen) Und da arbeite ich auch mit einem Inbusschlüssel. Möchtest du aber zb die Scheibe für Autobahn/Bundesstraße oben, Land und Kreisstraßen mitte und für die Stadt oder Dorfstraße unten haben, macht es Sinn, solche Rändel/Flügelschrauben zu haben.
    Denke aber, das Volker mit dem aussehen recht hat.

  4. Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    Hallo und danke für eure Antworten. Recht habt ihr: Mehrfach am Tag verstellen wird man sie nicht mehr, wenn die richtige Position gefunden ist... Den Inbus habe ich im Moment dabei, um die verschiedenen Positionen auszuprobieren. Später braucht man's wohl weniger. Dachte nur, es wäre praktischer - aber wohl unnütz... Ich denke, ich werde es so lassen. Also: Vielen Dank nochmal und die Linke zum Grüsse!

  5. Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    519

    Idee

    #5
    Hallo MaJaDu,

    ich habe bei meiner Scheibenversteller, also große Rändeschrauen dran. Damit kann ich ohne Werkzeug in Sekunden die Scheibe abbauen, verstellen oder gegen eine andere wechsel, fand und finde ich immer noch genial. Mir muss es gefallen und ich muss es für sinnvoll halten, meine Meinung.


    Zitat Zitat von MaJaDu Beitrag anzeigen
    Hallo und danke für eure Antworten. Recht habt ihr: Mehrfach am Tag verstellen wird man sie nicht mehr, wenn die richtige Position gefunden ist... Den Inbus habe ich im Moment dabei, um die verschiedenen Positionen auszuprobieren. Später braucht man's wohl weniger. Dachte nur, es wäre praktischer - aber wohl unnütz... Ich denke, ich werde es so lassen. Also: Vielen Dank nochmal und die Linke zum Grüsse!

  6. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.200

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von cbiker Beitrag anzeigen
    Mir muss gefallen und ich muss für sinnvoll halten, meine Meinung.
    .... und ich bin der letzte der das nicht genau so sieht.
    Von mir aus kann jeder machen wozu er Lust hat oder was auch immer ihm gefällt.
    Er hatte gefragt und ich habe ihm meine persönliche Sichtweise mitgeteilt, die ihn wohl Überzeugen konnte.
    Also ist doch alles in Ordnung, oder?

    Grüße Volker

  7. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    3.325

    Standard

    #7
    hallihallo,

    ich hatte an meiner ex-gs auch die rändelschrauben.
    funktioniert, passt, stört nicht.

    sind standard-teile, da muß nicht bmw draufstehn!
    die maße entnimmst du von deiner alten schraube.
    bei gockeln mit "Rändelschraube mit Bund" wirst Du üppig fündig!

    manchmal (sommerhitze / regen / bab) trauer ich dieser schnellverstellung nach.
    an meiner adv ist die scheibe fix.

    grüße vom elfer-schwob

  8. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    933

    Standard

    #8
    Ich habe auch seit Jahren die Rändelschrauben dran. Perfekt!!!
    Mach sie dran und du wirst froh darüber sein. Natürlich verstellt man nicht mehrmals täglich, aber es gibt immer wieder mal Situationen, wo man die Scheibe gerne verstellen möchte und dann froh ist, wenn man keinen Schlüssel braucht.

  9. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    120

    Standard

    #9
    Hab meine Schrauben im Baumarkt gekauft. Gab es als Stern oder mit rundem Plastikgriff.
    Ich hab den runden genommen weil der nicht so aufträgt.


 

Ähnliche Themen

  1. Passt ADV-Windschild an "normale" GS
    Von scooter96 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 09:45
  2. Suche Anbausatz für 1150 ADV Windschild auf normale GS
    Von meles im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 23:36
  3. R 1200 GS 12er ADV-Windschild an normale 12er GS
    Von yello im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.10.2012, 14:06
  4. Suche Befestigungsteile für Windschild normal 1150 GS
    Von gabolek im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 22:01
  5. ADV Windschild an normale GS
    Von Boxer Fan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 19:33