Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Hand aufs Herz.. Wer fährt mit der dicken ins Gelände?

Erstellt von -PiPi-, 24.05.2010, 22:54 Uhr · 49 Antworten · 7.104 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    335

    Standard

    #41
    Durfte mich letztes Wochenende (04.06) auf dem Gavia mit ein paar GS im Schnee tollen. Zum Glück hatte mein TKC noch ca. 8mm drauf, klarer Vorteil gegenüber Tourance Fahrer.
    Mort´s Gaudi, aber halt nur solange man nicht selber - vor lauter Überdruss - im sulzigen Schnee liegt und weit und breit keiner ist.
    Na ja, man lernt.

  2. Registriert seit
    19.05.2010
    Beiträge
    98

    Standard

    #42
    na das nenn ich mal profil

    wollt eigendlich nur spielen...

  3. Registriert seit
    06.11.2006
    Beiträge
    368

    Standard

    #43
    gelände ? NATÜRLICH !!


    letztes wochenende 2 tage endurotraining in warching (bayern).
    zum schluss auf den dortigen motocrosskurs und siehe da, die q klettert steile auffahrten hoch und macht sogar sprünge !

    guido von dirt4fun hat recht gehabt, sie ist zwar schwer, aber beweglich.

    das training war super und ich bin überrascht, was alles geht mit dem dickschiff.

    reifen: heidenau k60
    den hinterreifen gibts ja leider nicht mehr, also kommen demnächst tkc 80 drauf.

    grüße

    werner

  4. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    206

    Standard

    #44
    ...bin dann mal weg zur GS Challenge. Zum üben sind wir immer in Hechlingen, dort bekommt man für alles präzise Anweisungen oder siehe Bild.

    Grüße
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0229.jpg  

  5. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    206

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von sopran Beitrag anzeigen
    Durfte mich letztes Wochenende (04.06) auf dem Gavia mit ein paar GS im Schnee tollen. Zum Glück hatte mein TKC noch ca. 8mm drauf, klarer Vorteil gegenüber Tourance Fahrer.
    Mort´s Gaudi, aber halt nur solange man nicht selber - vor lauter Überdruss - im sulzigen Schnee liegt und weit und breit keiner ist.
    Na ja, man lernt.

    ...der Gavia hat 82 noch mehr Spaß gemacht!!


    Grüße

  6. Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    335

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von G_F_Moench Beitrag anzeigen
    ...der Gavia hat 82 noch mehr Spaß gemacht!!


    Grüße
    Du sprichst mir aus der Seele.

    Meine erste Tour am Gavia war auch so um die 85 rum. Da war er wirklich noch ursprünglich, jetzt ist die hintere Seite (Richtung Tonale Paß) komplett geteert. Aber wenigstens haben sie die Fahrbanbreite nicht geändert, so hat man dann doch noch ein klein bischen Abenteuer.

  7. Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #47
    Moin,
    Gelände? Eher zaghaft. Zum einen fehlt mir immer noch die Trecker-Zulassung, um endlich als Landwirtschaftlicher Verkehr zu gelten und falls mal nicht so ein Verbotsschild herumsteht, lande ich oft in einer schmalen Sackgasse und dann würde ich lieber die 250kg stückchenweise wenden
    Aber gestern habe ich mal wieder eine nette (viel zu kurze) Strecke gefunden (die natürlich auch eine Sackgasse war ):

    P.S.: Dies war natürlich noch nicht das Ende...

  8. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    222

    Standard wooww

    #48
    wo war den das? war doch gestern in den Alpen und das Strässchen lief mir also nicht über den Weg

  9. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von xyno Beitrag anzeigen
    Aber gestern habe ich mal wieder eine nette (viel zu kurze) Strecke gefunden (die natürlich auch eine Sackgasse war ):
    Das hier war auch eine Sackgasse, aber verstaendlicherweise, es ging einfach nicht weiter rauf. Der Film zeigt den Anfang vom Rueckweg.
    29.5.2010 17 MB avi Ist aber nicht in den Alpen, wohl aber am Mittelmeer...

    Gruss, Dirk

  10. Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    4

    Standard Guter Kompromiss zwischen Schlagloch und Gelände?

    #50
    Hallo Jungs,

    meine Q ist nach vier Monaten Reise von Deutschland in Kamerun angekommen und ab Montag darf ich die Kiste wahrscheinlich auf den Straßen hier fahren. Allerdings sehen die hier teilweise so aus:



    und so



    oder so



    Ich hab den Metzler Touarence drauf und der normale Druck ist 2.2/2.5. Wieviel weniger sollte ich für die Lehmpisten haben, ohne mir auf der Straße die Reifen kaputt zu machen?

    Gruß aus Yaoundé, Kamerun
    Frank


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Film: Mit Herz und Hand
    Von Bearloe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 16:57
  2. mit der dicken in leichtes Gelände... Erfahrungsbericht
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 12:01
  3. "Sand aufs Herz" - DVD - Spende für Haiti
    Von beak im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 10:44
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 14:23
  5. Mit Herz und Hand
    Von GS-WÄLDER im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 11:45