Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Hauptständer schwergängig

Erstellt von Morg, 02.09.2018, 19:50 Uhr · 46 Antworten · 2.948 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.844

    Standard

    #11
    Moin Jörge.

    Jetzt hätte ich aber von Dir erwartet, wenn Du schon Schmiernippel wie an jedem ollen 40 Tonner oder Bagger einbaust, dass Du diese konsequenterweise mit einer schönen Zentralschmieranlage kombiniert hättest.....

    Ne, Spaß beiseite, gute Idee

    Grüße Volker

  2. Registriert seit
    03.05.2016
    Beiträge
    1.244

    Standard

    #12
    Hallo,

    wenn ich mich recht erinnere war von BMW ursprünglich vorgesehen jeweils einen Schmiernippel in die Lagerrohre des Hauptständers zu schrauben...

    Manchmal klappt der Hauptständer nicht von allein hoch trotzdem alles sauber und frisch geschmiert ist. Dann sind meist die Lagerrohre etwas verbogen und fluchten nicht mehr zu den Lagerbolzen. Das kommt meist wenn man auf dem aufgebockten Kraftrad sitzt oder gar selbiges mit eingelegtem ersten Gang abbockt…

    Im Schraubstock und mittels ausgebautem Gewindestab und aufgeschraubten Lagerbolzen ohne O-Ringe kann man die Fluchtung wieder hinbiegen. Das sollte dem GS-Besitzer dann eine Lehre sein. Ist es ihm nur eine Leere bricht der Hauptständer genau dann ab wenn es dem GS-Besitzer am wenigsten in den Zeitplan passt .

    Wer neue O-Ringe bei BMW kauft muss ungefähr den Zeitwert seiner GS auf den Tisch legen. Wer mir einen an sich selbst adressierten und frankierten Rückumschlag zusendet (ja, genau so wie früher bei der Hobbythek mit Jean Pütz oder anderen Sendungen von ARD oder ZDF) bekommt kostenlos von mir 6 frische O-Ringe, ich habe noch ein paar da. Meine Adresse wird nicht am Ende der Sendung eingeblendet sondern die gibt´s per PN .

    MfG Gärtner

  3. Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    339

    Standard

    #13
    Hi Sebastian,

    alles cool mit dem Hauptständer. Der soll gar nicht von alleine nach oben klappen. Wenn da ständig Spannung drauf wäre, dann müsste man beim Aufbocken die Maschine halten, auf einem Bein stehen und mit dem anderen Bein den HS in Position halten bis man endlich aufbocken kann. Darum bleibt der unten "stehen" wenn er nach unten gedrückt wurde. Er sollte aber, einmal eingeklappt, sicher oben bleiben und bei einem kleinen Stuppser einklappen.

    LG,
    Flo

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    8.560

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von boxerneuling Beitrag anzeigen
    Hi Sebastian,

    alles cool mit dem Hauptständer. Der soll gar nicht von alleine nach oben klappen. Wenn da ständig Spannung drauf wäre, dann müsste man beim Aufbocken die Maschine halten, auf einem Bein stehen und mit dem anderen Bein den HS in Position halten bis man endlich aufbocken kann. Darum bleibt der unten "stehen" wenn er nach unten gedrückt wurde. Er sollte aber, einmal eingeklappt, sicher oben bleiben und bei einem kleinen Stuppser einklappen.

    LG,
    Flo
    Richtig
    das haben wohl immer noch Leute nach 23 Jahren 11xxgs nicht kapiert

  5. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    430

    Standard

    #15
    Ich habe meinen erste vor kurzem gereinigt und gefettet. Den Seitenständer übrigens auch.
    Das geht auf dem Seitenständer stehend ohne Probleme.
    Zuerst die linke, einfachere Seite, der Federn wegen und dann die rechte Seite. Der Hauptständer bleibt dabei am Motorrad.
    Empfehlen würde ich da, die O-Ringe zu wechseln.

  6. Registriert seit
    01.08.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    #16
    Gaertner,

    Ist is moeglich die Dimensionen von de O-ringe zu geben. Dann schau Ich mal ins Lager herum

    Hendrik-Jan

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    22.715

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von boxerneuling Beitrag anzeigen
    Hi Sebastian,

    alles cool mit dem Hauptständer. Der soll gar nicht von alleine nach oben klappen. Wenn da ständig Spannung drauf wäre, dann müsste man beim Aufbocken die Maschine halten, auf einem Bein stehen und mit dem anderen Bein den HS in Position halten bis man endlich aufbocken kann. Darum bleibt der unten "stehen" wenn er nach unten gedrückt wurde. Er sollte aber, einmal eingeklappt, sicher oben bleiben und bei einem kleinen Stuppser einklappen.

    LG,
    Flo
    Dann hat BMW aber bei der Fertigung gepfuscht!
    Bei meiner 2002 neu gekauften R1150GS stellte sich der von dir beschriebene Zustand erst nach mehreren Jahren ein.
    Nach Reinigung inkl neuem Fett klappte der Ständer wieder allein hoch.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    22.715

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Hendrik-Jan Beitrag anzeigen
    Gaertner,

    Ist is moeglich die Dimensionen von de O-ringe zu geben. Dann schau Ich mal ins Lager herum

    Hendrik-Jan
    17 x 1,8

    https://www.realoem.com/bmw/de/showp...diagId=46_0576

  9. Registriert seit
    03.10.2017
    Beiträge
    339

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Dann hat BMW aber bei der Fertigung gepfuscht!
    Bei meiner 2002 neu gekauften R1150GS stellte sich der von dir beschriebene Zustand erst nach mehreren Jahren ein.
    Nach Reinigung inkl neuem Fett klappte der Ständer wieder allein hoch.
    Ich weiß nicht wie das bei der 11.5er war aber die neuen haben ja gar keinen Hauptständer mehr serienmäßig. Der wird soweit ich weiß erst beim Händler montiert wenn er bestellt wurde. War das bei der 11.5er damals evtl. auch so und einfach schlecht eingestellt vom Händler?

  10. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.844

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    17 x 1,8
    16x2
    17x2

    ich denke nicht, dass es dort auf 0,2 mm ankommt.

    Hab mal bei einem unserer Lieferanten geschaut. 17x1,8 ist Standartware.
    1 Stück 2,50€. 5 Stück 0,72€/1St. 800 Stück 0,068€/1St. 10000 Stück 0,042€/1St.

    Noch Fragen?

    Grüße Volker


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hat jemand erfahrung mit Hauptständer GOSTAND ( wunderlich )
    Von waldi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 21:55
  2. Seiten- und Hauptständer für 650 GS
    Von KleinAuheimer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2006, 15:00
  3. Hauptständer & Anschlagsblech
    Von Doc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 18:16
  4. Hauptständer bei Modell 2006
    Von Fred im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 19:57
  5. Ausbau Hauptständer?
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 15:22