Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Hilfe Abgaswerte !

Erstellt von JJ_Methulski, 18.06.2013, 08:58 Uhr · 36 Antworten · 3.827 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #21
    Ich wuerd das ganze System erstmal auf Falschluft untersuchen. Maschine im Leerlauf tuckern lassen und mit Bremsenreiniger geziehlt nach und nach alle Wege der Luftansaugung nach Luftfilter von außen absprühen... Stueck fuer Stueck, nach jedem Teil ein wenig warten, ob der Motor hoch dreht. Wenn ja, ist an der Stelle der Ansaugtrackt undicht.

    Syncronisieren mit Schlauchwaage oder Twinmax, nicht mit diesen Messuhren...

    Gruss

  2. Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    32

    Standard

    #22
    da hast du natürlich recht, eine variable mehr im spiel.....
    der grund für das sporadische engagement ist, dass ich bislang noch keinen offiziellen reparaturauftrag erteilt habe und die messungen, speicher auslesen etc. auf "kaffeekassabasis" neben des offiziellen werkstattbetriebs durchgeführt wurden.
    wahrscheinlich werde ich die GS doch ein oder 2 wochen zur fehlerbehebung abgeben müssen...

  3. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #23
    M.M. kann es eigentlich nur die Lambdasonde sein (oder deren Verkabelung!). Denn die regelt (in den Lastbereichen, wo sie aktiviert ist, das ist nicht immer der Fall) alle anderen Fehlerquellen weg - u.U. auf Kosten kräftigen Leistungsverlusts.

    Bei dem Austausch VSD wurde vermutlich die Lambdasonde mit übernommen? Schlecht, das mußt Du jetzt nachholen.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von ElchQ Beitrag anzeigen
    Ich wuerd das ganze System erstmal auf Falschluft untersuchen. ...
    Tendenziell sollte Falschluft eher ein Abmagern erzeugen.

  5. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #25
    Hi Larsi,

    tendenziell ja, aber die Lambda-Sonde macht ganz andere Sachen draus

  6. Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    120

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Freisinger1 Beitrag anzeigen
    Emissionsschluessel einer fuer G-Kat drin steht,sollte das Fahrzeug auch auf diese Abgaswerte geprueft werden.

    Mein Pruefer z.B. sagt jedesmal,dass die Abgsawerte meiner GS super sind und weit unter dem Erlaubten fuer fahrzeuge ohne Kat.
    Ich weise ihn dann jedesmal daraufhin,dass sie sogar einen G-Kat hat.
    Genau solche pruefer scheint es anscheinen bei euch im Nachbarbundesland einige zu geben
    Dein Prüfer scheint den Emissionsschlüßel in deinem Schein auch nicht zu finden, wenn du dem sagen musst, das du einen G-Kat hast. Wo steht denn bei Dir der E-Schlüssel und was steht dort.

    Wikipedia-Auszug: ....Der Schadstoffschlüssel, oft auch als Emissionsschlüsselnummer bezeichnet, ist der in den Zulassungspapieren eingetragene Schlüssel für die Abgasnorm eines Kraftfahrzeugs. Die Schadstoffschlüsselnummer ..... der Zahl im Feld 14.1 in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 angegeben........
    fzs-bmw-1150-2.jpg
    fzs-bmw-1150-3.jpg

    Dort steht im Fahrzeugschein meiner 2000er 11,5 er GS jedenfalls : NIX, NADA, RIEN, NIC, NIENTE bzw. stimmt nicht ganz, es ist ein Bindestich in 14.1 also ungefähr so "-" . Was ist das nun für ein Schadstoffschlüssel ???

    Das es in Boxer-Walle´s und meinem Bundesland "solche Prüfer" gibt mag sein, dafür "schaffen" bei euch ganze Großfamilien im ö.D.

  7. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #27
    Ich weiss das ist ´ne komische Frage nach der Dein Guru mit Sicherheit geschaut hat.

    Dein Moped läuft relativ normal also ist der rechte Gaszug nicht ausgehängt?

  8. Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    120

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Freisinger1 Beitrag anzeigen
    Natuerlich kann man die Nummer durch Austragen des Kat aendern.
    Nachtrag: Welche Nummer meinst Du?? Was nicht eingetragen ist, kann auch nicht ausgetragen werden, oder siehst Du in meinem Schein ( Bild in #29) einen Hinweis auf den Kat? Vielleicht habe ich da ja einfach was übersehen? Oder "versteckt" sich der Kat-Hinweis in der FG-Nummer?

  9. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von evo1150GS Beitrag anzeigen
    Dein Prüfer scheint den Emissionsschlüßel in deinem Schein auch nicht zu finden, wenn du dem sagen musst, das du einen G-Kat hast. Wo steht denn bei Dir der E-Schlüssel und was steht dort.

    Wenn der Pruefer Tomaten auf den Augen hat,kann ich ja niGS fuer

    Dort steht im Fahrzeugschein meiner 2000er 11,5 er GS jedenfalls : NIX, NADA, RIEN, NIC, NIENTE bzw. stimmt nicht ganz, es ist ein Bindestich in 14.1 also ungefähr so "-" . Was ist das nun für ein Schadstoffschlüssel ???

    Genau an dieser Stelle unter 14.1 steht bei mir "0206". Weder NIX noch NADA noch sonst etwas von Deinem Geschreibsel.Und genau zu dieser Schluesselnummer ist in dem von mir beschriebenem pdf von BMW ein Fahrzeug mit G-Kat verzeichnet.

    Das es in Boxer-Walle´s und meinem Bundesland "solche Prüfer" gibt mag sein, dafür "schaffen" bei euch ganze Großfamilien im ö.D.

    Keine Ahnung,wer oder was bei uns im oeffentlichen Dienst arbeitet.

    Und diese Nummer kann ausgetragen werden.


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von evo1150GS Beitrag anzeigen
    Was nicht eingetragen ist, kann auch nicht ausgetragen werden, oder siehst Du in meinem Schein ( Bild in #29) einen Hinweis auf den Kat?
    Bloss weil bei DIR in DEINEM Schein nichts steht,hat das keinen Anspruch auf Allgemeingueltigkeit.Genausowenig wie die Eintragung in MEINEM Schein.Ich habe ja aber auch von der Situation bei MIR und MEINEM Pruefer geschrieben. Aber wahrscheinlich hast Du das von mir geschriebene nur halb gelesen. Denn ich schrieb "wenn da ein Abgasschluessel fuer G-Kat eingetragen ist".Also Ball flach halten und das geschrieben Wort nicht nur lesen,sondern auch verstehen.Kann manchmal von Vorteil sein.
    Natuerlich kann man nichts austragen,wenn nichts drin steht.

  10. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #30
    Moin
    Ich verstehe eure Aufregung ob Kat eingetragen oder ausgetragen nicht so ganz.
    Die zu erreichenden CO-Werte haben nur etwas mit dem Tag der Erstzulassung zu tun.
    Stichtag ist der 1ste April 2004.Davor dürfen Motorräder einen CO-Wert von 4,5% haben ,ob mit oder ohne Kat
    ist Nebensache.
    Alle Motorräder die nach dem Stichtag zugelassen sind dürfen nur noch einen CO-Wert von 0,4 % haben.
    Und das ohne Abgassreinigungsanlage egal welcher Art dürfte sehr schwer werden!!!
    Und solange es keine steuerlichen Vor -oder Nachteile gibt fahre ich meine weiter mit Y-Rohr
    Letzte Messung vor 6 Wochen 2,3 % CO ohne Kat und die begehrte Plakette wurde geklebt.(GS Bj 2003)


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motronic defekt, nur Abgaswerte schlecht
    Von SveMo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.10.2016, 23:31
  2. Abgaswerte zu hoch
    Von Früh-chen im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 20:09
  3. Miese Abgaswerte beim TÜV
    Von Adventurer66 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 12:00
  4. Hilfe!!!
    Von Maui im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 22:40
  5. HILFE/bräuchte mal hilfe zwecks kiekstarter
    Von Wrangler2 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 16:25