Ergebnis 1 bis 10 von 10

Hilfe: Batteriespaß

Erstellt von AMGaida, 12.07.2008, 11:59 Uhr · 9 Antworten · 1.005 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #1
    Ich hatte schon vor ein paar Monaten erwähnt, dass meine Batterie nicht mehr die beste ist... nun hat sie noch 5000 km gehalten - bis heute. Vorhin in die Garage und sie war deutlich zu schlapp, Anschieben wollte auch nicht klappen, also wollte ich mir vom Auto Starthilfe holen.

    Meine Freundin hielt freundlicherweise den Tank hoch, damit ich an die Batterie kam, hab die Kabel in der Reihenfolge angeklemmt, aber jedes Mal, wenn ich den Minuspol entweder an die Batterie oder an Fußraste o.ä. anklemmen wollte, gab es starken Funkenflug. Zudem waren die Lichter im Cockpit noch dunkler als wenn ich nur die Batterie laufen hatte. Es kam einfach kein Saft an der Batterie an.
    Nach ein paar Versuchen hab ich aufgegeben... das minus-Starthilfekabel war auch leicht erwärmt, die Batterie war auch warm, Bahnhof.

    Worauf muss ich beim Batteriewechsel achten? Man bekommt ohne weiteres ja den Tank nicht mal richtig angehoben, wenn ich das richtig gesehen habe?!

    edit:
    Ich hatte eine Anleitung zum Tankabbau gefunden, aber wie löse ich diese Spritschläuche... hab da 0 Plan von und will nix falsch machen.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    update:
    Batterie ist raus, Franks Hinweis mit dem Ansaugschnorchel im oben verlinkten Thread war Gold wert, so kann man sich die Tankabheberei sparen... wenigstens etwas.

    Wenn mir denn jemand erklären könnte, woher der Funkenflug bei der Starthilfe kam, wäre ich aber sehr dankbar!

  3. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #3
    Hi
    beim anklemmen der Kabel , war da die Zündung aus oder an ?

  4. Registriert seit
    29.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #4
    Zum Starten muß der Tank nicht runter... man nehme einen langen Schraubenzieher.... Kabel an Masse irgendwo, dann anderes Kabel an Schraubenzieher, Schraubenzieher auf Pluspol.... Starten.... Schraubenzieher wegnehmen OHNE an irgendwas dran zu kommen...

    Achja. und NICHT verpolen. Dann funzts nämlich nicht, sonder gibt die beschriebenen Funken.... kanns das gewesen sein?

    Minus an Masse, Plus and Plus.... Sonst spratzelts.....


    (Und selbst da sprazelts... nur nicht so arg...)

    Tokay

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    beim anklemmen der Kabel , war da die Zündung aus oder an ?
    Die Zündung war beim Anklemmen immer aus. Beim letzten Mal hab ich das Starthilfekabel abgezogen, als die Zündung noch an war, aber beim Abnehmen kam kein Feuerwerk.

    Gibt es denn außer Verpolung (fragte mich ein Bekannter auch vorhin) noch Gründe für die Funken? Ich zweifel ja so langsam an meinen Sinnen...

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #6
    Bei den beschriebenen Funken haste die Kabel sicher verpolt angeklemmt.

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Schäm.

  8. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #8
    Habe auch schon öfters Starthilfe vom Auto in Anspruch genommen. Dabei bin ich aber nie an die Batterie selber gegangen sondern hab das über den Anlasser gemacht:

    Siehe PowerBoxer: http://www.powerboxer.de/4V-Starthilfe-bei-11x0.html

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #9
    Danke für den Tipp Tobias! In der Eile (stand in voller Montur am Mopped, als es plötzlich nicht wollte) hab ich an powerboxer.de leider nicht gedacht.

    Aber wenn ich an die wahrscheinliche Verpolung denke, lief ja so einiges schief gestern... hätte sich vermutlich im wahrsten Sinne des Wortes "bezahlt gemacht" das Auto ins Licht zu fahren und zu sehen, was man da macht.

  10. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Daumen runter

    #10
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Schäm.
    Booaaaahhhh,

    ANDREAS, da hast Du ja wohl auch allen Grund zu ! ! !


 

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Hilfe
    Von Langerr im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 10:10
  2. Hilfe zu USD
    Von Raptor 86 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 08:48
  3. Hilfe!
    Von reigele im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 14:13
  4. Hilfe!!!
    Von Maui im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 22:40
  5. HILFE/bräuchte mal hilfe zwecks kiekstarter
    Von Wrangler2 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 16:25