Ergebnis 1 bis 5 von 5

Hilfe, Benzinspuren auf dem Windschild!

Erstellt von Kläuschen, 30.09.2005, 14:03 Uhr · 4 Antworten · 1.410 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    3

    Standard Hilfe, Benzinspuren auf dem Windschild!

    #1
    Tach Zusammen,

    hatte vor kurzem ein Problem beim Tanken. Unglücklicher Weise ist mir Benzin über die Innneseite des Windschilds und die Armaturen gelaufen. Die Armaturen haben das bis dato problemlos verdaut. Die Scheibe nicht. Die Folgen sind deutliche Eintrübung der Scheibe an dieser Stelle.
    Hat jemand einen Tip, wie ich das wieder hinbiegen kann....

    Beste Grüße.

    Kläuschen

  2. Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    40

    Standard

    #2
    ups, das nimmt mich auch wunder, obs eine lösung gibt. ich kann es mir nicht vorstellen. das lösungsmittel (benzin) löst die beschichtung (weichmacher) des kunststoffes, welcher dadurch trüb und spröde wird.

    aber ich lasse mich in meiner theorie gerne korrigieren!

    grüsschen trix

    (die aus dem labor weiss, dass sich lösungsmittel und die meisten kunststoffe nicht vertragen...) 8)

  3. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #3
    Schätze auch, daß Du mit diesem Makel wohl
    leben mußt. Kratze lassen sich ja manchmal
    noch wegkriegen. Aber gegen Verätzungen
    kann man nicht viel machen.

    Gruß Ron

  4. wju
    Registriert seit
    18.03.2004
    Beiträge
    15

    Standard

    #4
    Hallo Kläuschen,

    bei meiner 1100GS hatte ich nach einem unfreiwilligen Abstieg tiefe Kratzer im Windschild.
    Mit viel Geduld und immer feinerem Schleifmittel, Schleifvließ und Polierscheibe mit Poliermittel habe ich alles wieder hinbekommen. Da sieht vieleicht ein Fachmann noch das da mal etwas war, wenn er geanu hinsieht.

    Probier es einfach mal mit einem der vielen Plexiglaspoliermittel an einer kleinen Fläche. Oft hilft auch schon etwas Autopolitur.

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    94

    Standard Verkleidungsscheibe

    #5
    Hallo Klausschen,
    ich weiss von einem K Fahrer dem das gleiche passiert ist, der hats wegbekommen indem er seine Scheibe getauscht hat, Sorry tut mir leid, aber eine andere möglichkeit hast Du nicht!
    Nun die gute Nachricht, wenn Du Dein Bike wie ich TK Ohne SB Versichert hast, dann ist dies ein Glasschaden (ja das zählt wie Blinker Rückleuchte Scheinwerfer und Spiegel auch zum Glas) und die Versicherung übernimmt den Schaden, wenn Du SB hast natürlich auch, aber dann musst Du zuzahlen!


 

Ähnliche Themen

  1. Hilfe ABS
    Von plodi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 06:48
  2. Hilfe!
    Von reigele im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 14:13
  3. Brauche Hilfe in Sachen Windschild
    Von trible x im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 20:58
  4. HILFE, ich brauche ein neues WINDSCHILD !
    Von Blowup im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 21:56
  5. HILFE/bräuchte mal hilfe zwecks kiekstarter
    Von Wrangler2 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 16:25