Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Hilfe: R1150GS oder R1200GS ?

Erstellt von Marco135, 05.08.2011, 21:09 Uhr · 20 Antworten · 7.414 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2011
    Beiträge
    2

    Standard Hilfe: R1150GS oder R1200GS ?

    #1
    Hallo R1150 und R1200GS Fahrer

    Vielleicht kann mir jemand von euch die Entscheidung etwas Leichter machen.
    Bin aus den Nürnberger Raum und auf der Suche nach einer Enduro mit eine Geringe KM Leistung.
    Habe eine 1150 GS in Aussicht mit ca 6000 Km.
    Die Preise Zwischen ein Modell von 2005(1150) und Nachfolge Modell gehen eigentlich nicht sehr weit auseinander bei gleichem Baujahr.
    Liebhaber Fahrzeug ?
    Oder .........
    Was meint Ihr

    Danke
    Gruß Marco

  2. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #2
    Da ich von einem 1200 Motor (dauernd technische Probleme....) wieder zurück auf einen 1150er Motor gewechselt habe, kann ich dir die letzte Version des 1150iger nur ans Herz legen.

    Ich hatte dauernd Störung an irgendwelchen Sensoren, Zylinderdefekt, HAG Undichtigkeiten usw....und so mache Rückrufaktion.
    Ich will den Motor nicht schlecht reden, weil Leistung hat er genug....aber die Probleme sind nicht weg zu diskutieren.

    Die gute alte 1150iger hat auch weniger Plaste drumrum......

  3. Registriert seit
    24.01.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    #3
    Hallo Marco,

    gehe zum , fahre beide Modelle und probiere einfach aus wo dein Allerwertester besser aufgehoben ist.
    Und dann triff deine Entscheidung....die kann dir auch hier keiner abnehmen.
    Was auch immer du kaufst....es ist bestimmt kein Fehler.
    Viel Erfolg

  4. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #4
    Moin, Marco,

    zu diesem Thema gibt's bestimmt Hunderte von Beiträgen. Ließt du die alle durch, bist du so verwirrt und kaufst 'ne Kawasaki...

    Objektiv spricht natürlich alles für die 12er, sie ist neuer, leichter, mehr Leistung usw. Ist ja alles bekannt. Preislich ähnlich wie 1150 sind natürlich nur die allerersten mit sicherlich erheblich mehr Km als die 6.000 deiner anvisierten 1150er.
    Ist letzendlich Geschmacksache, mir persönlich gefällt die 12er, besonders die erste Baureihe, überhaupt nicht. Ist für mich mehr Playmobil als Motorrad. EInfach zu zerklüftet und verplastet.
    Meine 1150er, Bj. 2002 z.B. hat mittlerweile 222.500 problemlose Km gelaufen und ich würde mich jederzeit einfach draufsetzen und in Urlaub fahren. Ich würde sie niemals eintauschen.

    Mache wenn möglich mit beiden eine Probefahrt, nimm dir dann einen Kaffee und einen Stuhl und setz' dich in Ruhe davor. Das erleichtert die Entscheidung ungemein!

    Schöne Grüße vom Machtien

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Vielleicht sollte einer der beide hatte mal eine klebrige Standard-Antwort schreiben. Am besten noch zwei die beide hatten, einer aus jedem Lager.

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #6
    Hi,

    die Frage stelle ich mir auch- habe mir heute die angeschaut ( liegt bei mir um die Ecke ).BMW R1200GS ABS BJ.04 29000km TOP!!!!!!!!! | eBay

    7500€ ist sein Zielpreis! Sicher interessant, da die älteren 1150 GS teilweise genau so teuer sind
    Macht einen guten Eindruck - und wie alles im Leben entscheidet der Geschmack

    Die getunte 1150 GS aus meinem Beitrag " brauche mal einen Rat " habe ich nicht genommen- das war mir zuuuu scharf

    Matti

  7. Registriert seit
    16.08.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    #7
    Servus Marco,

    kauf dir die 1150er!

    Ich hatte vor 4 Jahren auch die gleiche Entscheidung zu treffen und jetzt gebe ich die 1150er auf gar keinen Fall mehr her!

    Gruß,

    Nachtwandler

  8. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    #8
    Ich wollte nochmal zu bedenken geben, dass von Herbst 2002 bis ich glaube 2006 der elektronische BKV verbaut wurde, der ständig in Kritik ist und erhöhte Nebenkosten beim Flüssigkeitenwechsel generiert.
    Und der dann wieder abgeschafft wurde!

    Es macht vielleicht Sinn, das mit in die Überlegung einzubeziehen.

    Ansonsten mag ich den Stahltank der 1150er jedenfalls lieber, als den "Kunststoffverhau" der 1200er.

  9. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    640

    Standard

    #9
    Ich hatte Anfangs auch Bedenken wegen dem BKV....., da ja die Kosten nur alle 2 Jahre bezüglich des Bremsflüssigkeitswechsel zu tragen sind, denke ich das man das vernachlässigen kann. (Flüssigkeiten der Radbremskreise und des Hydroaggregatkreis werden nicht immer gemeinsam erneuert)
    Aber es ist die beste Bremse die ich je hatte.
    Und das ABS II ist bei weitem nicht unproblematisch wie du oder Ihr meint.
    Da gibt es genug Beiträge dazu......

    Ich habe noch eine 1100GS mit EZ 94 und da gab es schon genügend Probleme und Zündstoff.

    Am besten nach Geschmack und Geldbeutel entscheiden.

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #10
    Ich selbst habe die 1200er MÜ, fahre aber auch gelegentlich die 1150er Adv. meines Bruders. Wenn die Preisdifferenz nicht zu groß ist, zur 1200er greifen. Gut 20 PS mehr sind in allen "Lebenslagen" spürbar. Die 1200er hängt viel aggresiver am Gas und macht aufgrund ihres geringeren Gewichts auch mehr Spaß.

    Das Gerede, dass die 1200er angeblich anfällig ist, kann ich kaum noch hören. Sie ist von der Qualität nichts besser oder schlechter als eine 1150er. Es kommt immer darauf an, wie der Vorbesitzer sein Motorrad behandelt hat. Zudem bedenken, dass einige 1150er Anbieter offenbar meinen, eine Antiquität aus Gold zu besitzen, deren Preis im Laufe der Jahre steigt. Anders sind jedenfalls die Mondpreise nicht zu erklären, die für einige 1150er aufgerufen werden. Die letzten 1150er Adv. wurden Anfang 2005 produziert. Die 1150er sind also mindestens 6 Jahre alt. Selbst für die letzten 1150er Adv. dürften auf dem Privatmarkt nicht mehr als EUR 6.500,-- aufgerufen werden. Höhere Preise sind realitätsfern. Dann bin ich aber fast schon im Bereich, in dem ich auch eine von den ersten 1200er GS bekomme. Das FTE-Bremssystem mit BKV haben sowohl die 1150er, als auch die 1200er, die aus dem Jahren 2003 bis 2006 kommen. Die 1200er hat ab 2007 das neue ABS von Conti erhalten.

    CU
    Jonni


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchtentscheidung R1150GS oder R1200GS
    Von jaspis77 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 15:48
  2. Suche R1150GS oder R1150GS Adventure
    Von rain in may im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 19:49
  3. R1200GS oder R1150GS?
    Von rain in may im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 14:14
  4. Erste Hilfe oder was??
    Von AmperTiger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 17:50
  5. zumo 550 oder TTR 2 Hilfe
    Von pepperoni im Forum Navigation
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 18:10