Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Hilfe - Seltsame Lache unterm Motorrad!

Erstellt von AMGaida, 23.04.2006, 22:13 Uhr · 31 Antworten · 4.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Hilfe - Seltsame Lache unterm Motorrad!

    #1
    Tag zusammen,

    nachdem ich gestern abend nach hause kam, hab ich das Motorrad auf dem Seitenständer in der Garage abgestellt. Heute nachmittag war dann eine 30 x 40 cm große Lache unter dem Motorrad. Es sieht nass aus, ist aber trocken, glänzt wie lackiert oder so. Es riecht leicht nach Benzin, ein Ölfilm ist nicht zu erkennen.

    Meine Erklärung bisher ist, dass ich gestern auf dem Hauptständer voll (wirklich voll) getankt hatte, dann 1 km nach Hause gefahren war und die Q auf dem Seitenständer abgestellt habe. Dadurch lief evtl. Benzin in den Überlauf und machte sich in der Garage breit...

    Was meint Ihr dazu? Kommt das hin bzw. was könnte es sonst sein?
    Und last but not least, wie bekomme ich diesen Film wieder vom Boden weg???

  2. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    804

    Standard

    #2
    Ich würd mir erstmal ein Bindemittel besorgen (Baumarkt), dann das Ganze nach einiger Zeit aufkehren und als Sondermüll entsorgen. Wenn es wirklich Benzin ist, müßte Deine Garage auch wie eine Tankstelle riechen.

  3. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard Re: Hilfe - Seltsame Lache unterm Motorrad!

    #3
    Zitat Zitat von AMGaida
    Meine Erklärung bisher ist, dass ich gestern auf dem Hauptständer voll (wirklich voll) getankt hatte, dann 1 km nach Hause gefahren war und die Q auf dem Seitenständer abgestellt habe. Dadurch lief evtl. Benzin in den Überlauf und machte sich in der Garage breit...
    Hallo Andreas,

    Du brauchst nicht beunruhigt zu sein! Es ist (mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit) so, wie Du es angenommen hast. Das kalte! Benzin aus dem Erdtank der Tankstelle hat sich in der Garage auf Umgebungstemperatur aufgewärmt und damit ausgedehnt ! und ist deshalb übergelaufen.

    Zitat Zitat von AMGaida
    Und last but not least, wie bekomme ich diesen Film wieder vom Boden weg???
    Am besten geht das mit Bremsenreiniger ( große Dose z.B. von Tante Louise) : Aufsprühen, kurz einwirken lassen, abtupfen, den Rest verdunsten lassen. Evtl. den ganzen Vorgang nochmal wiederholen.

    Garage gut lüften !!!

    Willi

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Hi Andreas,

    ich tippe auch auf Sprit.
    Randvoll tanken und nur einen einen Kilometer fahren ist knapp.
    Ist mir auch schpn so ähnlich passiert.
    Wenn Du "Oberkante Unterlippe" tankst, mußt du schon ein paar km fahren.

  5. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard Pfütze unter'm Motorrad

    #5
    Moin, moin,

    es ist aller Wahrscheinlichkeit nach Sprit. Hatte ich auch schon. Fühle mal am Überlaufschlauch nach und mach eine Schnupperprobe. Der führt rechts am hinteren Bremszylinder vorbei nach unten. Wenn dort noch ein Tropfen Kraftstoff hängt hast Du Gewissheit.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Danke Euch für eure Antworten!

    Zitat Zitat von billy
    Ich würd mir erstmal ein Bindemittel besorgen (Baumarkt), dann das Ganze nach einiger Zeit aufkehren und als Sondermüll entsorgen. Wenn es wirklich Benzin ist, müßte Deine Garage auch wie eine Tankstelle riechen.
    Die (Tief-)garage ist belüftet, daher wird der Geruch gut verflogen sein über Nacht. Bringt das Bindemittel auch was, denn der Film ist staubtrocken, ca. 2mm dick und glänzt stark?!?

    Zitat Zitat von willi.k
    Du brauchst nicht beunruhigt zu sein! Es ist (mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit) so, wie Du es angenommen hast.
    Das beruhigt in der Tat etwas, danke. Den Bremsenreiniger werde ich mal ausprobieren. Mich wundert in erster Linie, dass der Film so seltsam aussieht... ich hoffe dass ich da mit Bremsenreiniger etwas ausrichten kann.

    Zitat Zitat von Mister Wu
    Randvoll tanken und nur einen einen Kilometer fahren ist knapp.
    Liegt es denn daran, dass ich auf dem Hauptständer getankt hab und sie auf dem Seitenständer abgestellt habe oder ist eher die Ausdehnung - wie Willi meinte - der Grund?

    @ MP:
    Am Überlaufschlauch hab ich gefühlt (allerdings gut 20 Stunden später), der war trocken und roch genauso wenig wie der Film auf der Lache roch.

  7. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #7
    ist mir auch mal passiert, eine rießen lache am hinterrad, ich teste mit der fingesprtze im mund was das sein könnte, schmeckte nach hmm was war das... da kam nachbars bernhardiner um die ecke

  8. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AMGaida
    Zitat Zitat von Mister Wu
    Randvoll tanken und nur einen einen Kilometer fahren ist knapp.
    Liegt es denn daran, dass ich auf dem Hauptständer getankt hab und sie auf dem Seitenständer abgestellt habe oder ist eher die Ausdehnung - wie Willi meinte - der Grund?
    Das mit der Ausdehnung stimmt ganz bestimmt. Es ist mir meist im Urlaub passiert. Tankstopp, dann randvoll und noch ein kurze Popo-Erholung. Nur habe ich dann immer den Hauptständer genommen (war ja voll bepackt).das Abstellen auf dem Seitenständer könnte es verstärken, ist aber nur ein Vermutung.

  9. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Mister Wu
    Das mit der Ausdehnung stimmt ganz bestimmt.
    Hallo Andreas,

    um Dich erneut zu beruhigen, möchte ich meine Ausdehnungshypothese noch zusätzlich durch folgenden Aspekt erhärten.

    Die Erwärmung des Tanks/Benzins in der Garage wird nicht nur durch die Umgebungstemperatur, sondern besonders durch die aufsteigende Wärme des Motors verursacht. Wenn später alles wieder abgekühlt ist, fällt auch nichts mehr auf, z.B. auch kein noch hängender Benzintropfen am Entlüftungsschlauch. Das Treibstoffvolumen hat sich durch das Abkühlen wieder deutlich verkleinert.

    Bringt das Bindemittel auch was, denn der Film ist staubtrocken, ca. 2mm dick und glänzt stark?!?
    Nein !

    Willi

  10. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    804

    Standard

    #10
    Sorry, aber das mit dem "fast trocken" hatte ich überlesen. Willi hat natürlich recht. Zumindest scheint Dein Mopped ja OK zu sein.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Panik, seltsame Geräusche
    Von Weinviertler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 09:07
  2. Seltsame Rollgeräusche vom Hinterrad
    Von Heidekutscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 09:23
  3. Seltsame Geste beim Überholen
    Von DiDi 60 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 08:42
  4. Seltsame Polizei-Erfahrung
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 00:24
  5. Seltsame Geräusche...
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:06