Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Hilfe! Welches Y Rohr?

Erstellt von sk1, 27.08.2010, 07:44 Uhr · 31 Antworten · 16.056 Aufrufe

  1. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard Hilfe! Welches Y Rohr?

    #1
    Hallo zusammen,

    möchte mir vor meinem Urlaub noch kurzfristig ein Y Rohr zulegen. Dabei bleibt der Original-Auspuff erhalten.

    Jetzt stellt sich die Frage: Von welchen Hersteller nehme ich das Teil und auf was muss ich dabei achten ??

    Vom Preis ist der von Metisse (195,00) und der von Zach (225,00 ./. Sommerrabatt) interessant.
    Beide haben einen Hauptständeranschlag. Bei Zach ist die Rede von Lamdasondenaufnahme vorhanden. Braucht man das ?

    Habt Ihr Erfahrungen mit dem Y Rohr? Auf was muss man achten? Welchen Hersteller könnt iHr empfehlen? Gibt es Probleme mit der Passgenauigkeit?

    Wäre klasse wenn Ihr mir bei der Entscheidung "Welchen Hersteller nehme ich" helfen könntet.

    Gruß

    Stefan

  2. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #2
    Hallo Stefan !

    Den von Zach kannst du nehmen der passt auch auf den Original Dämpfer der BMW und die verarbeitung von Zach da brauchen wir nicht drüber zu reden die ist Erste Sahne !Der Lambdasondenanschluss ist dafür vorgesehen damit du deine vorhandene Lambdasonde auch wieder anschliesen kannst .Aber mal im ernst was versprichst du dir von dem Umbau .
    Gruß GS Runner

  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #3
    Hallo Runner,

    ja was verspreche ich mir davon!? Gute Frage, nächste Frage

    Als ich vor ca. einer Woche mein Federbein demontiert hatte und anschließend das Teil wieder eingebaut hatte und dann während einer Tour unten am Federbein (Wilbers) die Zugstufe änderte, hats mir fast die Hand weggebrannt, so heiß war die Federbeinstange. Die Temp. kam vom Kat.

    1. Weniger Hitze am Federbein.
    2. Weniger Gewicht (Und glaub mir, an mir selber geht keine Gewichtsabnahme ).
    3. Ein wenig mehr Leistung, besser wäre erhöhter Durchzug (hoffentlich spürt man das).
    4. Ein wenig mehr Krach schadet nicht.
    5. Sieht schön aus.

    Wenn ich noch weiter überlege, fällt mir bestimmt noch mehr ein

    Aber zu meiner Frage zurück. Hast du eigene Erfahrung mit dem Y Rohr von Zach ??

    Stefan

  4. Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    192

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Aber zu meiner Frage zurück. Hast du eigene Erfahrung mit dem Y Rohr von Zach ??

    Stefan
    hi stefan

    das zach-rohr kenn ich nicht, ich habe das Y-rohr von BOS dran. allerdings in kombination mit dem BOS auspuff. auf den ersten blick sollte das Rohr auch auf den originalauspuff montiert werden können.

    die lambdasonde brauchst du, sonst läuft deine kuh nicht mehr. umschrauben ist ein bisschen tricky, da sich (zumindest bei mir) die sonde regelrecht in den vorschalldämpfer "eingeschweisst" hat. also vorsicht, dass du das gewinde nicht vermurckst

    der anbau ist problemlos und das teil passt genau. einzig für die montage des anschlag am hauptständer muss die fussrastenanlage gelöst werden.

    gewicht verlierst du glaubs so an die 5 kg, sound ist natürlich prima

    gruss

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #5
    Hi
    <<<1. Weniger Hitze am Federbein.>>> Hatte ich noch nie ein Problem, aber will ich nicht abstreiten
    <<<2. Weniger Gewicht (Und glaub mir, an mir selber geht keine Gewichtsabnahme). >>> OK Mit einer Kawa wäre es einfacher
    <<<3. Ein wenig mehr Leistung, besser wäre erhöhter Durchzug (hoffentlich spürt man das).>>> Das wird man vielleicht subjektiv spüren (weil 4.) aber nicht messen können. Normal ist das Gegenteil der Fall
    <<<4. Ein wenig mehr Krach schadet nicht.>>> Bin ich anderer Meinung doch unterschiedliche Meinungen dürfen ja bestehen, wäre bei der Kawa Standard
    <<<5. Sieht schön aus.>>> Müsste ich mich drunterlegen um das zu erkennen

    Bei einer kompletten Anlage von SR glaube ich an einen wirklich messbaren Leistungsgewinn der nicht nur im akademischen Bereich liegt, weiss aber, dass deren Lautstärke nur in den "ersten 2 Tagen grad' noch" zulässig ist
    gerd

  6. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #6
    Hi !

    Genau so wie der Gerd es hier beschrieben hat. Leistung wirst du damit auf jeden fall nicht erzielen .
    Gruß GS Runner


    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    <<<1. Weniger Hitze am Federbein.>>> Hatte ich noch nie ein Problem, aber will ich nicht abstreiten
    <<<2. Weniger Gewicht (Und glaub mir, an mir selber geht keine Gewichtsabnahme). >>> OK Mit einer Kawa wäre es einfacher
    <<<3. Ein wenig mehr Leistung, besser wäre erhöhter Durchzug (hoffentlich spürt man das).>>> Das wird man vielleicht subjektiv spüren (weil 4.) aber nicht messen können. Normal ist das Gegenteil der Fall
    <<<4. Ein wenig mehr Krach schadet nicht.>>> Bin ich anderer Meinung doch unterschiedliche Meinungen dürfen ja bestehen, wäre bei der Kawa Standard
    <<<5. Sieht schön aus.>>> Müsste ich mich drunterlegen um das zu erkennen
    gerd

  7. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #7
    Aber die Hersteller versprechen doch alle durch das Y Rohr ca. 4-5 PS mehr? Oder

    Der Baldes hat sogar ein Leistungsdiagramm auf seiner Seite

    Stefan

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Versprechen ist das Eine, halten das Andere. Ziemlich sicher steht da "bis zu".
    Bei näherer Nachfrage kommt dann die Ergänzung "in Verbindung mit .....". Die interessante Frage ist dann: Was bewirkt das "in Verbindung mit ....." ohne das Y-Rohr!
    Die Antwort ist in der Regel: Die Versprechungen sind optimistisch und werden, vorsichtig formuliert, "nicht immer erreicht". Die grösste Änderung ist selten durch die teuerste Komponente verursacht.
    Die Anbieter wären auch total doof wenn sie alle Komponentenvariationen testen, und die Ergebnisse veröffentlichen würden. Da könnte man ja die sinnlosen Gimmicks filtern!
    http://www.powerboxer.de/Leistungsst...z-einfach.html

    Ein grosser Ansaugstutzen (nicht die Ansaugleitungen!) ist ein blühendes Beispiel für Sinnlosigkeit. Ohne weitere, ziemlich tiefgreifende Änderungen bringt der genau "nix".
    Die grossen Ausaugleitungen bringen zwar Leistung, aber bei höherer Drehzahl. dafür tut sich "in der Mitte" nix mehr. Das aber ist keine Erfindung eines Tuners, sondern schlichte Pyhsik die in der Serie bei den RS und RT eingesetzt wird
    http://www.powerboxer.de/Leistungsst...augrohren.html
    http://www.powerboxer.de/Leistung-Dr...rehmoment.html

    Mit Leistungskurven ist das ebenfalls "so eine Sache". Am liebsten wäre ich dabei wenn sie erstellt werden.
    Aber probiere es aus: Geh' zu Deinem Hausarzt und lass' Deinen Blutdruck messen. Wenn er fertig ist bitte ihn es nach 2 Minuten zu wiederholen. Die Ergebnisse werden sich unterscheiden (der Doc weiss das! :-)). dann kannst Du Dir aus den Ergebnissen dasjenige aussuchen welches Dir am besten gefällt. Davon wie man einen der üblichen Prüfstände bescheissen kann ohne dass Du es merkst obwohl Du dabeisthst, will ich gar nicht anfangen
    Das alles nennt man Werbung und es ist wie mit Dash. Das wusch einst so weiss, dass es gar nicht weisser ging. Im Jahr drauf wusch es dann doch wieder noch weisser. Zumindest sah es so aus weil die optischen Aufheller so gut (viel) geworden waren, dass sogar die schwarze Jeans weiss erstrahlte
    gerd

  9. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #9
    OK, also keine Mehrleistung oder/und mehr Drehmoment durch ein Y-Rohr mit Originalauspuff

    Dann bleibt noch

    1. ca. 4,2 kg weniger Gewicht
    2. weniger Hitze
    3. schöne Optik (wenn man sich drunter legt)


    Gibt es denn keinen hier von euch, der positive Erfahrung mit dem y-Rohr "sagen wir mal - spürbar besseren Motorlauf" hat ??
    Müsste doch sein, wenn der komische voll geprobte Kasten weg ist?

    Stefan

  10. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #10
    Hi Stefan !

    Ich möchte dir auf keinen fall das Y-Rohr schlecht machen, hatte es selbst schon mal montiert .Aber soviel ich weis erlischt auch eigentlich deine Betriebserlaubnis wenn du das Y-Rohr montierst weil es keine ABE oder EG genehmigung hat. Es gab oder gibt Kombinationen die man fahren darf ich glaube Remus zb. aber den Zach meines wissens nicht .Lasse mich aber gerne eines besseren Belehren.
    Gruß GS Runner


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Y-Rohr
    Von MarioK im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:49
  2. Biete 2 Ventiler Y-Rohr für R 80/100 GS
    Von matte im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 14:14
  3. hilfe welches navigerät?
    Von Eveline im Forum Navigation
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 21:19
  4. HILFE/bräuchte mal hilfe zwecks kiekstarter
    Von Wrangler2 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 16:25