Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Hilfeeee!!!

Erstellt von Marco, 01.07.2006, 15:35 Uhr · 29 Antworten · 3.992 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #21
    @ Jürgen:
    Wahr gesprochen, finde Dein posting sehr gut!

    Übrigens kann ich Wolfgangs und Horsts Ansatz verstehen, ich bastle selbst auch nicht am Mopped, weil ich es nicht kann bzw. mir nix kaputt-murksen möchte. Aber natürlich muss man mutigere Naturen auch einfach machen lassen. Und genau für Fragen bei Problemen sollte ein Forum wie dieses auch da sein. Sich ins Fäustchen lachen kann man ja immer noch, aber es muss ja nicht hier im Thread sein.

    @ Marco:
    Wenn es jetzt wieder läuft, wäre ich froh wenn Du dir die Zeit nimmst und einen Fahrbericht verfasst. Mich würde interessieren, wie sich der Umbau auswirkt.

  2. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #22
    Hallo
    Marco
    Kein Ding ,da sieht man doch das dieses Forum auch nützliche Seiten hat.
    Gruß
    Schneuzer

  3. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von AMGaida
    @ Jürgen:
    Wahr gesprochen, finde Dein posting sehr gut!

    Übrigens kann ich Wolfgangs und Horsts Ansatz verstehen, ich bastle selbst auch nicht am Mopped, weil ich es nicht kann bzw. mir nix kaputt-murksen möchte. Aber natürlich muss man mutigere Naturen auch einfach machen lassen. Und genau für Fragen bei Problemen sollte ein Forum wie dieses auch da sein. Sich ins Fäustchen lachen kann man ja immer noch, aber es muss ja nicht hier im Thread sein.

    @ Marco:
    Wenn es jetzt wieder läuft, wäre ich froh wenn Du dir die Zeit nimmst und einen Fahrbericht verfasst. Mich würde interessieren, wie sich der Umbau auswirkt.
    Hallo
    Andreas
    Ja da schwillt mir der Kamm wenn ich immer so`ne Klugschei...... höre.
    Ich bin nun auch nicht gerade der große Schrauber,freue mich aber auch über den ein oder anderen Tipp.
    Wie schon von Marco erwähnt wenn diese Leute mal einen brauchbaren Tipp benötigen sind sie wahrscheinlich froh darüber das sie einen Konstruktiven Beitrag erhalten.
    Das der ein oder andere nicht an seinem Motorrad (aus welchem Grund auch immer)selbst Hand anlegt ist ja ok,aber da macht sich der geübte Schrauber ja auch nicht lustig drüber.
    Und zu Marco`s posting wie sie dann läuft:das sind dann die ersten die den Beitrag Interessiert lesen!!!
    So nun schwang drüber.
    Gruß
    Schneuzer

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Pfeil

    #24
    Hallo Leute!

    Um ein paar Dinge voraus zu schicken: Ich habe in den 20 Jahren, die ich Mopped fahre, schon viel geschraubt. In dem Betrieb, in dem ich zum Industriemechaniker ausgebildet wurde und auch heute noch arbeite, werden einige Komponenten für die Einspritztechnik, die Zündung und auch für das ABS gemacht. Trotzdem halte ich es wie der alte Sokrates: Ich weiß, dass ich nichts weiß.

    Wenn ich also an so scheinbar banale Dinge wie Ansaugstutzen, oder ähnliches dran gehe, mache ich mich vorher schlau. Vor allem stelle ich mir die Frage, was das bringt und ob der Aufwand und das Risiko im Verhältnis zum zu erwartenden Ergebnis steht.

    Bei nem 50 ccm – Töff kann ich den Wunsch nach mehr Bumms nachvollziehen. Bei einer R 1150 GS / GS-ADV ist das m.E. Spinnerei. Die bei BMW müssen ja echt blöd sein! Bauen die doch bei der GS tatsächlich den falschen Ansaugstutzen ein. Klar, haben die mit dem von der RS vertauscht.

    Also Leute ehrlich! Dagegen ist der Tipp von Horst, dass Mopped in den nächsten Fluss zu werfen ja richtig gut! – Dabei wäre der Überzug bestimmt wieder in die Hülse geflutscht. Das Spiel dieser Bowdenzüge und deren korrekte Lage wird übrigens bei jeder Synchronisation der Drosselklappen überprüft. Macht man auch, wenn man was zerlegt hatte.

    Ich denke da muß man schon ein bisschen Spott vertragen. Übrigens – Beim Horst klappert und wackelt die Zubehörscheibe Vario Screen nicht! Liegt vielleicht daran, dass er alle Schrauben verwendet und vorher die Montageanleitung gelesen hat.

    Schöne Grüße vom Fuss des Imberger Horn

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #25
    Hi Wolfgang,
    "nach mehr Bumms nachvollziehen. Bei einer R 1150 GS / GS-ADV ist das m.E. Spinnerei."

    Sollte wohl ein Witz sein ?Leistung kann man nie genug haben.Wenn ich persönlich ne Verbesserung in irgendeinem Bereich sehe, der mir und meiner Fahrweise entgegenkommt, nehm ich das in Angriff.Und größere Ansaugrohre sollten bei höheren Drehzahlen besser gehen während kleinere dm.untenrum besser gehen dürften.

    "Die bei BMW müssen ja echt blöd sein"

    Warum wohl??BMW muß den goldenen
    Mittelweg gehen.

    Daß größere dm der Saugrohre mehr Spitzenleistung bringt(in Kombintion mit noch anderen Abänderungen)sieht man an der neuen 1200S die 122PS drückt,
    aber richtig los gehts erst ab 6000 1/min.
    Und wie sagte Großvater immer:
    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich!

    Peter
    (Der immer für Verbesserungen zu haben ist )

  6. Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    282

    Standard Hilfee

    #26
    Hallo Wolfgang,
    genau so ist es.

    Aber der Herr Oberlehrer Schneuzer wollte eben auch einmal etwas sagen.

    Und somit drücken wir den "OFF" Schalter.

    Gruß
    Horst

  7. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #27
    Jetzt haltet mal den Ball flach Jungs! Ist ja fast wie im Kindergarten. Macos Q rennt wieder - ob mit Drehmonent oben oder unten ist seine Sache - und somit koenne wir den Thread schliessen, bevor es hier wegen solch einer unsinnigen Diskussion auch noch Krach gibt.

  8. Anonym3 Gast

    Standard Die jungen Bua`m homm eh kei Ahnung...

    #28
    @all

    ich möchte auch mal über 50 sein... ...dann kann ich mich auch über die jüngeren Ablästern... ....

    ...Tatsache ist...nachweislich mit Leisungsgutachten bei meinen 2 1100er GS vor ca. 8 Jahren....

    ....vernünftiger Chip..+ Y-Rohr..+K&N Lufi...+R1100S Ansaugstutzen...min. anstatt 78 PS .....10 PS Mehr ....nur durch " Fusseltuning!

    ...und als Krönung des Ganzen habe ich von einer R1100R den Kardanendantrieb an meinen GS`n verbaut...leicht kürzer übersetzt ....aber in den Pässen ist ständig das Vorderrad in der Luft....

    ...die gleichen Maßnahmen an meiner damaligen R1150GS........

    ...1999 schon locker 95 PS ....

    ...Gott zum Gruße....

  9. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #29
    Evtl. sollten wir fuer Tuning einen eigenen Fred aufmachen. Dann koennen sich die Tuner dort austoben und es gibt keinen Krach mit "Nicht-Tunern".

  10. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von einstein
    Jetzt haltet mal den Ball flach Jungs! Ist ja fast wie im Kindergarten. Macos Q rennt wieder - ob mit Drehmonent oben oder unten ist seine Sache - und somit koenne wir den Thread schliessen, bevor es hier wegen solch einer unsinnigen Diskussion auch noch Krach gibt.
    Ich Denke das Problem ist erkannt und gebannt. Deshalb wird dieser Thread jetzt geschlossen. Falls weitere Diskussionsbedarf besteht, könnt Ihr ja nen neuen aufmachen.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. moin moin hilfeeee ein GS/franke in sachsen
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Ost
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 08:29
  2. GS 1200 oder 1200 ADV Kaufen Hilfeeee!!!!!!
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  3. Griffheizung ausbauen, HILFEEEE!!!
    Von harakiri im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 22:18