Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Hintere Bremsscheibe heiß

Erstellt von Abyss, 30.09.2007, 11:11 Uhr · 17 Antworten · 6.456 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    76

    Standard Hintere Bremsscheibe heiß

    #1
    Hallo ich hab da mal ne Frage.
    Bei unserer letzten Tour stellte sich ein wuppern am Hinterrad ein als wenn
    etwas im Profil stecken würde. Die Frequenz wechselte mit der Geschwindigkeit. In Rechtskurven war es stärker, in Linkskurven schwächer. Optisch war nichts zu sehen. Dann ließ das wuppern immer mehr nach aber die Bremsscheibe erhitzte sich und den Antriebsstrang.
    Untersuchung beim freundlichen. Aussage : es ist nichts zu sehen und
    festzustellen, alles normal. Auf der Rückfahrt nach Hause ( ca. 3 KM )
    erhitzte sich die Scheibe so sehr das man sie nicht mehr anfassen konnte.

    Hat schon mal jemand das Prob. gehabt, ist da was bekannt?

    Axel

  2. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #2
    Moin,

    mal ne Frage von einem unbedarften Laien. Ich meine mal etwas gelesen zu haben, dass bei einigen Baujahren ein "Distanzstück" mit eingebaut ist ( ich weiss nicht, wie ich es sonst nennen soll).
    Wenn dieses "Distanzstück" weg ist bzw. beim einbauen des Hinterrades vergessen worden ist, müsste/könnte das Hinterrad eiern und das würde dieses "wuppern" und vielleicht auch die heiße Bremsscheibe erklären.
    Aber wie schon gesagt, da werden sicher kompetentere User eine Erklärung für abgeben können.

  3. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard Nach schauen

    #3
    Hallo Axel
    Nehme mal die Bremsbeläge raus. Check dabei das sie sich leicht herausnehmen lassen. Wenn nicht reinige den Bremssattel von innen. Geh eimal links und rechts außen mit der Feile darüber so das man sie leicht rein und rausziehen kann. Für den Einbau diese Seiten dann mit Hochtemperaturpaste dünn einschmieren. Nichts auf die Beläge kommen lassen!! Wenn die Bremsbeläge draußen sind drück den Kolben zurück bis er drinnen ist. Sitzt er Fest? Wenn nein pump in mit dem Bremshebel vorsichtig etwas wieder raus. Vorsicht wenn du ihn zu weit pumst kann er rausfallen!! mach das 3-4 mal bis alles wieder leicht geht. Wie gesagt Vorsicht! Ist der Schwimmsattel bei rausgenommenden Belägen leichtgängig? Er muß sich in den Führungen leicht verschieben lassen. Wenn nicht muß auch das auseinander gebaut gereinigt und neu gefettet werden. Bremsflüssigkeit wechseln!! Wenn du alles getan hast sollte die Bremse wieder super funktionieren. Solltest du davon keine ausreichende Ahnung haben was ich dir geschrieben habe such dir einen KFZ mech der sollte das hin bekommen.
    Lass bitte die Finger davon wenn du dich nicht auskennst. Ein blockiertes Hinterrad könnte nicht gut kommen
    Und nimm endlich wärend der Fahrt den Fuß von der Bremse dann wird sie auch nicht Heiß.
    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Pitblank
    Hallo Axel
    Snip.... . Solltest du davon keine ausreichende Ahnung haben was ich dir geschrieben habe such dir einen KFZ mech der sollte das hin bekommen.
    Lass bitte die Finger davon wenn du dich nicht auskennst. Ein blockiertes Hinterrad könnte nicht gut kommen
    Und nimm endlich wärend der Fahrt den Fuß von der Bremse dann wird sie auch nicht Heiß.
    Gruß Peter
    Erst mal Danke für die schnellen Tips. Ist wohl besser wenn ich da
    jemand mit mehr Routine zu rate ziehe. Bremse ist heikel genug.
    Hoffe das es schon daran liegt.
    Ärgere mich aber dabei maßlos über den freundlichen der soetwas
    doch wohl auch erkennen und/oder prüfen sollte.
    @ Peter
    Bin eigentlich eher von " wer später bremst ist länger schnell",
    aber danke für den Tip

    Danke Axel

  5. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    222

    Standard

    #5
    Das hatte ich vor kurzem auch.
    Da gabs eine neue Bremsscheibe und dann war Ruhe im Karton.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #6
    Hi
    Mit einer neuen Scheibe ist das nicht einfach getan.
    Zuerst sollte feststehen:
    Ist die Scheibe krumm und wird deshalb die hintere Bremse heiss (weil sie praktisch dauernd bremst). Hier wird eine neue Scheibe helfen.
    ODER
    Ist die Scheibe krumm weil es dauernd bremst. Da könnte die Führung des Schwimmsattels fest sein weil z.B. die Gummibälglein undicht sind und das ganze Geraffel darunter verrostet ist. Da wäre dann die nächste Scheibe bald auch wieder hinüber.
    gerd

  7. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.600

    Standard

    #7
    Hallo Axel,
    schau mal ob die Bremsbeläge stark einseitig abgenutzt sind. Daran kannst du am ehesten erkennen ob die bremsscheibe mittig in der Zange läuft.
    Als erstes würde ich sie vom Hinterrad abbauen und sauber machen. das hat bei mir vorn auch geholfen da wurden die Scheiben auch etwas zu warm.

  8. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #8
    Neueste Meldungen:
    BMW sowie auch mein Schrauber sind der Meinung das die
    Hitzeentwicklung normal sind.
    Nach 3 KM Fahrstrecke Scheibe so heiß das man sie nicht
    anfassen kann? Wie "warm " wird eure Scheibe hinten nach
    solcher Kurzstrecke und oder nach längerer Tour??

    Grübelnder Axel

  9. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #9
    Das kommt ganz drauf an wieviel man hinten bremst

    Ich kann mich den Tips der Vorredner nur anschließen:

    - check mal Deine Fußhaltung beim Fahren, u.U. reicht es wenn der Fuß am Bremspedal anliegt damit die Bremse leicht schleift.
    - check das "Schnüffelspiel" am Bremszylinder (da wo der Fußhebel reindrückt) - zu wenig und die Bremse schleift leicht
    - check ob der Schwimmsattel festgegangen ist, man solle ihn minimal in beide Richtungen bewegen können
    - check ob die Bremsscheibe verzogen ist - aufbocken und Rad mit der Hand durchdrehen, dabei in die Bremszange gucken - ggf. kalt und heiß checken
    - Bremsflüssigkeit wecheln (lassen) oder Bremse entlüften - wenn Luft (oder sogar Wasser) in der Leitung ist, dehnt die sich nach ein paar Bremsungen aus und übt Druck auf die Beläge aus, die werden heiß und der Druck steigt weiter, weil sich die Luft weiter ausdehnt... kann weitergehen bis die Bremse festgeht !!!

    Gruß Marijn

  10. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #10
    - check das "Schnüffelspiel" am Bremszylinder (da wo der Fußhebel reindrückt) - zu wenig und die Bremse schleift leicht
    cool. warum einfach wenns auch umständlich geht.
    die idee hatte jetzt noch keiner.
    geh gleich mal checken.
    danke marijn

    mathias


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie heiß wird die hintere Bremse?
    Von GSandl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.04.2017, 21:55
  2. R 1200 GS Adventure Empfehlung hintere Bremsscheibe ..
    Von bikeandsail im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 11:50
  3. R 1200 GS Adventure hintere Bremsscheibe doppelt so heiß
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 10:37
  4. Hintere Bremsscheibe hinüber
    Von RichardO im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 12:15
  5. Hintere Bremsscheibe für GSA
    Von Spätzünder im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 12:53