Ergebnis 1 bis 4 von 4

Hinteres Federbein 1150er ADV

Erstellt von Adventure-Doc, 03.04.2010, 09:55 Uhr · 3 Antworten · 664 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Standard Hinteres Federbein 1150er ADV

    #1
    Hallo zusammen,
    ich bin ja ein Ganzjahresfahrer obwohl ich diesen Winter nicht oft dazu gekommen bin >> war ja auch übles Wetter!!
    Vor zwei Tagen habe ich dann meine "Dicke" mal wieder vom Ständer genommen dabei viel mir auf, dass sie hinten fast bis zum Anschlag eingefedert hat >>und auch so blieb<< wie als hätte ich einen 300Kilo-Mann auf der Sitzbank!
    Als erstes dachte ich das die Feder gebrochen ist oder so etwas schien aber Optisch alles ok! Ich bin vor einigen Tagen noch gefahren war auch bei der HU da war alles ok! Ich habe jetzt mal etwas an der Einstellung der Druck und Zugstufe gedreht jetzt steht sie wieder "etwas" besser aber nicht mehr so hoch wie vorher... bilde ich mir ein! Ich muss dazu sagen das ich das Moped immer auf dem Hauptständer abstelle so das das Hinterrad frei hängt.
    Hat jemand eine Ahnung was das sein kann? Ist das Federbein jetzt "Im Ar..." (defekt)?

    Danke und Gruss

    Adventure-Doc

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #2
    Hi....

    Wie viel km hat deine ADV....

    Selbst wenn das Handrat nur in oberster Position ist darf das Federbein nicht durchschlagen!


    Manch mal hilft es auch das Federbein mit Silikon Spree ( kein Fett Spree ) etwas ein zu sprühen...damit bekommt man die Dichtungen wieder auf Vordermann....( ein sprühen...durch federn und über Nacht stehen lassen! Es empfiehlt sich das des öfteren zu machen...auch an der Vordergabel ..!!! )

    Mach dann den Test....Federvorspannung auf Mitte stellen....sich auf das Moppet setzen....zwei drei mal richtig durch federn...dann stellen...beide Hände auf den Tankdeckel legen...dann mit kraft drücken...wenn alles OK ist, wird sich das Motorrat fast gerade nach unten und oben bewegen...in die Ausgangsstellung... von der unteren Stellschraube erst mal die Finger lassen...nie an beiden Verstellmöglichkeiten gleichzeitig drehen!!!

    Sollte der Hintern nicht mehr hoch kommen oder du ein stark zischendes Geräusch hören ...Federbein voll entspanne ...Hauptständer....und versuchen das Hinterrad nach oben zu drücken...wenn das ohne weiter möglich ist...kaum widerstand...hast du ein Problem...


    ((( Bei 3.2.1 werden zur Zeit des öfteren gut Federbeine für die ADV angeboten...Habe mir erst vor kurzem ein fasst neues Hinteres & vorderes Federbein gekauft... )))

  3. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Daumen hoch

    #3
    Danke Lutz,
    ich habe getestet und gedreht was das Zeug hält... und bin heute auch wieder über 300Km gefahren... scheint wieder zu funktionieren!
    Ich werde mich trotzdem mal nach einem Ersatz umschauen!

    Nochmals DANKE!!

    Gruss Doc

  4. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    354

    Standard

    #4
    Ach ja den Km-Stand hätte ich fast vergessen... Gestern habe ich die 40000 "durchbrochen"!

    Gruss Doc


 

Ähnliche Themen

  1. Hinteres Federbein für 1100GS
    Von Geohero im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 18:22
  2. Hinteres Federbein R1200GS
    Von Mokume Gane im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 12:22
  3. Hinteres Federbein zu R 1150 GS
    Von Humi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 23:08
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Hinteres Federbein
    Von flaschb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 10:31
  5. Hinteres federbein
    Von reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 08:19