Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Hochdruck Benzinleitungen 1150 vertauscht????

Erstellt von albatrossGS, 30.05.2016, 20:42 Uhr · 17 Antworten · 1.608 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #11
    Hi
    HONGQI 1106 020-CJA
    VW / AUDI 4A0 906 087 A, 441 906 087 E, 441 906 091 C, 441 906 091 E, 441 906 091 F, 8A0 906 091 A, 8A0 906 091 G, 895 906 091 C, 895 906 091 D, 8A0906091G/A
    BOSCH 0580314068, 0580453081, 0580310006
    PIERBURG 7.18259.50.0
    QUINTON HAZELL QFP674
    VDO 405-052-003-002Z

    Vertauscht man die Leitungen geht gar nix. Die Pumpe fördert von hinten gegen das geschlossene Regelventil und schliesst es noch dichter :-).
    Aber von "Hochdruck" zu sprechen ist witzig. Das sind lediglich Druckleitungen. Hochdruck beginnt jenseits von 100bar. Aber solange man versteht was gemeint ist und Du keine Gussfelge kaufen willst (Insiderwitz).
    gerd

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #12
    So eine No-Name Pumpe hattte ich auch schon mal drin-- die war leider so laut das Sie ins Arsenal für "Wenn gar nix mehr geht" wanderte. Zeitweise wurden auf iibäää neue "BMW -Behördenpumpen" (nach Teilenummer) für kleines Geld angeboten- so eine ist es dann geworden.

    @ albatros : vor dem Zusammbau keinen neuen Kraftstofffilter eingebaut ????

  3. Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    61

    Standard

    #13
    Hallo
    ::))) @ Gerd,haste recht, war mir schon klar das der Druck nur so um 3-4 bar ist und durch das Druckventil weiter vermindert wird oder so ähnlich zumindestens.excellenter Rat und Expertise wie immer.....super
    @ ..ghammer..... Filter ist neu, Danke ganz herzlich an euch alle
    Albatross

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #14
    Hi
    Weshalb manche Pumpen laut werden weiss ich nicht. Ich habe eine "laute" und eine "leise" zerlegt und finde absolut keinen Unterschied.
    Auch bei ausgefallenen Pumpen (immer Schleifkohlen verbraucht) sieht man an der Mechanik nix. Der Eatonrotor läuft zwischen 2 Keramikplatten und ist nach 100Tkm wirklich makellos.

    Die Behördenversion 16 14 1 464 730 hat ein Entstörglied (wegen der Funkanlage)
    Die Normalversion ist 16 14 1 341 231
    Nachdem beide den gleichen Preis haben (300 EUR) behaupte ich, dass sie baugleich sind zumal die von mir geöffneten Pumpen alle ein Entstörglied hatten ( :-)). Wäre es eine andere Version, müsste die "Behörde" deutlich teuerer sein weil die Lagerhaltung für Exoten in's Geld geht.

    Was eine No-name-Pumpe ist/taugt kann ich natürlich nicht sagen aber selbst wenn man ein Originalersatzteil von VW kauft ist das Ding deutlich billiger (<200EUR).
    Dabei stellt VW die Dinger nicht selbst her und schlägt bei Ersatzteilen eine Spanne von Grössenordnung Faktor 8...12 auf seinen EK (wie alle Anderen auch). Findet man also den Hersteller (oder kauft beim Teilehändler) wird man nicht den EK von VW bekommen aber das Originalteil deutlich günstiger einkaufen.
    Der Kraftstofffilter der 1150 kostet z.B. etwa die Hälfte und ist absolut identisch weil auch von Knecht.

    Die Pumpe schafft etwa 7 bar wenn man sie gegen eine Wand fördern lässt. Der Druckminderer hält einen Systemdruck von 3 bar. Ohne Last schafft die Pumpe etwa 110 l/h
    gerd

  5. Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    48

    Standard

    #15
    Ich würde so vorgehen, bevor ich den Tank aufschraube: bei drittelvollem Tank (damit kein Sprit aus dem Ruecklaufanschluss des Tanks kommt) eine der beiden Leitungen trennen (an der Schnell- oder nicht-so-schnell-Kupplung). Auffangbehälter unter beide Leitungsenden, Starten.
    Nun gibt es fünf Möglichkeiten:
    1. aus dem oberen Ende der getrennten Spritleitung (Tankende) kommt mächtig Sprit raus: Förderende der Pumpe gefunden, Pumpe läuft, Filter nicht ganz zu. Wahrscheinlich Leitungen vertauscht.
    2. aus dem oberen Ende kommt nicht so mächtig viel Sprit raus: Filter und/oder Leitung wechseln, dabei Leitungen checken!
    3. aus dem unteren Ende kommt mehr als so ca.3l/min Sprit raus: Rücklauf gefunden; Moped sollte eigentlich funktionieren??
    4. aus dem unteren Ende kommt nur müde Sprit raus: Filter wechseln!
    5. kein Sprit nirgendwo: Filter dicht, Schlauch im Tank kaputt oder Pumpe läuft nicht

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Aardvark Beitrag anzeigen
    Ich würde so vorgehen, bevor ich den Tank aufschraube: bei drittelvollem Tank (damit kein Sprit aus dem Ruecklaufanschluss des Tanks kommt) eine der beiden Leitungen trennen (an der Schnell- oder nicht-so-schnell-Kupplung). Auffangbehälter unter beide Leitungsenden, Starten.
    ...
    bitte bedenken:
    die getrennte schnellkupplung dichtet den jeweiligen schlauch ab.
    für diese vorgehenweise muss die schnellkupplung aus dem schlauch entfernt werden.

  7. Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    61

    Standard

    #17
    @aarvark & larsi...schlaft ihr auch manchmal ...? LOL
    die Pumpe macht Geräusche,mechanisch lauter als der Motor, klingt wie ein alter Mixer.
    Habe die neue Pumpe schon bestellt,werde ich wohl morgen einbauen. Filter ist neu und gestartet ist
    sie ja. Lief auch im leerlauf OK ,aber sobald das Gas aufgedreht wurde,keine Power.
    Ich denke,was Gerd sagt,das beim Vertauschen der Anschlüsse der Motor gar nicht anspringen würde ,ist
    schon richtig. Da ist der Druckminderer dazwischen und wenn der Benzinfluss umgekehrt wird,würde der den Durchfluss
    verhindern.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von albatrossGS Beitrag anzeigen
    @aarvark & larsi...schlaft ihr auch manchmal ...? LOL
    ...
    Manchmal ...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  2. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02
  3. Sozius Sitz Rot GS 1100 1150
    Von Anonymous im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2004, 13:18
  4. 1150 adventure stollenreifen??
    Von air im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 09:54
  5. 1150 adventure grosser/kleiner tank?
    Von air im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 20:46