Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Höchstgeschwindigkeit

Erstellt von ralvieh, 23.09.2007, 14:07 Uhr · 44 Antworten · 7.588 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #21
    Moin,

    ich denke aus der Entfernung nicht, daß an der GS "irgendetwas nicht stimmt".

    Für mich sieht es eher aus wie die ganz normale Serienstreuung. Zusätzlich ist zu berücksichtigen, daß die Höchstgeschwindigkeit stark von anderen Faktoren beeinflußt wird. Ein Kerl von 2,10m Größe und 130 Kg wird auf dem gleichen Motorrad mit Sicherheit eine ~20 KM/H niedrigere Endgeschwindigkeit erreichen, als so ein Menschlein von 1,65m und 58 Kg. Die Kleidung spielt ebenfalls eine nicht unbedeutende Rolle. Weiter könnten wir die Reifen nennen, die Straßen- und Windverhältnisse ... und es gibt sicherlich noch weitere Punkte.

    Auch bei der Höchstgeschwindigkeit legen die Hersteller "Norwerte" zugrunde; z.B. Fahrergewicht 75 Kg.

    Wie oben schon geschrieben: wenn der Motor ansonsten rund und gut läuft, keine Zicken macht, wäre _ich_ damit zufrieden.


    Gruß

  2. Registriert seit
    16.08.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    #22
    Hallo Leute,

    heute hab ich meine Koffer und mein GPS an die Q geschnallt und ab auf die BAB.

    Auf einem geraden Stück leicht bergauf war endlich frei, und das Navi zeigte kurz 200 km/h. Dann wieder Traffic bis endlich ein freies, gerades Stück kam => 202 km/h bei ca. 7500 U/min.

    Hab das Ganze dann abgebrochen.
    Ich glaube aber, dass noch ca. 5 km/h mehr drin wären!

    PS: Meine Q hat den kurzen 6. Gang!

  3. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #23
    Hallo, ich habe heute mit meiner Adv auch mal die Höchstgeschwindigkeit ausprobiert:

    190 km/h lt. Tacho bei genau 6500 U/min

    Das Ganze mit kurzem 6. Gang, Textiljacke und der etwas steileren Wunderlich-Scheibe. Bisschen wenig, oder ? Mich wundert aber auch die "geringe" Drehzahl, das sind ja noch fast 1,5 k Luft ?

    Grüße

  4. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #24
    Booa nen 8 Jahre alten Fred ausgegraben !!! 190 laut Tacho ist wenig - wenn die Kiste aber nie richtig gefahren wurde ist das normal. Mach ordentlichen Sprit rein ( zb. 102 von Aral) etc., die ganzen Brotdosen ab und dann Stück für Stück den Motor an die hohen Drehzahlen gewöhnen. Zusätzlich öfter auch mal ab dem 2. Gang mit ordentlich Last in hohen Drehzahlen schicken, dann wird der Motor schon flotter. Ist bei dir ne Brülltuete ohne andere Änderungen verbaut ? Sowas für oft durch verminderten Staudruck und Abmagerung auch zu geringen Endgeschwindigkeiten.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #25
    Meine lief 242 Km/h

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #26
    Hi
    @Nolimit:242 mit 86 PS? Da hast Du die Tachoübersetzung geändert.
    190 halte ich für vollkommen normal. Wie bereits jemand schrieb: Körpergrösse, Klamotten, andere Scheibe, Ventileinstellung, Synchronlauf, etc. gehen stark in die Messung ein.
    Allerdings sind in diesem Fall die "190" der Tacho-Wert.
    Was an Mehr-Drehzahl zur Verfügung steht ist egal. Interessant ist ob noch mehr Drehmoment vorhanden ist um die Nenndrehzahl zu erreichen.
    Die zulässige Höchstdrehzahl erreichst Du bergab.
    Nennleistung kW(PS)/min-1 62,5(85)/6750
    Max. Drehmoment Nm/min-1 98/5250
    gerd



  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    @Nolimit:242 mit 86 PS? Da hast Du die Tachoübersetzung geändert.
    190 halte ich für vollkommen normal. Wie bereits jemand schrieb: Körpergrösse, Klamotten, andere Scheibe, Ventileinstellung, Synchronlauf, etc. gehen stark in die Messung ein.
    Allerdings sind in diesem Fall die "190" der Tacho-Wert.
    Was an Mehr-Drehzahl zur Verfügung steht ist egal. Interessant ist ob noch mehr Drehmoment vorhanden ist um die Nenndrehzahl zu erreichen.
    Die zulässige Höchstdrehzahl erreichst Du bergab.
    Nennleistung kW(PS)/min-1 62,5(85)/6750
    Max. Drehmoment Nm/min-1 98/5250
    gerd


    Mensch Gerd , haste den Smiley nicht gesehen ?

  8. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #28
    Hi,natürlich ohne Koffer und mit E5 drinne. Ich hätte es jetzt auf die Scheibe geschoben. K.A. wann die das letzte Mal richtig gefahren wurde ? Ich habe i.d.R. nie mehr als 5000 U/min drauf gehabt, auch beim schnellen Beschleunigen ( obwohl ich ja höhere Drehzahlen gewohnt bin ).

    Edit: Remus Titan ist noch verbaut.

  9. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #29
    meine 1150 lief vor dem Umbau laut Tacho annähernd 200, mit mir (190 cm, 100 kg, Lederkombi) drauf, ohne Scheibe oder Koffer. Nach dem Umbau auf Wössner-Kolben läuft sie jetzt unwesentlich schneller (Tacho 210, eventuell geht noch etwas mehr). Langer 6. Gang.

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Meine lief 242 Km/h

    mensch nolimit,

    mit sowas scherzt man doch nicht!
    bei dem thema sind hier viele spaß-ohne....


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höchstgeschwindigkeit GSA
    Von Schweizer-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 23:58
  2. Höchstgeschwindigkeit Mod. 2010?
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 09:53
  3. Höchstgeschwindigkeit R100GS ???
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 16:12
  4. Höchstgeschwindigkeit und Temperatur?
    Von simones im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 15:54
  5. Höchstgeschwindigkeit 1200 GS
    Von ziro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2006, 18:46