Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Höherlegung 1150 GS...

Erstellt von Boxer-Walle, 14.04.2010, 15:36 Uhr · 67 Antworten · 16.287 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard Höherlegung 1150 GS...

    #1
    Hi Freaks; Hi an das Forum,

    kann mir jemand was zur Höherlegung einer 1150er GS, bez. 1100er GS sagen?
    Wieviele Millimeter kann und/oder sollte man die Maschine höherlegen, wenn man über 1,94 m groß ist, die Füße lockerst auf den Boden passen...
    Wieviele Millimeter muß die Strebe(n) kürzer sein? Serie: 365 mm (bei mir)...

    Isses technisch ein Problem wegen dem Getriebe hinten? Macht das mechanisch ein Problem?

    Bitte gebt mir doch kurz Infos. Gerne auch per PN oder email:

    1150er@gmail.com

    Grüße an euch von Boxer-Walle

  2. Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    58

    Standard

    #2
    Hallo,
    Boxer-Walle so wie ich lese kommst du aus Albstadt!
    Fahr doch einfach mal zu KAHEDO in Bisingen und probier doch mal eine
    hohe Sitzbank.
    Mein Bekannter ist auch ungefähr so groß wie du und das geht gut mit der Sitzbank.Kurze Strebe geht auf HAG!!

    Mfg.Polle 1967

  3. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    73

    Reden Hohe Sitzbank wirkt Wunder

    #3
    Ich bin 1,86 und hab mir eine durchgehende hohe Sitzbank von TT (Kahedo) besorgt, soweit ich weiß haben die noch zwei höhere als meine.


    Danach kam noch eine Lenkererhöhung von 25mm und aktuell teste ich eine hohe Scheibe vom wunderlichen.

    Dann hab ich alles Perfekt.

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.773

    Standard 345 mm-Strebe ist klasse!

    #4
    Hallo Boxer-Walle,

    wenn Du die GS hinten höher legst, ändert sich an Deiner Sitzposition (Dreieck Lenker-Sitzfläche-Fußrasten) nix.
    Du gewinnst aber Bodenfreiheit zum Kurvenwetzen bzw. Schräglagen-Reserve bei stark beladener Kuh.
    Ich selbst hab/hatte sowohl in meiner R1100S, meiner R1100GS, als auch an der aktuellen R1150GS kurze Streben seit zusammen gerechnet ca. 70000 km montiert. Wenn Du die Strebe Deiner GS auf 345mm kürzst - so wie ich das gemacht habe - kannst Du im Ausgleich etwas tiefer montierte Fußrasten montieren, ohne ständig auf dem Boden zu schleifen. Das Sitzdreieck wird so doch zum Positiven beeinflußt.
    Eine kürzere Strebe macht die Kuh noch einmal ein großes Stück wendiger. Schaden tuts dem Kardan net.

    Die Serienstrebe ist aus "normalem" Stahlblech gefertigt. Das kann man fachmännisch bearbeiten lassen...und kost so fast nix.
    Zubehörstreben sind schw...teuer!

    Grüße vom elfer-schwob
    Rainer

  5. Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    52

    Standard

    #5
    Moin...

    ...ich hatte genau das gleiche Problem mit meinen 1,94 Metern
    Anfangs hatte ich noch die "bekannten" Alu-Blöcke unter der Sitzbankaufnahme meiner 11'er GS - habe später aber umgebaut und mir die XXL-Sitzbank von TT gegönnt, als ich günstig gebraucht daran gekommen bin. Allerdings wird dann auch die Lenkererhöhung fällig, da man sonst zu sehr nach vorn gebückt sitzt - ich habe mehrere Verianten getestet und fahre nun seit 2 Jahren mit der Variante von MV...sowohl höher, asl auch dichter zum Fahrer. Durch Fußrsatentieferlegung ist die Sitzposition wirklich optimal. Eine letzte Optimierung waren dann die Wilbers-Federbeine mit Höherlegung vorne + hinten
    Der Hauptständer funktioniert nun gerade noch - hatte vorher gedacht, ich müsste verlängern...
    Nu' ist die Sitzposition für mich perfekt....selbst für 1000 km am Stück.....fahren können allerdings nun auch nur noch "große" Menschen damit

    Gruß

    Dirk

  6. Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    28

    Standard

    #6
    Hallo zusammen,
    welches ist die Strebe, die gekürzt werden kann und um wieviel?
    Gruß Uwe

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Cool Um dieses Teil "dreht" es sich

    #7
    Hallo miteinander,
    Hi bluesman,
    Hi elfer-schwob,
    Hi an alle anderen...

    Danke an Euch alle für die Antworten...

    ...damit wir uns verstehen:

    um diese Teile - die beiden Streben dreht es sich (ja, es sind 2 Stück!!!).
    Guckt´s Euch im Anhang an...
    Die Streben sollte man mit 43 Nm anziehen - also doch lieber gleich 45 Nm einstellen.

    @elfer-Schwob: nur so ´ne Frage nebenher:

    Wie sollte man die Streben denn bearbeiten können?
    Soll ich die etwa zertrennen und dann das Material, das zuviel ist absägen und dann wieder zusammenschweißen?
    Das klappt so nicht wirklich. Also: Lösungsvorschlag...Deinerseits...

    Richtig ist auf jeden Fall, daß bei den Anbietern (bei allen Anbietern) sowas sackteuer ist!
    Der Verkaufspreis rechtfertigt gar nix, nicht mal das Material!
    Außer daß sich bei den Herstellern eines in den Köpfen eingeschlichen hat - und zwar, daß BMW-Fahrer angeblich alles mit der Scheckkarte zahlen...
    Nur so kann ich mir die abartigen Preise erklären...

    Wisst Ihr sonst noch was? Wäre schon OK! Vorallem wie man die Streben "kleiner" machen kann...also kürzer...


    Grüße von der Alb an Euch alle vom Boxer-Walle
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hinterradschwinge.1.jpg   hinterradschwinge.2.jpg  

  8. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.773

    Standard Auch Metall kann bearbeitet werden...

    #8
    Hallo Boxer-Walle,

    Du schriebst:
    "Soll ich die etwa zertrennen und dann das Material, das zuviel ist absägen und dann wieder zusammenschweißen?
    Das klappt so nicht wirklich."

    Meine Antwort: Wieso net? Wo hängts?

    Bei Gelegenheit gibts a Bildle

    Grüße vom elfer-schwob

  9. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Cool

    #9
    Moin Moin
    Habe mir anfang des Jahres eine kurze Strebe bei Tante L. zugelegt,und bei Aktionstagen 20 % Rabatt bekommen. Funktioniert Prima.Mittlerweile gibts die Dinger ja auch mit ABE und ist damit auch nicht so eine Grauzone wie die gekürzte Orginalstrebe.
    Ausserdem stellt sich mir die Frage ob eine höhere Sitzbank oder sogar andere Federbeine günstiger sind als eine kürzere Strebe.


    Gruß HOTTE

  10. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #10
    Hi und Hallo an den elfer-schwob,

    wenn ich die Strebe zerteile, also auseinandersäge, das "zuviel" an Material abnehme und dann wieder verschweiße, bildet sich an der Schweißzone eine harte Zone aus, die keine Elastizität mehr hat.
    Klar, die Schweißnaht zerbröselt nimmer, aber der Randbereich?
    Hast du das schon mal gemacht? Ums sägen und schweißen isses kein Problem - das hab´ ich z´Haus´ alles.
    Aber welche Kräfte wirken denn auf die Strebe?

    Über die Antworten/Beiträge mit höherem Sitz kann ich nur lachen! Das bitte ich zu entschuldigen, aber:
    Das ändert ja für mich rein gar nix! Was denn auch?
    Daß ich noch mehr an der "wirbeligen", frischen Luft sitze?
    Darauf kann ich getrost verzichten!
    Habe schon eine MRA-Scheibe mit max. Aufstellung - hilft bei keiner Geschwindigkeit!
    Ich könnt das Zeugs auch genauso weglassen - hätte den gleichen Effekt.

    Mir geht´s doch darum ein wenig mehr Kurven-"Flexibilität" zu haben!
    Und eine "aufgebockte" Rennkuh sieht einfach klasse aus! Meine Meinung...
    Ich würde ja auch HiJackers im Auto verbauen wenn´s ginge!

    Dafür verzichte ich auf sämtliche Gimmicks von den Vögeln wie TT/Wu/Wü/ und wie sie alle heißen...
    ...und spar´ mir das Geld...für anderen Irrsinn...

    Also: Her mit dem Bild, elfer-schwob!!!

    Gruß an alle! Weiter so mit Beiträgen - nur so wird das was!


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Höherlegung !!! f 650 gs
    Von logotobi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 06:58
  2. Hauptständer/Höherlegung 1150 GS
    Von bmwbiker1150GS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 18:51
  3. 1150er Höherlegung....
    Von Hubert im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 13:53
  4. Höherlegung 1100GS
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 00:45
  5. Höherlegung, aber WIE?
    Von Crocodile Toby im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2006, 14:58