Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

ich habe die Lampe an

Erstellt von juekl, 18.03.2012, 14:44 Uhr · 13 Antworten · 1.440 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard ich habe die Lampe an

    #1
    Hallo
    bei mir geht ab und an die Warnleuchte Dreíeck mit Ausrufzeichen an.
    Nach Neustart ist wieder Ruhe.

    Jetzt bedeutet das ja "Bremslicht defekt", mein Problem ist nur ich habe ein Dioden Rück/Brems/Nummerschildbeleuchtungs Teil mit verbauten Widerständen.

    Ehe ich es alles zurückbauen muß, hat jemand sowas schon gehabt.
    Gruß Jürgen

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    Also da die Lampe wohl leuchtet wenn der widerstand zu groß ist bzw unendlich groß,würde ich mal den vorhandenen widerstand messen bzw die Steckkontakte prüfen.
    MfG Bernd

  3. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.552

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    bei mir geht ab und an die Warnleuchte Dreíeck mit Ausrufzeichen an.
    Nach Neustart ist wieder Ruhe.

    Jetzt bedeutet das ja "Bremslicht defekt", mein Problem ist nur ich habe ein Dioden Rück/Brems/Nummerschildbeleuchtungs Teil mit verbauten Widerständen.

    Ehe ich es alles zurückbauen muß, hat jemand sowas schon gehabt.
    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,
    kann es sein, das die Widerstände einseitig an die Karosse (Masse) angeschlossen werden, wo der Kontakt schon mal korrodiert?

    Gruß Peter

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von pietch1 Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,
    kann es sein, das die Widerstände einseitig an die Karosse (Masse) angeschlossen werden, wo der Kontakt schon mal korrodiert?

    Gruß Peter
    Hallo Peter
    das war ein komplettes Teil mit schwarzem "Glas" da werden einfach nur die Stecker wie beim dem normalen Rücklicht angesteckt und dazwischen sind so "Knubbels" Widerstände.
    Das ganze muß etwas reingefummelt werden weil da wenig Platz ist durch die zus. Widerstände und längeren Kabeln.
    Wenn da was gescheuert hätte, dann würde doch auch was nicht funktionieren, klappt aber alles tadellos und ist schon 2 Jahre im Einsatz.
    Ich werde es heute abend mal aufmachen und ansehen und neu zusammenstecken.
    Das Problem ist nur, es tritt sporadisch auf und ist auch nach Zündung An/Aus wieder weg.
    Ist die Lampe noch zu was anderen nutze oder kann man die auch ignorieren im HB steht nur was von Rück- Bremslicht.
    Gruß

  5. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Lächeln

    #5
    Es löst zwar Dein Problem nicht aber nur damit Du mal siehst was die Lampe so alles ans Brennen bringen kann.

    1150GS ADV mit Beiwagen.
    Beiwagenelektrik ist vom hinteren Kabelbaum der GS abgenommen (Bremslicht, Schlußlicht, Blinker rechts)
    Bremslicht und Fahrlichtbirne hinten im Beiwagen sind identisch zu dem was in der GS original hinten ist (also insgesamt 2x5W und 2x21W)
    Begrenzungsleuchte am BW vorne hat 5W.

    Heisst also wenn ich normal mit der GS fahre registriert die Elektronik der GS das anstatt der normalen 5W insges. 15W am Schlußlicht verbraucht werden.
    Macht ihr aber nichts und alles ist ok.
    Bremse ich, werden anstatt der normalen 21W nun 42W verbraucht.
    Elektronik sagt ok und alles ist ok.

    Will heissen, die Elektronik lässt allerlei Unfung zu bevor sie über die allgemeine Warnleuchte dazu auffordert hinten mal nach zu sehen.

    Wenn ich nun aber in die vordere Begrenzungsleuchte des BW eine 55W H1 Birne einsetze flippt die Elektronik der GS aus.
    Das heisst, die Elektronik erkennt nun anstatt 5W (oder im BW-Betrieb die noch akzeptierten 15W) als 65W (H1+Schlußlicht Krad+Schlußlicht BW) und das führt zu folgendem herrlichen Spiel das die GS dann veranstaltet:

    1.) Die Allgemeine Kontrolleuchte brennt
    2.) Nach etwa 10 Sekunden Zündung an, blinken alle Leuchten, da die GS in sehr kurzen Intervallen von Bremslicht auf Schlußlicht umschaltet um zu sehen ob den nun beides geht oder nicht. (Wenn man das Schlußlicht-Gehäuse abnimmt sieht das lustig aus wenn abwechselnd der 5W-Wendel und der 21W-Wendel der 2-Faden-Birnen leuchtet).

    Was ich Dir damit sagen wollte: Die GS nimmt einiges an Spielereien am Heck-Bremslicht hin bevor die Allgemeine Kontrolleuchte aufleuchtet. Wenn Sie es aber tut dann ist entweder tatsächlich einer der Wendel durch oder es fehlt weiter.....

  6. Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.552

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo Peter
    das war ein komplettes Teil mit schwarzem "Glas" da werden einfach nur die Stecker wie beim dem normalen Rücklicht angesteckt und dazwischen sind so "Knubbels" Widerstände.
    Das ganze muß etwas reingefummelt werden weil da wenig Platz ist durch die zus. Widerstände und längeren Kabeln.
    Wenn da was gescheuert hätte, dann würde doch auch was nicht funktionieren, klappt aber alles tadellos und ist schon 2 Jahre im Einsatz.
    Ich werde es heute abend mal aufmachen und ansehen und neu zusammenstecken.
    Das Problem ist nur, es tritt sporadisch auf und ist auch nach Zündung An/Aus wieder weg.
    Ist die Lampe noch zu was anderen nutze oder kann man die auch ignorieren im HB steht nur was von Rück- Bremslicht.
    Gruß
    Ignorieren kann man vieles, sogar blanke Reifen, aber diese Kontrolllampe zeigt Dir an, das ein Rücklicht min. zeitweise den Dienst versagt. Da Du LEDs angeschlossen hast, vermute ich eher, das zu wenig Strom fließt. Die Widerstände, die parallel zur LED angeschlossen sind, sollen nur die Leistung verheizen, die der Elektronik vorgaukelt, alles i.O. Beim Standlicht sollte das ca. ein ein 3 Ohm, und Brems.- bzw. Blinklicht je ein 1 Ohm- Widerstand sein. Wenn Du diese direkt gegen Batterieminus messen tust, hast Du den Steckkontakt direkt mit überprüft. Ist der Widerstand Faktor 2-3 höher, spricht die Elektronik an.
    Gruß Peter

  7. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #7
    By the way....

    Bei der "Allgemeinen Kontrolleuchte" geht es nicht nur um das Rück-Bremslicht. Es geht auch um "Allgemeiner ABS-Fehler"

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von B2 Beitrag anzeigen
    By the way....

    Bei der "Allgemeinen Kontrolleuchte" geht es nicht nur um das Rück-Bremslicht. Es geht auch um "Allgemeiner ABS-Fehler"
    Hi
    aber nicht in der Kombination <untere Dauer> und <oben aus>
    Gruß

  9. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #9
    Doch!!!!!

    Hatte ich nämlich schon einmal nach Vorderradwechsel und zu großem Sensorabstand. Da habe ich mir nämlich am Heck nen Wolf gesucht bevor ich vorne gekuckt habe.
    Hatte beim gleichen zu großen Sensorabstand aber auch schon mal nur die ABS-Leuchte am blinken ohne die Allgemeine Warnleuchte.

    Außerdem, wenn mich nicht alles täuscht steht das sogar in der kleinen Bedienungsanleitung unter der Sitzbank im Abschnitt "Warnleuchten".

  10. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #10
    Moin moin!
    Habe auch so ein Problem.
    bei mir leuchten die beiden ABS Lampen ununterbrochen
    gibt bei mir drei Sachen
    1 Hatte im Winter die Batterie draußen
    2 es ist die Standlichtbirne durchgebrannt
    3 habe NSW angebaut die ich direckt an die Batterie angeschlossen habe

    habe festgestellt wenn ich zusätzliche Stromabnehmer beim start ausschalte
    leuchtet das normale ABS Wechselblinken was nach ein paar Metern fahrt sich ausschaltet, danach die Beleuchtung einschalten und alles ist gut


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öl Kontroll Lampe
    Von Motorradschneiderle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 21:13
  2. Defekte Lampe
    Von vernagt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 15:36
  3. ABS Lampe blinkt
    Von Brainman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 19:46
  4. Lampe & Co für GS gesucht
    Von Nichtraucher im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 15:29
  5. ABV-Lampe
    Von onne129 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 07:13